AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach 1:5-DebakelKovac vom FC Bayern gefeuert

Niko Kovac wurde am Sonntagabend als Trainer des FC Bayern entlassen.

Das Ende für Niko Kovac kam rasch © APA/AFP/DANIEL ROLAND
 

Das 1:5-Debakel des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt hatte nun doch die naheliegendste unmittelbare Konsequenz. Niko Kovac wurde am Abend gefeuert. Der Klub bestätigte das Faktum, dass der Kroate nicht mehr Trainer ist, laut offizieller Mitteilung habe man sich einvernehmlich getrennt. Tagsüber hatte es noch geheißen, er bekomme zwei Spiele Gnadenfrist. Nun haben es sich die Bayern-Granden Uli Hoeneß (Präsident) und Karl-Heinz Rummenigge anders überlegt.

Der Vertrag von Kovac wäre bis Sommer 2021 gelaufen. Als Nachfolger werden Massimiliano Allegri, Jose Mourinho, Arsene Wenger und Erik ten Hag gehandelt.

Rummenigge gab eine längere Erklärung ab. "Die Leistungen unserer Mannschaft in den vergangenen Wochen und auch die Resultate haben uns gezeigt, dass Handlungsbedarf bestand. Uli Hoeneß, Hasan Salihamidžić und ich haben mit Niko auf diese Grundlage am heutigen Sonntag ein offenes und seriöses Gespräch geführt mit dem einvernehmlichen Ergebnis, dass Niko nicht mehr Trainer des FC Bayern ist. Wir alle bedauern diese Entwicklung. Ich möchte mich im Namen des FC Bayern bei Niko Kovac für seine Arbeit, besonders für den Gewinn des Doubles in der vergangenen Saison bedanken.“

Bis auf weiteres wird Co-Trainer Hans Flick die Mannschaft des FC Bayern betreuen und damit auch auf die Spiele in der Champions League gegen Olympiakos Piräus am kommenden Mittwoch und gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag vorbereiten.

 

Kommentare (7)

Kommentieren
Rick Deckard
0
2
Lesenswert?

...die handeln wenigstens...

net so wie in Graz ... da wird ein 0:4 so hingenommen...

Antworten
fans61
17
16
Lesenswert?

Der unsympathischste Club ever...

Bayern München eben.

Antworten
haumioh
19
7
Lesenswert?

MADE VON AUSTRIA

wie wäre es mit Adi Hütter

Antworten
Amadeus005
5
6
Lesenswert?

Englisch - gescheit oder gar nicht

Made IN Austria.
Weil Insekt oder Insektenbaby ist keiner der Herren.

Antworten
hbratschi
3
30
Lesenswert?

hütter passt besser...

...zu frankfurt als zum fc hollywood...

Antworten
Lodengrün
6
10
Lesenswert?

Es hat

auch Kovac besser zu Frankfurt gepasst. Was hat der FCB nicht schon alles an Trainer und Spielern verheizt? Die waren davor und danach erfolgreich nur nicht bei den Bayern. Jeweils ein jüngeres Beispiel. Ancelotti, Rode.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Du

Vergisst Götze und noch einige Jugendspieler gaudino usw !

Antworten