Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SuperligaTrainer rastet aus: Issam Jebali sorgt für den Fehlschuss des Jahres

Wenn man glaubt, man hat in der Welt des Fußballs alles gesehen, belehrt einen Issam Jebali eines Besseren und vollbringt das Kunsstück, aus drei Metern über das leere Tor zu schießen.

Issam Jebali
Issam Jebali trifft hier wirklich nicht © SCREENSHOT/DAZN
 

Am Donnerstag kam es zum Europa-League-Play-off-Duell zwischen Odense BK und Horsens in der Superliga, der höchsten Spielklasse in Dänemark. Und obwohl die Hausherren das Hinspiel mit 3:1 gewinnen konnten, wird ein Odense-Spieler das Spiel nicht in bester Erinnerung behalten: Issam Jebali.

Der 28-jährige Tunesier vollbrachte das Kunststück, aus rund drei Metern völlig freistehend das Tor zu verfehlen, obwohl nicht einmal mehr ein Torwart zu bezwingen gewesen wäre - genauer gesagt schoss der 28-Jährige über die Latte. Das konnte auch sein Trainer Jakob Michelsen nicht fassen, der auf seinen Sessel einprügelte.

Doch zum Glück für Jebali machten es seine Mitspieler Max Fenger, Sander Svendsen und Mikkel Hyllegaard besser und sorgten für eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel, das am Sonntag stattfindet.

Kommentare (3)

Kommentieren
schteirischprovessa
0
0
Lesenswert?

Das ist keine Premiere!

Das hat vor Jahrzehnten ein gewisser Hans Pigel vom GAK auch schon geschafft.

tupper10
1
3
Lesenswert?

Trainer rastete aus???

Klarer Fall von Clickbaiting!

einmischer
0
0
Lesenswert?

Trainer rastete aus???

Tja der Redakteurspraktikant hat halt noch noch keinen Werner Lorant gesehen