Miha Verlic VSV-Karriere in Bildern

95 Punkte in 164 Spielen: Der Slowene Miha Verlic erlebte mit dem VSV drei persönlich erfolgreiche Saisonen. Nach zwei Olympia-Teilnahmen wechselt er aus der EBEL zum finnischen Topklub JYP. Klicken Sie sich durch die besten Bilder seiner VSV-Zeit.

Verlic wechselte 2015 aus Graz an die Drau,...

Gepa

...spielte seine ersten Kärntner Derbys...

Gepa

...und feierte mit Nationalteam-Kollege Ziga Pance den größten Erfolg im VSV-Dress: Den Halbfinal-Einzug 2016!

Gepa

Dabei wurden die Caps im Viertelfinale ausgeschaltet, kurz darauf verließ Keeper JP Lamoureux (links) die Adler Richtung Wien, Verlic blieb zwei weitere Jahre.

Gepa

In der Saison 2017/18 fand er mit Jordan Hickmott (rechts) einen kongenialen Sturmpartner, ihm gelangen 15 Treffer und 18 Assits, ehe er nach den Olympischen Winterspielen und verpasster Playoff-Qualifikation zu JYP nach Finnland wechselte.

Gepa
1/5
Kommentieren