AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KACU18-Team sorgte in Schweden für Aufsehen

Das U18-"Travel-Team" der Rotjacken beendete die zweite Schwenden-Tour des Jahres mit drei Siegen. Lob gab es auch von hohen Vertretern der Gastgeber.

Drei Siege gelangen der KAC-U18
Drei Siege gelangen der KAC-U18 © KK/KAC
 

Die in der heimischen Erste Bank Juniors League auch nach 20 Saisonspielen noch unbesiegte U18-Mannschaft des EC-KAC mutierte rund um den Jahreswechsel wieder zum Travel Team und absolvierte seine zweite Schweden-Tournee der laufenden Saison. Die jungen Rotjacken, trainiert von Roger Öhman und Peter Kasper, gaben dabei gleich mehrfach ihre Visitenkarte ab und stellten die erzielten Fortschritte gegenüber der (ebenfalls bereits positiv verlaufenen) ersten Tour durch das U18-Weltmeisterland im August und September unter Beweis: In den diesmal insgesamt sechs Begegnungen mit Klubmannschaften aus Schwedens höchster U18-Spielklasse fuhren die Klagenfurter gleich drei Siege ein.

Lob gab es auch von den Gastgebern. Unter den interessierten Zusehern beim 3:4 nach Penaltyschießen zum Auftakt gegen Södertälje war auch Mike Helber, langjähriger Präsident des SHL-Klubs Linköping, der Rot-Weiß große Komplimente machte: „Das eisläuferische Niveau dieses Teams und auch das Vermögen, den Raum am Eis zu nutzen, hat mich begeistert, ein solches Qualitätslevel habe ich bei österreichischen Nachwuchsteams bisher nicht gesehen.“

Die Ergebnisse im Überblick

Södertälje SK – EC-KAC 4:3 n.P.
Tore EC-KAC: Stefan Klassek, Maximilian Theirich, Nico Kramer

Djurgårdens IF – EC-KAC 1:2 n.V.
Tore EC-KAC: Christoph Tialler (2)

Leksands IF – EC-KAC 7:1
Tor EC-KAC: Christoph Tialler

Färjestads BK – EC-KAC 4:3
Tore EC-KAC: Finn van Ee, Maximilian Theirich, Marco Kasper

Västerås IK – EC-KAC 5:6 n.V.
Tore EC-KAC: Maximilian Theirich (2), Finn van Ee, Stefan Klassek, Marco Sunitsch, Oliver Rainer

GötaTraneberg IK – EC-KAC 3:4
Tore EC-KAC: Oliver Rainer, Jakob Greier, Marco Kasper, Christoph Tialler

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren