Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Matthias-Trattnig-Analyse"Der VSV hat die Schwächen des KAC bereits aufgedeckt"

Sechs Tage nach dem 328. Eishockey-Derby zwischen KAC und VSV folgt heute die nächste Auflage. Zuletzt spielten die Villacher zu zaghaft. Die Rotjacken versuchen durch Kurzpassspiel zu entschärfen. Eine Analyse.

© FOTOLIA, Raunig
 

Irgendwann wirkten Derbys redundant, weil aufgrund der vielen Wiederholungen und mangelnden Spannung Fadesse aufgekommen ist. Nun liegen sechs Tage zwischen dem letzten Aufeinandertreffen der ewigen Lokalrivalen KAC und VSV und dem heutigen Duell. Beim Duell in der Villacher Eishalle waren die Stehsektoren bereits zwei Stunden vor dem Spiel schon vollgefüllt. Play-off-Charakter in der regulären Saison – das Kärntner Eishockey-Derby –, gibt es etwas Besseres? Ich gebe zu, in diesem Moment hätte ich mir gerne für ein Spiel wieder die Ausrüstung angezogen. Und heute kommt es erneut zum Spiel zwischen Rot-Weiß und Blau-Weiß. Was muss Villach jetzt verändern, um im letzten Grunddurchgangsduell der Saison zu gewinnen?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren