AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EBELVSV will reagieren, KAC weiter siegen

Nach dem überraschend deutlichen 3:7 des VSV in Innsbruck wollen die Adler heute gegen Salzburg (17.30 Uhr) daheim anders auftreten. Der KAC will die Siegesserie bei starken Ungarn in Fehervar prolongieren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Zum Saisonstart siegte der KAC gegen Fehervar daheim klar
Zum Saisonstart siegte der KAC gegen Fehervar daheim klar © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
 

So war der Auswärts-Auftritt in Innsbruck sicher nicht geplant! Der VSV verlor bei den Haien klar mit 3:7, lag nach 16 Minuten schon 0:3 zurück. „Das war in allen Belangen zu wenig. Man muss jedem Gegner mit Respekt begegnen, wir haben das Match im ersten Drittel verloren", ist Sportvorstand Gerald Rauchenwald verärgert. Das sahen auch die Protagonisten so. "Innsbruck ist gut gestartet, wir waren nicht kampfbereit. Das ganze Training unter der Woche war schon ein Auf und Ab, vielleicht hat sich so etwas abgezeichnet", gestand Nico Brunner ein. Der Stürmer will heute gegen die Bullen wieder "Einsatz und vollen Kampfgeist" sehen. "Wir müssen uns wieder finden", mahnt Brunner.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren