Graz99ersStatt geplantem Heimspiel auswärts gegen Wien

Durch die kurzfristige Verschiebung der Spiele zwischen Wien und Salzburg und Graz gegen Innsbruck wurde die Begegnung der Vienna Capitals gegen die 99ers auf Sonntag vorgezogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die 99ers treffen am Sonntag nicht auf Innsbruck, sondern müssen zu den Vienna Capitals reisen © (c) GEPA pictures/ Mario Kneisl
 

Das Corona-Virus hat auch die ICE-Liga immer fester im Griff, bereits in den letzten Wochen mussten etliche Spiele aufgrund "medizinischer Vorsichtsmaßnahmen" auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die Sonntagspartien zwischen Pustertal und den Black Wings Linz und Laibach gegen Fehérvár wurden bereits am Freitag abgesagt. Am Samstag folgte nun die Absage von zwei weiteren Begegnungen. 

Die Spiele Wien gegen Salzburg und Graz gegen Innsbruck wurden kurzerhand gestrichen, dafür aber eine andere Begegnung vorgezogen. Die Capitals empfangen nun am Sonntag ersatzweise die Graz 99ers (16.30 Uhr, live auf Puls 24). Das Spiel hätte ursprünglich am 28. Jänner ausgetragen werden sollen, wurde jetzt aber vorgezogen. Not macht eben erfindersich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.