Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Partner in SichtEishockey-Liga blickt zuversichtlich in die Zukunft

Es sieht gut aus, dass die grenzüberschreitende Eishockey-Liga ab der neuen Saison neue Sponsoren und TV-Partner haben wird. Neues Logo ist in der finalen Phase.

Liga-Chef Feichtinger, der JP Lamoureux ehrt, arbeitet mit seinem Team seit Monaten intensiv an der Zukunft der Liga © GEPA pictures
 

Eine äußerst konstruktive Konferenz gab es vor einigen Tagen in Wien mit den General Managern der Klubs, Vertretern des Eishockeyverbandes, dem Liga-Präsidium und der Geschäftsführung. Im Mittelpunkt stand dabei die Präsentation von möglichen neuen Sponsoren und TV-Partnern. "Die Verhandlungen stehen sozusagen in den letzten Zügen und sind sehr weit fortgeschritten. Aufgrund der aktuell schwierigen Situation zögert sich die Finalisierung etwas hinaus", sagt Liga-Geschäftsführer Christian Feichtinger. Was heißt, dass der Wegfall von Hauptsponsor Erste Bank und der Rückzug von ServusTV annähernd kompensiert werden dürfte. Beim neuen TV-Partner dürfte es sich um ORF Sport+ handeln.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren