AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eishockey

Todd Bjorkstrand neuer Trainer der Graz 99ers

Er ist halb US-Amerikaner, halb Däne. Todd Bjorkstrand (51), der neue Headcoach der Graz 99ers, sammelte in 26 Jahren als Spieler und Trainer über ein Dutzend Titel mit den Herning Blue Fox.

© CLAUS FISKER, BT
 

Sein Name geistert schon seit Wochen in diversen Internet-, Facebook- und Twitter-Foren herum. Bei den Graz 99ers spricht man noch nicht gerne darüber. Sie sollten mit ihrem neuen Cheftrainer Todd Bjorkstrand nicht herausrücken, so lange "seine" bisherige Meisterschaft noch läuft. Und das dauert. Die Herning Blue Fox spielen in Dänemarks "Metal Ligaen" im Finale. In der Nacht auf Mittwoch steigt Spiel sechs, SoenderjyskE liegt in der Serie 3:2 vorne. Es steht der siebente Titel unter Bjorkstrand auf dem Spiel, dessen insgesamt 14. Meisterstück in Herning.

Trainer Nummer 18

Denn Herning, ein Städtchen in Jütland mit nur etwas mehr als 47.000 Einwohnern, und Todd Bjorkstrand – das ist so etwas wie eine unendliche Geschichte. Bjorkstrand hat Helden- und Legendenstatus in Herning. Praktisch sein gesamtes bisheriges Eishockey-Leben hat der 51-jährige US-Amerikaner dort verbracht. 14 Jahre als Spieler, zuletzt zwölf Jahre als Headcoach. "Er weiß, wie man eine Mannschaft neu und längerfristig aufbaut", sagt Graz-99ers-Manager Bernd Vollmann, nach einem Besuch eines Play-off-Spieles in Herning umso mehr überzeugt, dass Graz mit dem 18. Trainerwechsel in 15 Jahren den richtigen Mann gefunden hat.

Jedenfalls scheinen die Bjorkstrands mehr als nur ein Eishockey-Gen in der Familie zu haben. Sohn Patrick spielt seit dieser Saison mit Medvescak Zagreb in der russischen KHL. Oliver, ebenso wie sein Bruder in Herning zur Welt gekommen und dänischer Staatsbürger, wurde von den Columbus Blue Jackets in die NHL gedraftet.

Vier NHL-Spieler

Und einen guten Bekannten wird Todd Bjorkstrand in Graz auch in seiner Mannschaft haben: Verteidiger Stefan Lassen hat in Herning sechs Jahre unter Bjorkstrand gespielt, war drei Mal mit ihm Meister. "Stefan hat uns in unserer Wahl voll und ganz bestätigt", sagt Vollmann.

Dass Todd Bjorkstrand nach 26 Jahren bei ein und demselben Klub und drei Saisonen als Nachwuchs-Teamchef aus der großen Eishockey-Welt eher weniger Erfahrung mitbringt, es scheint ein kalkulierbares Risiko für Graz. Alleine in den letzte paar Jahren hat Bjorkstrand aus Herning vier Spieler in die nordamerikanische NHL gebracht – abgesehen von Sohn Oliver auch Peter Regin, Nicklas Jensen und Torhüter Frederik Andersen.
 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren