Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Prominente NeuzugängeWörthersee Piraten wollen wieder angreifen

Nach coronabedingtem Rückzug aus der Zweitliga-Saison 2021/22 setzten die Piraten wieder die Segel und lotsen Shawn Ray und Trainer Aaron Mitchell nach Klagenfurt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
BASKETBALL - ABL, Kapfenberg vs Guessing
18. Saison in Österreich: Shawn Ray wechselt zu den Piraten © GEPA pictures
 

Die Wörthersee Piraten wagten nach einigen Spielen in der 2. Bundesliga vergangene Saison einen mutigen, wenngleich auch nachvollziehbaren Schritt. Im Herbst 2020 entschied sich die sportliche Führung, für den Rest der Saison nicht mehr am Meisterschaftsbetrieb teilzunehmen. Zu hoch wären die Strapazen und Kosten, während einer Pandemie seriösen Zweitliga-Basketball zu betreiben. Nun ist es beim Klagenfurter Traditionsklub aber an der Zeit, wieder durchzustarten und sich für die Saison 2021/22 dementsprechend zu rüsten. Mit den ersten Neuverpflichtungen haben die Kärntner schon einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Der mittlerweile 41-jährige Flügelspieler Shawn Ray schließt sich dem Zweitligisten an. Ray gilt als Kultspieler in der heimischen Szene. Der US-Amerikaner absolvierte bereits 17 Saisonen in der ersten Liga und wagte einen einjährigen Ausflug nach Israel. Der 1,98 Meter große Ray wurde 2003 von Oberwaltersdorf in die Liga geholt, verbrachte aber die längste Zeit seiner Karriere in Kapfenberg und Fürstenfeld. Für BC Vienna lief er ebenso auf wie in den letzten vier Saisonen für Traiskirchen. Insgesamt holte er vier Cup- und einen Meistertitel.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.