Auszeichnung für WAC-SpielerStratznig und Taferner stehen im Kader des U21-Nationalteams

Das Team von Werner Gregoritsch bereitet sich in Spanien mit zwei Testspielen auf die EM-Qualifikation vor. Mit dabei sind die beiden Jungwölfe Kai Stratznig und Matthäus Taferner.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, WAC vs Wattens
Stratznig (rechts) hat es heuer auf 22 Spiele für den WAC gebracht, Taferner auf 31 © GEPA pictures
 

Im A-Team der Nationalmannschaft sucht man den WAC vergeblich. Für die Auswahl der U21 wurden zwei Akteure nominiert. Kai Stratznig (18) und Matthäus Taferner (20) sind beim anstehenden Lehrgang in Spanien mit dabei. Das Team von Trainer Werner Gregoritsch absolviert gegen Saudi-Arabien und Polen auch zwei Testspiele. "Es ist in der U21 nicht oft der Fall, dass man die Möglichkeit hat, gegen ein Team außerhalb Europas zu spielen. Saudi-Arabien hat sicher ein Team, das technisch auf einem hohen Niveau ist. Polen ist im U21-Bereich immer sehr stark, sie waren zuletzt zweimal in Folge bei der EURO vertreten. Sie haben eine sehr gute Mannschaft. Das wird gleich eine richtige Standortbestimmung für unser neues Team", sagt Gregoritsch. Während Taferner bereits bei allen Nachwuchsteams ab der U15 mit dabei war, ist es für den WAC-Nachwuchsspieler Stratznig eine Premiere.

Der Kader

TOR: HEDL Niklas (SK Rapid), LAWAL Tobias (LASK), STOLZ Franz (KSV 1919)

ABWEHR: AIWU Emanuel (FC Flyeralarm Admira), DANILIUC Flavius (OGC Nizza/FRA), GEYRHOFER Niklas (SK Sturm Graz), GREIML Leo (SK Rapid), KLARER Christoph (Fortuna Düsseldorf/GER), SULZBACHER Lukas (SK Rapid)

MITTELFELD: AUER Jonas (Viktoria Zizkov/CZE), BALLO Thierno (FC Chelsea/ENG), JUKIC Aleksandar (FK Austria Wien), PRASS Alexander (FC Liefering), SCHMID Romano (SV Werder Bremen/GER), SCHUSTER Lion (SK Rapid), SEIWALD Nicolas (FC Red Bull Salzburg), SHABANHAXHAJ Dardan (SK Sturm Graz), STRATZNIG Kai (RZ Pellets WAC), TAFERNER Matthäus (RZ Pellets WAC), WIMMER Patrick (FK Austria Wien)

ANGRIFF: ADAMU Junior (FC St. Gallen/SUI), ANSELM Tobias (WSG Swarovski Tirol), KRONBERGER Luca (FC Flyeralarm Admira)

Mit dem Lehrgang in Spanien startet nicht nur ein neuer Jahrgang in der U21, auch die Qualifikation zur UEFA U21 EURO 2023 wirft bereits ihre Schatten voraus. "Bei unserem nächsten Zusammentreffen startet schon die Quali. Im Herbst geht es mit sechs weiteren Qualipartien Schlag auf Schlag. Viel Zeit, um eine Mannschaft zu finden, bleibt nicht. Deshalb ist der Lehrgang in Spanien umso wichtiger", sagt Gregoritsch.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.