Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CrosscheckIn Klagenfurt wurde das Drehbuch aus dem Keller geholt

Eishockey-Legende Matthias Trattnig über Titelkandidat KAC, Geheimfavorit Fehervar und den VSV, der immer noch selbst über Freud und Leid entscheiden kann.

© GEPA pictures
 

Zwei Mannschaften konnten sich im Laufe der Saison in überzeugender Manier absetzen. Bozen und KAC. Bozen präsentierte sich phasenweise zu stark für diese Liga. Sie konnten sich eine kleines Motivationsloch mangels ebenbürtiger Gegner im Jänner leisten, um dann am Ende einen Gang hochzuschalten um die CHL-Quali zu fixieren. Der KAC stieg im Grunddurchgangsfinish richtig aufs Gas. Wie im letzten Meisterjahr steigerten sich die Klagenfurter kontinuierlich, die Spieler sind aggressiv, halten zusammen, und zermürben ihrer Gegner. Das Drehbuch von 2019 wurde anscheinend wieder aus dem Keller geholt. Die richtige Einstellung ist da, alle Mannschaftsteile funktionieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.