Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WAC - Sturm 0:0 Nullnummer - Sturm verteidigt sich mit zehn Mann zum Punkt

Im Nachtrag der siebenten Runde gastierte Sturm Graz beim WAC. Die Grazer spielten nach der roten Karte für Dante ab der 28. Minute zu zehnt. Röcher kommt zu seinem Debüt. Es blieb beim 0:0.

TIPICO BUNDESLIGA / GRUNDDURCHGANG: RZ PELLETS WAC - SK PUNTIGAMER STURM GRAZ
Nach diesem Foul gab es Elfmeter © APA/GERT EGGENBERGER
 

Österreichs Fußball-Bundesliga erwachte am Sonntag nach nur 27-tägiger Pause vorzeitig aus dem Winterschlaf. Mit dem Nachtragsspiel zwischen dem WAC und Sturm Graz fiel der Startschuss zur Frühjahrssaison, deren Terminkalender aufgrund der Corona-Pandemie und der im Juni beginnenden EM prall gefüllt ist. Hohe Belastungen warten vor allem auf die Kärntner - durch den Einzug ins Europa-League-Sechzehntelfinale stehen für sie bis Ende Februar elf Pflichtspiele auf dem Programm.

Hier geht es zum Liveticker.

Der WAC kam gut ins Spiel und hatte durch Dario Vizinger die erste Chance. Auf der Gegenseite ging ein Versuch von Kevin Friesenbichler nur knapp am Tor vorbei. In der 28. Minute lief Vizinger alleine auf Tormann Jörg Siebenhandl zu, Amadou Dante wusste sich als letzter Mann nur mit einem Foul zu helfen. Schiedsrichter Markus Hameter zeigte Rot und auf den Elfmeterpunkt. Siebenhandl konnte den schwachen Versuch des sonst so sicheren Michael Liendl parieren. Kurz darauf war Siebenhandl mit einer Glanzparade gegen Dejan Joveljic erneut zur Stelle. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

WAC - Sturm 0:0: Das Spiel in Bildern

1/39

In der zweiten Halbzeit versteckte sich Sturm auch mit einem Mann weniger nicht. Die Grazer zeigten sich bei ziemlich frostigen minus 6 Grad ebenbürtig und kamen zu guten Möglichkeiten. Insgesamt hatte der WAC dennoch mehr vom Spiel. In der 75. Minute zeigte Siebenhandl mit einer großartigen Parade gegen Vizinger erneut, dass er derzeit der vielleicht beste Tormann der Liga ist. Die Kärntner schafften es ansonsten trotz beständiger Vorwärtsbewegung in der zweiten Halbzeit nicht, zwingende Chancen herauszuarbeiten. Es blieb beim 0:0. Für die Grazer war es das sechste Pflichtspiel in Folge ohne Gegentor.

.

Kommentare (15)
Kommentieren
buko
18
12
Lesenswert?

WAC

Schade um wieder leichtfertig vergebene Punkte

Carlo62
14
32
Lesenswert?

Ist die Doppelbestrafung

(Elfmeter + rote Karte) nicht schon längst vorbei? Torraub außerhalb des Strafraums: rote Karte; Foul innerhalb des Strafraums (auch Torraub): Elfmeter. Ich kenne das so aus der deutschen Bundesliga, die österreichische Liga interessiert mich nicht so.

uschiweiberl
1
9
Lesenswert?

3-fach Bestrafung

da eine rote Karte ja automatisch mindestens ein Spiel Sperre nach sich zieht.

schteirischprovessa
2
15
Lesenswert?

Ich glaube, dass Dante mit seiner Hand an der Strafraumgrenze keinen Druck ausgeübt hat.

Wenn dem so ist, ist der Ausschluss gerechtfertigt, der Elfer nicht.

Carlo62
2
4
Lesenswert?

@steirisch

Gibt es nun die Doppelbestrafung laut FIFA Regeln oder nicht?

schteirischprovessa
0
3
Lesenswert?

Was ich so gefunden habe:

Wenn ein Spieler versucht, mit dem Fuß den Ball zu spielen, gibt es Elfer und eine gelbe Karte.
Bei einem Foulspiel anderem Foul, wie es hier mit Stoßen von hinten, gibt es interpretationsspielraum für den Schiri.
Damit dürfte die Dreifachbestrafung, eine Sperre wird es noch geben, regeltechnisch gedeckt sein.
Natürlich gilt das alles nur bei Vereitelung einer klaren Torchance.

plolin
23
24
Lesenswert?

Carlo,

wenn dich die österr. Liga nicht interessiert, dann frage ich mich, warum du hier überhaupt schreibst?

Sager007
0
0
Lesenswert?

Aus Mitleid

LOL

Carlo62
7
20
Lesenswert?

@plolin

Hast jetzt etwas zu meiner Frage, oder willst nur stänkern?

plolin
4
4
Lesenswert?

Carlo,

du hast aber die Seite vom Sturmspiel angeklickt. Die Bayern sind auf einer anderen Seite. Das ist keine Stänkerei, das ist eine Feststellung!

Carlo62
5
3
Lesenswert?

@plolin

Mich interessiert Fußball, deshalb ist mir bei diesem Artikel die Doppelbestrafung (Elfmeter + rote Karte) aufgefallen, was mich gewundert hat. Außerdem lasse ich mit von niemandem vorschreiben, was ich lese und was nicht. Und nun wünsche ich Dir noch ein schönes Leben!

Carlo62
26
9
Lesenswert?

Weil mich die Kleine online

sehr wohl interessiert. Ich schaue mit halt lieber die deutsche Bundesliga an. Bayern gegen Freiburg ist scho etwas anderes als WAC gegen Sturm.

8e84347fb96cb29a9017f31e88396dff
53
7
Lesenswert?

Mitten im Winter

Fußball? Aber wahrscheinlich ist es ja Hallenfußball, und das kann man ohne Winterkleidung über die Bühne gehen lassen.

onyx
15
5
Lesenswert?

Stimmt, Bewerbe um diese Jahreszeit sind unpassend

Flutlicht, Rasenheizung etc. Das ist in etw. so als würde man mit allen erdenklichem Aufwand Bewerbe im Alpinschifahren im Juli austragen.
Naja, aber Fußball ist nun mal auch das Antidepressivum des kleinen Mannes.

8e84347fb96cb29a9017f31e88396dff
23
1
Lesenswert?

Werter Her "onyx"

Da gebe ich Ihnen mehr als RECHT! Z.B. in der 16., 26., 47., ... Minute .... und wenn der Ball in Nähe Tor rollt, wird die Stimme vom "Ansager", Adl, oder Atti oder?, Korn, so ähnlich heißt der gute Mann, oder "Hochkorn", immer höher und lauter und .... DAS ist in
unserer Zeit so was von unwichtig, unnötig ... schönen Abend, werter Herr "onyx" - Der
Großteil der Menschen sind meiner und Ihrer Meinung. GOTT sei Lob und DANK!