Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Hartberg-NiederlageSchopp: "Wir dürfen diese blöden Tore nicht bekommen"

Hartberg musste gegen die SV Ried eine bittere Niederlage hinnehmen. Trotz einer Vielzahl an guten Tormöglichkeiten machten zwei Eigenfehler einen Punktgewinn zunichte. Trainer Markus Schopp ärgerte sich darüber.

Hängende Köpfe nach der Niederlage
Hängende Köpfe nach der Niederlage © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Moser)
 

Gegen die SV Ried wollten die Hartberger den ersten Saisonsieg vergangene Woche bestätigen und vor der Länderspielpause noch einmal Selbstvertrauen tanken. Trotz einer über weite Strecken starken Leistung mit zahlreichen Torchancen steht das Team von Trainer Markus Schopp am Ende ohne Punkt da. Vor allem, weil die Rieder im Gegensatz zu den Steirern äußerst effizient waren. Sie nutzten zwei Patzer der blau-weißen Defensive eiskalt aus. "Ried hat es heute in den entscheidenden Momenten besser gemacht als wir. Sie haben aus drei Torchancen, zwei Tore gemacht."

Kommentare (1)
Kommentieren
vanhelsing
2
2
Lesenswert?

Immer die gleiche Leier über das Defensivverhalten!

😡😡