Hendlrouladen

Zutaten für 4 Personen.

60 bis 70 dag Hühnerbrustfilets
15 dag Hühnerleber
1/2 B. Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
2 EL Pinienkerne
5 dag milder Schinkenspeck, dünn aufgeschnitten
Butter
Öl
Marsala bzw. Madeira (Süßwein)
Hühnersuppe
Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung.

1. Die Hühnerbrustfilets in acht gleich große Stücke teilen. Dünn klopfen. Petersilie, Schalotte, Knoblauch und Speck getrennt sehr klein schneiden. Die Pinienkerne ohne Fett goldgelb rösten und fein hacken.

2. Die Hühnerlebern putzen und in einer Mischung aus Butter und Öl kurz braten. Sie sollten innen noch rosig sein. Aus der Pfanne heben und beiseitestellen. Im Bratfett Schalotte und Knoblauch andünsten. Den Speck dazugeben und kurz mitrösten. Die Petersilie untermengen.

3. Auskühlen lassen. Die Leber fein hacken. Mit der Schalotten-Speck-Mischung und den Pinienkernen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch salzen und pfeffern. Mit der Leberfarce bestreichen. Zu Rouladen aufrollen und festbinden.

4. In einer Mischung aus Butter und Öl rundherum anbraten. Mit Marsala oder Madeira ablöschen. Einkochen lassen. Etwas Hühnersuppe dazugießen. Zugedeckt ca. 10 bis 15 Minuten garen. Die Sauce mit kalter Butter binden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis