Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 21. Jänner 2022

Chili con Carne

Für 4 Personen.

Zutaten:

1/4 kg rote Bohnen
60 dag Faschiertes
1/4 kg Zwiebeln
1 grüne Paprikaschote
1 rote Chilischote
1 grüne Chilischote
40 dag Paradeiser a. d. Dose
4 Knoblauchzehen
3 EL Paradeismark
Paprikapulver
Öl
Suppe
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Bohnen über Nacht einweichen und weichkochen. Das Faschierte in heißem Öl krümelig anbraten. Das Paradeismark unterrühren. Anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

2. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken. Den Paprika in Streifen schneiden. Die Chilischoten entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in etwas Öl anrösten. Knoblauch, PaprikastreifenundChilidazugebenund kurz mitrösten. Die grob gehackten Paradeiser mit dem Paradeissaft unterrühren und das Faschierte ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt eine Viertelstunde dünsten.

3. Jetzt noch die gekochten Bohnen dazugeben. Mit etwasSuppe
aufgießen und noch eine Viertelstunde kochen lassen. Noch einmal abschmecken.

4. Mit Reis oder Weißbrot servieren.

 

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis