Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheIn Grazer Gefängnis: Wache-Beamten mit Messer bedroht

Anfang Juli bedrohte ein Mann Fahrschein-Kontrolleure mit einer Schere. Er wurde von der Polizei festgenommen. Jetzt soll er einen Wache-Beamten im Gefängnis mit einem Messer bedroht haben.

Symbol-Bild © Jürgen Fuchs
 

Anfang Juli wurde ein Schwarz-Fahrer in Graz festgenommen. Er bedrohte die Kontrolleure mit einer Schere und lehnte sich gegen die Polizei auf. Man musste Pfefferspray und Elektro-schocker einsetzen, um ihn verhaften zu können.

Nun scheint dieser Mann in der Justizangestellt Graz-Jakomini wieder Unruhe zu stiften. Diesmal soll er einen Justiz-Wache-Beamten mit einem Tafelmesser bedroht haben. Laut einem Bericht der “Kronen Zeitung“ soll der Mann das Messer nach einem WC-Gang gezückt haben.

Wache-Beamter konnte ausweichen

Er soll es in Richtung des Wache-Beamten gerichtet haben. Doch der Wache-Beamte konnte dem Angriff ausweichen.

Danach wurde dem Mann die Waffe weggenommen und er wurde in einen gesicherten Haftraum gebracht. 




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren