Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Anschober sieht keinen Grund für Corona-Alarm

In Österreich gibt es wieder mehr Corona-Infizierte. Bis Freitagvormittag hat es 115 neue Infektionen gegeben. Das waren weniger als am Donnerstag, als es 170 neue Infektionen gab. Die steigenden Infektionen sind aber kein Grund, um Alarm zu schlagen. Das sagte  Gesundheitsminister Rudolf Anschober am Freitag.

© APA
 

Bisher wurden in Österreich schon 883.000 Corona-Tests durchgeführt, sagte Anschober. Insgesamt sind 711 Menschen in Österreich am oder mit dem Corona-Virus gestorben. Seit mehreren Tagen hat es aber keine Corona-Toten in Österreich gegeben.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren