In diesem Vorschlag scheint der Tiroler Rainer Partl als neues Vorstandsmitglied auf. Er ersetzt seinen engeren Landsmann Peter Schramm, der aus Altersgründen ausscheidet.

Der Kärntner Landesverband hatte vergangene Woche einen eigenen Wahlvorschlag eingebracht. Der Kärntner Klaus Hartmann tritt als Gegenkandidat des Oberösterreichers Mittendorfer an, der 2016 Dieter Kalt nachgefolgt war.