AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schieder regt Österreichs Europaabgeordnete kaum auf

Der Rücktritt von Christian Kern und dessen Nachfolge durch Andreas Schieder als SPÖ-Spitzenkandidat für die EU-Wahlen regt Österreichs Europaparlamentarier kaum auf. Die SPÖ-Delegationsleiterin Evelyn Regner sagte, Schieder stehe für Verlässlichkeit. Der grüne EU-Mandatar Michel Reimon kommentierte Schieder mit den Worten: "Ich kenne ihn nicht. Aber er ist sicher nett."

© APA (Punz)
 

Die NEOS-Europaabgeordnete Angelika Mlinar meinte, die SPÖ habe sich mit Schieder für einen pragmatischen Politprofi entschieden. Das biete die Chance, dass der EU-Wahlkampf mehr inhaltlich als Schlagwortorientiert sein wird.

Regner würdigte noch den völlig aus der SPÖ abgetretenen Kern als Politiker, der sich von Beginn an für Europa stark gemacht habe. "Er hat mit einem hohen Tempo begonnen und ich hätte mir von ihm mehr Durchhaltevermögen auf der Langstrecke gewünscht."

Kommentare (2)

Kommentieren
tomtitan
0
1
Lesenswert?

"Ich kenne ihn nicht. Aber er ist sicher NETT." -

NETT ist der kleine Bruder von....

Antworten
auer47
1
2
Lesenswert?

Brief

Liebe Frau Rendi!

Herzlichen Dank für Ihre Entscheidung

Ihr
Sebastian

Antworten