Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Laut UmfrageJoe Biden baut Vorsprung vor Donald Trump aus

Joe Biden soll laut Umfrage zehn Prozentpunkte vor Donald Trump liegen. 34 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Trump zum Coronavirus die Wahrheit sagt, 55 Prozent sind nicht dieser Meinung.

Biden soll laut Umfrage zehn Prozentpunkte vor Trump liegen
Biden soll laut Umfrage zehn Prozentpunkte vor Trump liegen © AFP/Jim Watson
 

Der Demokrat Joe Biden hat einer Umfrage zufolge im Rennen um die US-Präsidentschaft seinen Vorsprung vor dem republikanischen Amtsinhaber Donald Trump ausgebaut. Biden liegt der am Sonntag veröffentlichten Reuters/Ipsos-Erhebung zufolge zehn Prozentpunkte vor Trump. Das ist eine Zunahme von ein bis zwei Punkten zu den Erhebungen der Vorwoche, die allerdings eine Ungenauigkeit von fünf Punkten haben.

Die jüngste Umfrage fand vom 2. bis 3. Oktober statt und damit nach der Nachricht von Trumps positivem Corona-Test. Demnach sind 65 Prozent der Befragten der Ansicht, dass Trump vermutlich nicht erkrankt wäre, wenn er "das Coronavirus ernster genommen hätte".

Die Umfrage zeigt zudem eine zunehmende Unzufriedenheit der Amerikaner über die Maßnahmen des Präsidenten gegen die Pandemie. Dieser Anteil stieg um drei Punkte auf 57 Prozent im Vergleich zur Vorwoche. Etwa ein Drittel - 34 Prozent - der Befragten geht davon aus, dass Trump zum Coronavirus die Wahrheit sagt, 55 Prozent sind nicht dieser Meinung, elf Prozent sind sich unsicher.

Die Präsidenten- und Kongresswahl findet am 3. November statt. In einigen Bundesstaaten läuft die Abstimmung schon: Der University of Florida zufolge haben bereits 3,1 Millionen US-Bürger per Briefwahl oder an der Urne ihre Stimmen abgegeben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.