AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FinanzenEx-SPD-Chef Gabriel wird Aufsichtsrat bei der Deutschen Bank

Die skandalgeschüttelte Deutsche Bank bekommt einen neuen Aufsichtsrat mit Verbindungen in die Politik

Sigmar Gabriel, Ex-SPD-Chef
Sigmar Gabriel, Ex-SPD-Chef © Capital Bank/Werner Krug
 

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel wird neues Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Bank. Er werde sich bei der nächsten Hauptversammlung zur Wahl stellen, teilte die Deutsche Bank am Freitag mit.

Die Bank war in den vergangenen Jahren vor allem wegen zahlreicher Skandale in den Medien. Inzwischen ist das einst größte Geldinstitut der Welt auf einem Konsolidierungskurs. In den kommenden drei Jahren werden  deutschlandweit 200 bis 300 Filialen schließen.

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing will die Kosten des Instituts bis 2022 um rund sechs Milliarden Euro senken. Alleine die Privatkundensparte soll in diesem Zeitraum eine Milliarde Euro einsparen. In dem traditionellen Geschäft mit Einlagen und Krediten leidet die Deutsche Bank - wie auch andere Institute - wegen der niedrigen Leitzinsen und des harten Wettbewerbs unter schrumpfenden Erträgen. Knof plant daher, die Postbank-Filialen enger mit denen der Deutschen Bank zu verweben. Bis 2022 wird eine gemeinsame IT-Plattform gebaut, durch die es möglich werden soll, dass Kunden beider Geldhäuser im jeweils anderen Institut etwa Ein- und Auszahlungen und Überweisungen vornehmen können.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren