Herr Professor, Sie haben das Land Niederösterreich bei seinem „Strompreisrabatt“ beraten. Ist das ein gerechtes Modell?