DenkzettelVor der nächsten Demo: Was uns über weite Strecken eint

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Heute werden wieder Tausende Menschen auf die Straße gehen. Ein Versuch, ein paar Dinge außer Streit zu stellen:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

DavidgegenGoliath
42
5
Lesenswert?

Liebe Fr. Gigler

Meine Freiheit, endet nicht dort, wo ihre Angst vor einer Krankheit beginnt!Um Gesundheit geht es unserer Regierung bestimmt nicht, sonst würde es keine depressiven Kinder und vereinsamte alte Menschen geben!

samro
1
6
Lesenswert?

wenn sie die

kinder und alten scheren. dann gehen sie sich impfen.
erstens kommen die alten aus der isolation.
zweitens koennen sie sie nicht anstecken.
aber darum gehts ja gar nicht. leider.

himmel17
4
19
Lesenswert?

Falsch

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Auch wenn derzeit viele selbsternannte Virologen, "Heiler" und "Seher" mit ihrer und der Gesundheit anderer spielen, darf die Gesundheit nicht abgewertet werden!

kekw
17
4
Lesenswert?

Mückstein

Bravo! Gesundheit höchstes Gut, und gefährdet ausgerechnet der Gesundheitsminister mit seinem Nikotinzwang die Mitmenschen! Mal die Statistik der Verstorbenen anschauen, durch Passivrauchen!

wjs13
13
18
Lesenswert?

Es geht doch nicht nur um fehlende Masken

Würde die Exekutive endlich ihrer Verpflichtung nachkommen und bei den Demonstraten 2G und damit auch die Einhaltung des Lockdowns kontrollieren und bei zuwiderhandeln bestrafen, würde sich der unwürdige Zirkus schnell auflösen.

romagnolo
7
7
Lesenswert?

Lockdown gilt nicht für angemeldete Demonstrationen.

.

wjs13
7
7
Lesenswert?

So blöd muß eine Regierung erst einmal sein

um eine solche Ausnahme zu beschließen

Wendel1980
18
13
Lesenswert?

Es nennt sich Versammlungsfreiheit.

Die gilt für alle Menschen. Alles andere wäre totalitär.

wjs13
0
15
Lesenswert?

Sie dürfen sich eh versammeln

solange sie die Gesetze einhalten