Ab MontagSo will die Polizei den Lockdown für Ungeimpfte überwachen

Die Polizei will die geplanten Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte nicht mit Straßensperren kontrollieren, sondern dort ansetzen, wo Ungeimpfte ab Montag unerwünscht sind - etwa in Shopping-Centern, vor Geschäften, vor Lokalen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Karl Nehammer will sich erst am Wochenende nach dem Lockdown-Gipfel zu Wort melden
Karl Nehammer will sich erst am Wochenende nach dem Lockdown-Gipfel zu Wort melden © (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
 

Vor dem Rückflug von seinem zweitägigen Arbeitsbesuch in Israel nach Wien ereilte Innenminister Karl Nehammer die Information vom bevorstehenden Lockdown-Gipfel an diesem Wochenende. Bei dem Treffen sollten die Modalitäten der Ausgangsbeschränkungen für jene, die weder geimpft noch genesen sind, festgelegt werden.

Kommentare (78)
allack
1
7
Lesenswert?

Kontrolle

Waren heute zum Mittagessen in einem Lokal in Südtirol. Das große Restaurant war voll besetzt, da weitere Lokale im Umkreis geschlossen hatten. Wir wurden weder nach einem Impfnachweis gefragt noch zur Registrierung aufgefordert. Auch an der Staatsgrenze kontrollierte niemand. Wie sollen da die Ungeimpften oder Infizierten gefunden werden?

Immerkritisch
5
7
Lesenswert?

Sehen sie,

solche Lokale, die nicht kontrollieren, meide ich eben - zuerst essen sie dort und dann regen sie sich auf!

Balrog206
2
1
Lesenswert?

Anzeigen

Hast noch vergessen ! Die Welt steht net mehr lang ! So schnell kann s gehen !

Heike N.
14
48
Lesenswert?

Aber da fällt mir noch was ein

Ich kenne mindestens einen Polizisten der nicht geimpft ist.
Wie soll da die Kontrolle ausschauen?

Ausweiskontrolle, sind sie geimpft?
Ja, und sie?
Nein
Ok, dann her mit 500

😳🙄

Vem03
0
0
Lesenswert?

Wahnsinn

Und das bei 30.000 Polizisten 🤣

Chri_66
4
20
Lesenswert?

3G am Arbeitsplatz

Schon davon gehört? 😉

Elli123
3
1
Lesenswert?

3G am Arbeitsplatz

gilt nicht für Förster, Polizisten im Außendienst udgl., die nicht länger als 15 Minuten Kontakt haben:-)

Heike N.
30
84
Lesenswert?

Es ist krass, aber...



Ich hätte mir letztes Jahr im März nicht in meinen kühnsten Träumen vorstellen können, dass es einmal zu so einer Diskussion kommen wird. Ich hab nur gehofft, hoffentlich finden sie schnell was, damit wir wieder normal leben können.

Aber anscheinend wollen das viele nicht. Angst hätte ich im Frühjahr noch als Grund zu einer späteren Impfung abgetan, aber jetzt sind hunderte Millionen Menschen geimpft und es gibt keinen vernünftigen Grund mehr gegen diese Impfung zu sein.

Wer nur fürs sich selbst entscheiden will, der soll das dann auch alleine tun. Von mir aus im stillen Kämmerlein. Wer auf die Gesellschaft scheisst, der soll auch davon ausgeschlossen werden.

FRED4712
19
29
Lesenswert?

es sind inzwischen

6,1 Milliarden Dosen verimpft.....aber manche schlucken halt lieber Pferdemedizin.....aber vielleicht auch passender....ähnlicher IQ

gallerherbert65
0
1
Lesenswert?

Pferde

Bitte Beleidigen Sie keine Pferde ;)

DieRoteNelke
6
19
Lesenswert?

Beleidige die Pferde nicht

😁

Vem03
46
61
Lesenswert?

Nicht

die Polizei will - sie muss diesen Schwachsinn leider vollziehen

Himmelschimmel
8
34
Lesenswert?

An die Poster

Das schreibt die Kleine Zeitung:

"Nehammer und sein Team wollten sich im Vorfeld des Gipfels nicht über die Strategie äußern, erst nach dem Treffen will man öffentlich Stellung beziehen. Nach Informationen der Kleinen Zeitung kristallisieren sich aber bereits erste Eckpunkte heraus."

Nehammer hat also bisher noch gar nichts gesagt. Nur die Kleine Zeitung spekuliert über "Eckpunkte" einer Strategie.

Das war's, meine Lieben!

kukuro05
46
32
Lesenswert?

Der Vfgh...?

Der VERFASSUNGSGERICHTSHOF!!!!

Der Verfassungsgerichtshof scharrt schon in den Startlöchern

hortig
1
0
Lesenswert?

@kukuro05

Der braucht ja wieder ein Jahr zur Entscheidung

voit60
13
23
Lesenswert?

Intensivbetten

ist das, was auf euch wartet.

Elli123
0
3
Lesenswert?

Intensivbetten...

sind leider bereits alle ausgelastet. Die Sauerstoffflaschen gehen auch schon zur Neige....

Mein Graz
6
32
Lesenswert?

@kukuro05

Nein, tut er nicht, da er nicht von sich aus tätig wird.

bernik2
5
2
Lesenswert?

.........

z.B. Hr. Mag. Höllwarth und Hr. Mag Scheer wird Klage beim Vfgh. einreichen. Vertreten durch mehr als 7000 Österreicher.

FRED4712
3
9
Lesenswert?

was, nur 7000 verwirrte?

ich dachte, es wären ein paar mehr......zumindest 2 Magister kommen ja noch dazu.....krachender ist selten eine Klage gescheitert.....die müssen sich eher vor einer Klage von dem intelligenteren Bevölkerungsanteil fürchten, ein Aufruf zur mutwilligen Infizierung (bzw. Nichtverhinderung) mit einer potentiell tödlichen Krankheit kann schlimme juristische Folgen haben

bernik2
6
0
Lesenswert?

Lieber Fred

Wie ihr Kommentar formuliert ist, haben sie vom Volumen, bzw. Inhalt dieser Vfgh. Klage keine Ahnung.
Schönen Samstag u. LG.

Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@bernik2

Danke für die Info.
Dann bin ich gespannt, was da raus kommt.

Nebenbei bemerkt: die Anwälte vertreten die Interessen von mehr als xxx Österreichern, sind sind nicht vertreten.
Und interessant wäre auch, was sie pro Mandanten verrechnen....

josef0106
15
12
Lesenswert?

Klagen

😂😂😂 und es werden natürlich keine Klagen eingereicht

mp4472
6
16
Lesenswert?

Klagen .

Sind dann durch im April 😄
Bis dahin wird alles durchgezogen 🤪

Mein Graz
2
22
Lesenswert?

@josef0106

Kannst es ja machen.

voit60
18
30
Lesenswert?

Pandemiebeender

Was macht eigentlich der, wenn er nicht beim Friseur sitzt? Schließt er abwechselnd wieder einmal die Balkanroute?

 
Kommentare 1-26 von 78