Anreizsystem SPÖ: Impf-Unwillige sollen 150 Euro bekommen

Um die Impfquote zu erhöhen, müsse auch über Anreize nachgedacht werden, erklärt SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner. Der Regierung wirft sie schwere Corona-Versäumnisse im Sommer vor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SPÖ-Chefin Rendi-Wagner
SPÖ-Chefin Rendi-Wagner © APA/Georg Hochmuth
 

Mit Ende des Sommer und dem bevorstehenden Schulbeginn warnt SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner vor einem noch stärkeren Anstieg der Corona-Infektionszahlen. Mit 1753 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden sei der Wert "sieben Mal so hoch wie vor einem Jahr", erklärte sie bei einer Pressekonferenz. Die Zahl der Corona-Patienten in Spitälern sei mit 543 vier Mal so hoch wie im letzten Jahr.

Angesichts dieser Entwicklung müsse die Regierung nun alles daran setzen, die stagnierende Impfquote zu steigern, erklärte die Medizinerin. Auch mit Anreizen. Die SPÖ fordert daher einen "Impfhunderter". Jene, die sich bisher nicht impfen haben lassen, sollen 100 bis 150 Euro für ihre Bereitschaft bekommen. Laut Rendi-Wagner haben zuletzt Studien aus Deutschland gezeigt, dass damit die Quote um 10 bis 20 Prozent erhöht werden könnte. "Aber da müsste man freilich auch an anderen Schrauben drehen."

Rendi-Wagner: "Untätigkeit grob fahrlässig"

Der Regierung wirft Rendi-Wagner über den Sommer schwere Versäumnisse vor. Es sei absehbar gewesen, dass die Zahl der Impfungen stagnieren werde. Dennoch "kündigt die Regierung erst jetzt an, einen Plan auszuarbeiten". Es könne nicht sein, "dass man sich das erst wenige Tage vor Schulbeginn überlegt. "Diese Untätigkeit der Regierung war grob fahrlässig."

Um noch schlimmere Entwicklungen zu verhindern, müsse auch Österreich es - wie Dänemark - schaffen, die Impfrate rasant auf über 80 Prozent zu steigern. Als sinnvolle Maßnahmen erachtet die Ärztin Rendi-Wagner "1G" für Nachtgastronomie und Großveranstaltungen und verpflichtend "3G" am Arbeitsplatz, aber auch Belohnungen wie Konzertkarten oder eben finanzielle Anreize.

Keine generelle Impfpflicht

Eine Impfpflicht befürwortet Rendi-Wagner nur für bestimmte Berufsgruppen - im Gesundheits- und Pflegebereich sowie in der Pädagogik -, für eine generelle Pflicht ist sie "sicher nicht". Stattdessen gelte es "Überzeugungsarbeit, Aufklärung, Information" zu bieten. Aber auch hier sei die Regierung säumig. Die türkis-grünen Bundeskoalition sieht die SPÖ-Chefin auch am Zug, um bundesweit einheitliche Corona-Regeln zu schaffen. Mit einem "Fleckerlteppich" bei Masken- oder Berufs-Impflichten sorge man nur für Unklarheit, Verunsicherung - und letztlich dafür, dass die Regeln nicht befolgt werden.

Dorothee von Lae: "Maßnahmen konsequent umsetzen"

Die Virologin Dorothee von Laer plädierte in der "ZiB2" dafür, die derzeitigen Maßnahmen endlich konsequent umzusetzen - so werde etwa die 3G-Regel nicht überall kontrolliert. Darüber hinaus gebe es noch "ein paar Kleinigkeiten, an denen man drehen kann". So könnte man etwa bei geimpften älteren K1-Personen künftig wieder Testungen durchführen. Bei dieser Gruppe habe sich zuletzt gezeigt, dass deren Impfschutz wesentlich niedriger liege als bei Jüngeren.

Kommentare (80)
SoundofThunder
1
0
Lesenswert?

Wo war der Aufschrei der Türkisen ..

.. über den Gutschein für die Nachtgastronomie?

TrailandError
0
9
Lesenswert?

Ich würde

Strafzahlungen v 500 Euro einführen für all jede die bei Erkrankung ins Spital eingeliefert werden, nicht geimpft sind, und dies verweigern. Diese Herrschaften belasten das Gesundheitssystem und gefährden die Gesellschaft/ Wirtschaft grob fahrlässig!!!

feynman
1
6
Lesenswert?

PRW

Vor einer Woche schrieb man, PRW hat noch nie was unvernünftiges gemacht😂😂😂😂

Bond
2
3
Lesenswert?

Warum nicht?

Aber wenn Sie meinen, es sei besser, Gastro-Gutscheine zu verteilen, dann soll's so sein.

LaPantera69
0
11
Lesenswert?

Impfunwillige sollen für Behandlungskosten selbst aufkommen

Wenn man im Winter mit Sommerreifen einen Unfall verschuldet, fordern die Versicherungen Regress. Umgelegt auf Corona sollte die SV auch bei wehrhaft Ungeimpften die Intensivbehandlung in Zahlung stellen.

mtttt
2
18
Lesenswert?

PRW

wurde immer Intelligenz attestiert. Das war ein wenig intelligenter Versuch, Aufmerksamkeit zu erregen. Ging gründlich daneben. Sie hätte mehr bewirkt, mit Sachargumenten ein paar Zweifler zu überzeugen. Medizinische Kompetenz attestiert man ihr, politische nicht mehr.

HotelSeeRose
3
17
Lesenswert?

Unsinn!!!!

Gehts noch?

rontin
1
22
Lesenswert?

Entweder Kohle für Alle ….

…. Oder sonst nix da … im Notfall Impfpflicht…

Sam125
1
21
Lesenswert?

Covid-19! Liebe Impfgegner und Impfverweigerer lasst euch Impfen und schaut was

Die Dänen zu Wege gebracht haben!In Dänemark werden dank einer Durchimpfungsrate von 80 % der Bevölkerung ALLE Corona Beschränkungen aufgehoben! Und stellt euch vor in Dänemark werden ließen sich Männer, Frauen,Jugendliche und Kinder Impfen! Bitte lasst euch auch Impfen, denn die Dänen haben die Impfungen ja auch Schadlos überlebt!Bitte denkt doch an unsere Kinder und Jugendliche,sie wollen auch ein normales Leben zurück haben!Bitte denkt doch an die Mitmenschen,die sich aus verschiedensten Gründen nicht Impfen lassen dürfen,auch wenn sie es gerne tun würden und denkt doch an unsere Wirtschaft,denn von irgendeinem Steuergeld muss ja unserer Sozial-und Gesundheitssystem aufrecht erhalten werden!Danke!

gm72
1
43
Lesenswert?

Fr. Rendi-Wagner, ist Ihnen bewusst, was Sie da tun?

Beim nächsten pandemischen Problem wird sich niemand mehr freiwillig impfen lassen, sondern abwarten bis es "Kohle" gibt. Einen größeren Schwachsinn zur Bekämpfung der Pandemie hab ich kaum mitbekommen. Aber in wenigen Wochen werden sie das wahrscheinlich auch noch toppen!

aposch
3
43
Lesenswert?

PRW

Was tut diese Frau noch, um sich in Szene zu setzen. So viel Unsinnigkeiten grenzt schon an Selbstzerstörung. Wird dann Allen die sich bisher impfen haben lassen, eben dieser Betrag nachträglich auch ausbezahlt oder wie verträgt sich das mit der Gleichbehandlung.

tenke
1
28
Lesenswert?

...und vor allem: wie verträgt sich das mit dem

ohnehin sanierungsbedürftigen Gesundheitssystem?!!

SoundofThunder
7
4
Lesenswert?

🤔

Unser Gesundheitssystem wurde doch schon saniert. Für was haben wir jetzt die ÖGK?

tenke
1
5
Lesenswert?

Stimmt. Man muss auch mal mit etwas

zufrieden sein.

SoundofThunder
1
0
Lesenswert?

Wenn es ernst wird…

…verstehen Sie es.😏

tenke
4
39
Lesenswert?

Anzeiz

Wir haben freien Zugang zur IMPFUNG, mittlerweile fast zu jeder Tages- und Nachtzeit, beinahe vor der eigenen Haustür und GRATIS. Wer jetzt allen Ernstes (noch dazu wenn diese Person Ärztin sein will) den bisher Impfunwilligen für deren Ignoranz, Querulantenverhalten oder was auch immer, noch Geld hinterherschmeissen will.... da fehlen die Worte! Zahlen sollen sie, die, die sich nicht an der Pandemiebekämpfung beteiligen wollen, alles andere kann einfach keine Konsequenz oder Lösung sein!

gm72
0
17
Lesenswert?

Ganz genau!

Und dem nicht genug hat's auch Kurzarbeitsmaßnahmen etc. gegeben. Da stützt man die Bevölkerung, tut alles - und jetzt "Anreiz"? Bin absolut Ihrer Meinung! Völliger Schwachsinn, Fr. R-W!!

madermax
5
41
Lesenswert?

150€ für 10 bis 20% Impfquote?

Weg mit den Gratistests! Mit kostenpflichtigen Eintrittstests könnten wir die „freiwillige“ Impfquote genauso um 10 bis 20% erhöhen.

Horstreinhard
9
39
Lesenswert?

1 G Regel für impffähige einführen

Es kann sich dann jeder aussuchen, worauf er verzichten will. Warum sollen wegen ein paar Hasenfüssen alle in den Lockdown müssen?

Rsgg
4
48
Lesenswert?

Wie bitte ??????

Ich glaub dies Dame dreht jetzt völlig durch !!!

umo10
43
14
Lesenswert?

Niemand begreift

Warum die 2x geimpften nicht extra ausgewiesen werden bei Todesfällen und hospitalisierungen?! Sind es die OÖ-Wahlen? Ich befürchte es! Damit ist die Glaubwürdigkeit von kleinezeitung und ORF dahin, korrupter H

gerhard02
0
2
Lesenswert?

Gerry01

Mein Beitrag wurde gelöscht :-) ! Was meinst du Umo warum??

Lepus52
7
31
Lesenswert?

Es reicht,

wenn die Ungeimpften in Prozent angegeben werden und das sind z.Z. über 90%

Gotti1958
27
12
Lesenswert?

Anreiz

Dass Mahrer einen Gutschein für die Nachtgastronomie als Anreiz vorgeschlagen hat, haben die türkisen Fans im Forum schon vergessen. Aber der x-fach Verdiener zählt bei euch ja nicht.

Balrog206
3
24
Lesenswert?

Meinst

Den schepfer Vertreter Beppo M der als mehrfach Bezieher sogar eine billig Wohnung hatte 😉

Gotti1958
7
8
Lesenswert?

Roggi

Ich meinte schon den Mahrer, der ist mit Abstand der Gehaltskaiser. Und was den Beppo betrifft, hast recht.

 
Kommentare 1-26 von 80