Delta-VarianteBei der Einreise sollen die Kontrollen wieder intensiviert werden

Im Gesundheitsministerium tagte heute der Corona-Krisenstab. Im Gespräch sind mehr Kontrollen bei der Einreise, ein höheres Impftempo, PCR statt Anti-Gen-Tests, allenfalls mehr einfacher Mund-Nasenschutz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mückstein
Mückstein © APA/HANS PUNZ
 

Der Vormarsch der besonders hochinfektiösen Delta-Variante bereitet den Gesundheitsbehörden zunehmend Kopfzerbrechen. Zwar ist die Mutation derzeit kaum in Österreich verbreitet, alle Fälle seien, wie im Gesundheitsministerium verlautet, reisebezogen. Allerdings lehrt die Pandemie, dass eine Ausbreitung leider oft nur eine Frage der Zeit ist.

Im Gesundheitsministerium tagte heute der Corona-Krisenstab. Nach Informationen der Kleinen Zeitung werden mehrere Maßnahmen erwogen. Zum einen sollen bei der Einreise aus Delta-Hotspots die Kontrollen verschärft werden. "Das Ziel sind nicht stundenlange Staus oder lange Schlangen bei der Einreise", so ein Insider. "Wir setzen auf zielgerichtete Maßnahmen."  

PCR statt Antigen-Test

Erwogen wird außerdem, dass Personen, die nicht geimpft sind und nach Österreich einreisen wollen, sich einem PCR-Test - und nicht bloß einem Antigen-Test - unterziehen müssen. Zum anderen werden die Gesundheitsbehörden aufgefordert, das Impftempo zu erhöhen und alle Impfstofflager zu verimpfen. Bekanntlich greift der Impfschutz bei der Delta-Varianten erst nach der zweiten Impfung, und nicht nach 22 Tagen nach dem Erststich.

Wieder mehr Mund-Nasenschutz?

Die Auswirkungen auf die mit 1. Juli geplanten Öffnungsschritte sind noch nicht abzusehen. Ab Juli soll die Maske dort fallen, wo die 3-G-Regeln gelten (Gastronomie, Hotels, Kultur, Sport). Möglicherweise erlebt der einfache Mund-Nasenschutz ein Comeback.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

steirischemitzi
1
5
Lesenswert?

PCR-Test für nicht-geimpfte?

und was kann ich jetzt dafür, dass ich meinen Impftermin erst im Juli bekommen habe? Merci für nichts!

mahue
0
1
Lesenswert?

Manfred Hütter: Frage an mitzi

Ist der Urlaub in der Badewanne wichtiger als Ihre Gesundheit. Viele Steirer haben ihre Jachten, die sie am österreichischem Fiskus vorbei verchartern, in den Ländern rund um die Adria.

mahue
12
6
Lesenswert?

Manfred Hütter: selber schuld nicht die Regierung

Auf der einen Seite wird gejammert über Einkommens und Gewinneinbußen.
Auf der anderen Seite über Restriktionen bei Reisen ins benachbarte Ausland, bei den meisten mit dünnem Konto oder Überziehung verbunden.
Vollkommen richtig diese angedachte Maßnahmen des Ministers Mückstein, sollten die Zahlen wie im Vorjahr durch Urlaubsreisen steigen.
Gesundheit und Schutz der Bürger in unserem Land geht vor, auch wenn Reiseveranstalter voreilig die Reisefreiheit verkünden.
Ich bin viel in die ganze Welt gereist, 2 Jahre Pause tut meiner Familie und mir nicht weh (sind schuldenfrei und nur Plus-Kunden bei der Bank, Auto und Wohnung lastenfrei).

So wie so
28
19
Lesenswert?

Masken

Sollte jetzt wieder mund nasenschutz kommen und sogar reichen zur vermeidung von ansteckung dann will ich das verschleuderte geld von der regierung retourniert haben.welches für ffp masken ausgegeben habe...ausserdem waren ffp2 masken ein pflanz..beim 2.mal aufsetzen hats einem is gummibandl übers gsicht geschnalzt so schlecht warens teilweise(die gratismaske für senioren waren auch der gleiche schmarren)

Vonherzengrazer
25
48
Lesenswert?

Es reicht!

🤯 PCR anstatt Antigen- Test!? Bei diesen Zahlen!? Reine Sekkiererei! Ja, Herr Minister, verderben Sie nur zehntausenden Österreichern den Urlaub im Ausland und die Vorfreude darauf! Irgendwann ist echt einmal genug und dem Volk platzt der Kragen!🤨

XStoneX
7
17
Lesenswert?

Dem ist nichts hinzuzufügen!

Wenn der ganze Schmus nun wieder losgeht, können sie mich wirklich. Nun reichts, lernen wir mit dem Virus zu leben und basta! Der Weg Schwedens ist und bleibt mein Vorbild.

VH7F
29
38
Lesenswert?

PCR statt Antigen Test?

Wie verscheucht man Touristen? Reine Geschäftemacherei ohne Mehrwert.

Morpheus17
25
34
Lesenswert?

Fahren Sie einfach nach Italien, Spanien Kroatien und Griechenland

Keine nervigen Test für gesunde Menschen. Auf Malle können Sie auch schon in Nachtclubs gehen. Die extremen Linken schädigen die Wirtschaft in diesen Land.

hansi01
0
76
Lesenswert?

Höheres Impftempo

Die Impfwilligen sind nicht Schuld, wenn sie auf den Impftermine warten müssen. Auf das Gas müssen die Verantwortlichen drücken.

sakh2000
4
35
Lesenswert?

Gerade wurde ja bekannt,

dass wieder fast 2000 Impfungen verschoben wurden, da der Impfstoff fehlt. Das ist eine Mangelwirtschaft wie im ehemaligen Ostblock als es hieß - heute gibt es Bohnenkaffee zu kaufen, die ersten 50 bekamen welchen, der Rest zog wieder ab und mußte auf die nächste Lieferung warten.