Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ArbeitsmarktAMS-Chef Kopf: „Long-Covid auch in der Wirtschaft“

AMS-Vorstand Johannes Kopf schätzt, dass die Arbeitslosigkeit im Land in gut zwei Jahren wieder auf dem Niveau von vor der Pandemie liegt. Die aktuellen Arbeitslosenzahlen würden noch lange nachwirken.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© ORF
 

Auch Monate nach einer Infektion können Covid-Symptome noch nachwirken. Das Phänomen "Long-Covid" beschäftigt viele Menschen im Land. AMS-Chef Johannes Kopf ortet in der Wirtschaft ähnlich langwierige Nachwirkungen, wie er am Montagabend im Interview mit der Zeit im Bild 2 sagt: "Das Zurückfahren der Kurzarbeit wird in einigen Bereichen Arbeitslosigkeit verursachen, weil die Beschäftigung nicht gleich in voller Höhe zurückkommt", sagt Kopf. Eine Beschäftigung auf Vor-Corona-Niveau erwartet er im Idealfall für Anfang 2023.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren