Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Chef der neuen Asyl-AgenturAsylsuchende nicht "reihenweise heimschicken"

Andreas Achrainer, der Geschäftsführer der Asyl-Bundesagentur BBU, im Interview.

Andreas Achrainer, Geschäftsführer der Asyl-Bundesagentur BBU
Andreas Achrainer, Geschäftsführer der Asyl-Bundesagentur BBU © KLZ/Kleinsasser
 

NGOs trauen Ihrer Behörde nicht, man zweifelt an der Unabhängigkeit der Rechtsberatung. Verstehen Sie das?
Andreas Achrainer: Wenn etwas neu ist, gibt es meistens Wirbel. Jetzt werden wir zeigen, was die Arbeit unabhängig macht. Qualitätsbeirat und Besetzung von mir und Beratungschef Stephan Klammer sehe ich hier als Beweis.

Kommentare (1)
Kommentieren
47er
3
2
Lesenswert?

Europa würde es leicht verkraften, zumindest die am schlimmsten Betroffenen aufzunehmen.

Aber, wenn mal die Tür aufgemacht wird, kommen x-mal soviele nach. Siehe Grenzöffnung 2015, wieviel Unerwünschtes ist da mitgeschlichen.