Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen Virus-MutationRegierung verhängt Landeverbot für Flüge aus Großbritannien

Weil im Vereinigten Königreich eine Corona-Mutation um sich greift, dürfen bald keine Flüge aus England mehr in Österreich landen.

© (c) imago images/i Images (Mark Thomas / i-Images via www.imago-images.de)
 

Wie die Kleine Zeitung aus Regierungskreisen erfuhr, bereitet das Gesundheitsministerium in Absprache mit dem Außenministerium ein Landeverbot für Flüge aus den Vereinigten Königreich vor. Dort verbreitet sich eine Mutation des Corona-Virus, die offenbar um 70 Prozent ansteckender ist. In London gilt daher wieder ein harter Shutdown mit weitreichenden Ausgangssperren.

An einer entsprechenden Verordnung wird im Gesundheitsministerium gerade gearbeitet. In Kraft treten dürfte sie dem Vernehmen nach am Dienstag. "Wir haben Großbritannien bereits darüber informiert, dass wir zum Schutz unserer Bevölkerung diese einschneidende Maßnahme treffen müssen", sagt Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP).

Am Flughafen Wien landen laut Flugplan am heutigen Sonntag fünf Flugzeuge aus Großbritannien, in Innsbruck sechs, in Salzburg eines. Am Flughafen Graz und in Klagenfurt gibt es heute keine Ankünfte aus England.

In Österreich bislang nicht nachgewiesen

Eine in Großbritannien für Aufregung sorgende neue Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 ist in Österreich bisher nicht aufgetaucht. "Diese Virusmutation wurde in Österreich bisher nicht nachgewiesen", hieß es am Sonntag aus dem Gesundheitsministerium. Ersten Erkenntnissen zufolge ist die neu entdeckte Variante ansteckender als bisherige Formen des Virus. Es gibt aber keinen Hinweis, dass sie schwerere Verläufe auslöst oder Impfungen nicht wirksam sein könnten.

Schon derzeit gebe es strenge Auflagen, betonte das Gesundheitsministerium: Großbritannien wird als Staat mit erhöhtem Infektionsrisiko angesehen, weshalb für Einreisende eine Quarantänepflicht gilt. Ein Freitesten aus der zehntägigen Quarantäne ist frühestens nach dem fünften Tag möglich. 

Auch andere Länder verbieten Flüge

Die Niederlande sprachen wegen der Virus-Mutation als erstes Land ein Flug-Verbot aus: Ab heute bis zunächst 1. Jänner darf dort kein Flugzeug aus England mehr landen.

Die niederländische Regierung begründete ihren Schritt mit einer Empfehlung des Instituts für Umwelt und Gesundheit RIVM, die Einschleppung dieses Virusstammes aus dem Vereinigten Königreich so weit wie möglich zu begrenzen, indem die Reisebewegungen aus dem Vereinigten Königreich so weit wie möglich eingeschränkt oder kontrolliert würden.

Bereits Anfang Dezember sei bei einer Stichprobe in den Niederlanden ein Virus mit der im Vereinigten Königreich beschriebenen Variante identifiziert worden, hieß es weiter. Nach der Meldung aus Großbritannien werde dieser Fall weiter untersucht und geprüft, wer betroffen sei, wie es zu der Infektion gekommen sei und ob verwandte Fälle bekannt seien.

Auch Belgien kappt die Flug- und Zugverbindungen aus Großbritannien ab Mitternacht, kündigte ein Regierungsvertreter in Brüssel am Sonntag an. Regierungschef Alexander De Croo sagte im Fernsehsender VRT, die Aussetzung der Flug- und Zugverbindungen werde für mindestens 24 Stunden gelten. In Deutschland wird ein ähnlicher Schritt erwogen.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hansi01
0
0
Lesenswert?

Lanseverbot auch für

Italien, Deutschland, usw. die Mutation ist überall.
Warum nicht gleich Flugverbot?

Peterkarl Moscher
0
2
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Alle Flüge nach Österreich sofort stoppen UND die Grenzen dicht !!!!!!
Der Bundes Rudi sollte endlich wach werden !!!!!!

UHBP
0
1
Lesenswert?

@peter...

Da überschätzt du die Möglichkeiten des Bundes Rudi aber gewaltig.
Ohne "Sankutus" des Bundes Basti geht nichts, aber schon gar nichts, in dieser Regierung.
Also sollte dein Weckruf wohl eher dem Basti gelten!

Peterkarl Moscher
0
1
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Ist er Minister in Österreich , oder das 5. Radl auf einem Puch Moped,
genau so ist die Regierung keiner kann eine Entscheidung treffen, wozu
braucht man dann Minister ? Ein paar Ministanten würden ausreichen !!!

Patriot
0
3
Lesenswert?

Und was ist mit jenen, die über eine Zwischenlandung (evtl. in Prag) aus London in Schwechat landen?

.

Hako2020
0
3
Lesenswert?

Werden

nur bei direkt Flügen eingeführt.Bei einen Flug nach Prag und einer
weiterfahrt per Auto nach Wien,bleiben die Viren natürlich in Prag.

Flogerl
1
9
Lesenswert?

In Italien....

.... ist es schon angekommen ! Bei uns wird noch an einer Verordnung gebastelt. Einfach unfassbar und verantwortungslos.

voit60
6
14
Lesenswert?

viele Flieger

aus England sind heute in Österreich gelandet.

Amadeus005
1
1
Lesenswert?

Und heute Mo auch noch

Morgenflüge von Austrian und Ryanair wie normal.
Vielleicht werden ja die Einreisenden geprüft?

Lepus52
5
18
Lesenswert?

Als die Europäer Krankheiten nach Amerika einschleppten,

wusste die Bevölkerung sich nicht zu wehren und starb zum Großteil aus. Heute wissen wir es eigentlich und dennoch wird mit viel Aufwand die Chancen für das Virus so hoch gehalten, dass auch viele daran sterben. Die Gier und die Dummheit helfen, dass viele Menschen den Kampf nicht gewinnen können.

Gedankenspiele
11
42
Lesenswert?

Viel wurde von den Regierungen seit März 2020 nicht gelernt.

Jetzt ist ohnehin schon viel Zeit vergangen, bis man das neuartig mutierte Virus erkannt hat. Und jetzt vergehen weitere Tage bis man die Verbindungen nach GB kappt.

Außerdem ist das ein klassischer Fall, wo es EU-Regeln bräuchte und nicht 26 singuläre Süppchen, die da gekocht werden.

So stellt sich nicht die Frage, ob das neue Virus in Östereich auftaucht, sondern wann!

romagnolo
8
16
Lesenswert?

Na ja, so kann man den Brexit auch durchführen

:-)

makronomic
18
40
Lesenswert?

Mutter Erde hat ein Problem und wehrt sich....

...... und dieses Problem heisst Mensch.

Langsam aber sicher gerät diese Pandemie völlig außer Kontrolle des Menschen, es wird eine Bereinigung auf unserer Welt geben.

Also, genießt das Leben solange es geht.

Miraculix11
0
7
Lesenswert?

Was für ein Unsinn

Dann hätte sich die Welt ja auch schon vor hundert Jahren bei der spanischen Grippe gewehrt oder bei den Millionen Pesttoten in früheren Jahrhunderten.

scionescio
0
1
Lesenswert?

Warum man dazu solange braucht, ist schwer nachvollziehbar...

... vermutlich muss erst die Pressekonferenz vorbereitet werden.

Robinhood
8
95
Lesenswert?

Tourismus in Lockdown?

Was machen 6 Flieger aus GB am Sonntag in Innsbruck?
Die bringen doch tatsächlich Urlauber nach Tirol.
Seid ihr den vollkommen verrückt.

Baerli6
40
10
Lesenswert?

Basti

Na Basti Wasti ,und was jetzt!
Warten?

harri156
17
60
Lesenswert?

Und wieder ein Murks

Was heißt es wird vorbereitet? Muss erst eine OK stattfinden? Wurde noch kein Termin gefunden? Landeverbot ab sofort!

lombok
18
67
Lesenswert?

Vorbereiten????

Ist doch eh schon wieder zu spät! Bis das in Kraft tritt! Warum wird das nicht von der EU koordiniert und prompt umgesetzt??? Es ist leider wirklich "Hopfen und Malz" verloren!!!

SoundofThunder
13
51
Lesenswert?

🤔

Es kommt mir schon so vor als ob sich die Natur gegen den Menschen gerichtet hat und den Bestand verringern will. Ist nur mein Eindruck und unbedeutende Meinung.

Werner Szlamar
2
1
Lesenswert?

SoundofThunder

.. ist die einzige stimmige Erklärung .... alles andere ist wahrscheinlich schmaffu was erzählt wird ..

tomtitan
0
1
Lesenswert?

Sie haben recht - dieser

Eindruck drängt sich immer mehr auf.

UHBP
16
50
Lesenswert?

Regierung bereitet Landeverbot für Flüge aus Großbritannien vor

Laut Bericht sind 60% der Neuinfektionen im Dezember in London vom neuen Virustyp.
Also keine Eile.

Limone2
10
86
Lesenswert?

Sofort !

Nicht vorbereiten, sondern sofortiges Landeverbot .ist angesagt ! Die Geschichte hat gezeigt - siehe Italien, Tirol, etc. - dass ein sofortiges Handeln notwendig ist. Die Regierung ist in meinen Augen aufgefordert, sofort dementsprechende Schritte einzuleiten!

melahide
8
108
Lesenswert?

Der Österreicher

Sudert. Werden Flughäfen nicht gleich gesperrt, ist die Regierung verantwortungslos. Werden Beschränkungen erlassen ist man „in einer Diktatur“. In China haben sie das Teil zurückgedrängt. Mit Maßnahmen, die in Österreich niemals akzeptiert würden. Aber due einzigen die helfen ...

picciona1
0
0
Lesenswert?

geh doch nach china!

in das hilfsbereite land!

 
Kommentare 1-26 von 43