Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hass im NetzMaurer: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir so weit kommen"

Der "Bierwirt"-Fall, in dem die heutige grüne Klubobfrau Sigrid Maurer in einer Facebook-Nachricht unflätigst beschimpft worden war, hat das Thema "Hass im Netz" vor zwei Jahren auf die politische Agenda gebracht. Heute hat die türkis-grüne Koalition ein Gesetzespaket dagegen vorgelegt.

Die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer bei der Präsentation des "Hass im Netz"-Pakets. © Karo Pernegger/Grüner Klub
 

Frau Maurer, Sie waren mit dem „Bierwirt-Fall“ praktisch der Anlass für das gerade präsentierte Gesetzespaket gegen Hass im Netz. Sind Sie damit zufrieden?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Simunek
1
2
Lesenswert?

Maurer: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir so weit kommen"

Die Maurer - DIE SOLL EINMAL VOR IHRER EIGENEN TÜRE KEHREN: Genau und das soll der Sinn der Sache sein. Klage einbringen. Früher war das anders. Man war nicht so heikel. Für den Stinkefinger, das ist doch lächerlich. Wenn ich jemandem den Vogel zeige, weil er Blödsinn macht. oder ich zeige ihm den Scheibenwischer. Leute was habt ihr für Sorgen. Alles wegen der Damen Edstadler Maurer und Konsorten. Die sollten sich mit anderen Sachfragen beschäftigen. Bringen ja sonst politisch nichts weiter. Wir leben in einer Zeit, wo man sich in der Gersellschaft gar ichts mehr sagen traut oder eben schreiben. Das wird amit immmer ärger. Man will die Menschen klein kriegen, Ihnen den letzten Mut nehmen, das kommt denen zugute, die solches auf Schiene bringen. Es ist wie in großen Unternhemen, auch dort sagt keiner mehr so richtig, das was er sich denkt. Das gibt der vorgefassten Unternehmensmeinung recht. Die Abteilung Communications wird immer mächtiger und auch die Geschäfstleitung. Die Leute haben Angst, reden hinter vorgehaltener Hand. Das ist ein Angriff auc die Freiheit des Einzelnen. Diese GEstz untergräbt die freie Gesellschaft, weil es niemals gerecht sein kann. Ich rede aber nicht vom echtem Hass im Netz. Der gehört geahndet. Ich rede von Meinungsvielfalt. Jeder kann jeden anzeigen, OH Gott schau herunter und lasse dies nicht geschehen.

Klgfter
2
5
Lesenswert?

danke fürs fingerzeigen liebe sigi ....

ich habe nicht vergessen das du eine demokratische entscheidung der bevölkerung mit sektglas und mittelfinger quittiert hast .... DAS ist ein affont gegen jeden österreicher der sich von einem politiker nicht gehört ! also reg dich nixht auf wenn du darauf eine antwort in gleicher art bekommst !

wer austeilt muss auch einstecken das musst du noch lernen !

Grün ist für mich unwählbar !

catdogbeba
3
18
Lesenswert?

Ich

hätte auch nicht gedacht, daß der gesunde Menschenverstand jemals wieder so verworfen werden würde.

Elli123
10
1
Lesenswert?

Sie meinen wohl...

gesundes Volksempfinden...

Ragnar Lodbrok
4
6
Lesenswert?

poa - die Rechten können schon anfangen zum Sparen....

.... gut so!