Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ibiza-U-AusschussPilnacek und Krisper krachen aneinander: "Sie nuscheln"

Beim "Los Wochos"-Menü im U-Ausschuss steht diese Woche die Justiz auf der Speisekarte. Sektionschef Pilnacek zeigte sich bei seiner Befragung mehrfach entrüstet. Das brachte ihm eine Mahnung des Verfahrensrichters ein.

IBIZA-U-AUSSCHUSS: PILNACEK
Christian Pilnacek, Sektionschef im Justizministerium. © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Bis 31. Juli muss Christian Pilnacek entscheiden, ob er sich noch einmal um seinen Job bewerben möchte. Justizministerin Alma Zadic kündigte im Mai an, die Sektion, die er leitet, zu teilen und schrieb beide Führungspositionen neu aus. Obwohl die Kompetenz des mächtigsten Beamten des Justizministeriums unbestritten ist, geriet er in den vergangenen Jahren wiederholt in die Kritik: wegen seines mit Anzeigen und Gegenanzeigen ausgetragenen Zwists mit der Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA). Und, weil er sich mit Raiffeisen-Generalanwalt Walter Rothensteiner und Ex-Vizekanzler Josef Pröll getroffen hatte, die beide als Aufsichtsräte der Casinos Austria Beschuldigte sind im laufenden Verfahren zur Postenschacheraffäre rund um das teilstaatliche Unternehmen. "Ein Spezialservice für Pröll und Rothensteiner", witzelt der SPÖ-Fraktionsführer im U-Ausschuss, Jan Krainer, im Vorfeld der Befragung.

Kommentare (56)

Kommentieren
aposch
6
27
Lesenswert?

Untersuchungsausschuss

Dieser kann nur dann funktionieren, wenn er selbst parteiunabhängig ist. So wie sie derzeit eingerichtet sind, zeigen sie sich als nichts anderes, als Parteitribunale.

hfg
2
5
Lesenswert?

Was bekommen die

Abgeordneten im U Ausschuss zusätzlich zu ihrem ohnehin fürstlichen Gehalt? Denn die Ergebnisse rechtfertigen eigentlich 0. Immer wieder nur Personen zu verunglimpfen und niemals etwas beweisen können ist eigentlich eine Frechheit und macht auch keinen Sinn. Es besteht eigentlich nur der Verdacht das sich die Ausschussmitglieder bereichern und ins Rampenlicht stellen wollen. Peter Pilz hat das jahrelang erfolglos praktiziert.

Markie2
18
40
Lesenswert?

Neos

Bis jetzt nichts geleistet, null Verantwortung, nur kritisieren und kassieren!

kleinalm
20
42
Lesenswert?

Die Neos....

werden politisch auch noch bekommen, was sie verdienen!

SoundofThunder
20
11
Lesenswert?

🤔

Einen 🥇 !

Patriot
30
42
Lesenswert?

Kretzn, soweit das Auge reicht!

Und damit meine ich nicht die Mitglieder des U-Ausschusses. Ausgenommen den Vorsitzenden!

BernddasBrot
5
27
Lesenswert?

Pilnacek - Fuchs ,

das Netzwerk von dem Pilnacek ohne Zutun der Abgeordneten erwähnte , lässt sich also doch peu a peu erkennen...

Pelikan22
15
9
Lesenswert?

Ich versteh' dich vollkommen!

Du bist "Sterndeuter!"

BernddasBrot
3
14
Lesenswert?

viel einfacher,

den liveticker mitverfolgt....

Grazer1960
1
4
Lesenswert?

@Brot

Man muss ihn auch verstehen, nicht nur mitverfolgen.

calcit
17
47
Lesenswert?

Manche Alphamännchen stinken so nach Testosteron, dass sie gar nicht mehr die Schei...

...riechen in der sie schon tief drin stecken...

Pelikan22
11
9
Lesenswert?

Muaßt du a Nasen ham....

Bist a Iltis?

crawler
25
29
Lesenswert?

Also

ist jemand, der sich nicht in den Dreck ziehen lassen will, ein Alphamännchen? Da wäre wohl auch zu hinterfragen wie das bei sogenannten Alphaweibchen ist.

voit60
24
55
Lesenswert?

dem jungen Mann und seinen Erfüllungsgehilfen

fehlt es an jeden Respekt vor dem Staat. Die wähnen sich in einem Selbstbedienungsladen, wo man machen kann, was man will. Österreich sei vorsichtig und wachsam.

kleinalm
17
15
Lesenswert?

Genau!

Sei vorsichtig Österreich, sonst sind die Sozis bald in der Regierung!

voit60
5
12
Lesenswert?

Scheinst in der Vergangenheit

nicht viel erreicht haben, da da die verhassten Sozis an der Macht waren. Ich habe der sozialistischen Politik in den 70-iger Jahren in Sache Schule sehr viel zu verdanken.

Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Bist Direktor worden?

Das war damals der Höhepunkt der Parteibuchwirtschaft. Jetzt muaßt aufpassen: Bei jedem Verdacht gibts an Untersuchungsausschuss. Da sind dann die kostspieligen Experten am Wort und fällen "Todesurteile"!

kleinalm
1
1
Lesenswert?

Na wenn's in den 70 Jahren so war...

Na dann....Jetzt wähl ich auch rot!

Grazer1960
0
6
Lesenswert?

Vergangenheit

Und trotzdem nichts gelernt

stadtkater
3
10
Lesenswert?

Zu spät

befürchte ich.

helmutmayr
17
39
Lesenswert?

Dieser Staat


Jeder Egomane kann sich in der Politik und deren Umfeld bedienen. Es wird nicht einmal mehr versucht den Anstand zu wahren. Medien werden gekauft weil an der Nabelschnur der Förderungen und somit der Politik.
Informationskontrolle wird vom Kanzler abwärts durchgezogen und man hat das Gefühl, Politik ist nur mehr Kommunikations und Werbestrategie der NLP Einheitsquacksalber.
Orhan und Konsorten seit gegrüßt. Auf die sparsamen 4 folgen die Autokratischen.

Lodengrün
30
62
Lesenswert?

Diese Herrschaften

haben dieser Tage vom Kanzler ab keinen Respekt vor Österreich, seinen Gesetzen, seiner Bevölkerung gegenüber. Sie müssen ihre Vertretung ihre Macht und Position verteidigen. Sauberkeit-, Ehr- und Pflichtgefühl sind Attribute die sie nicht verinnerlicht haben.

SoundofThunder
10
15
Lesenswert?

Was wollen Sie eigentlich?

Antworten?

berndhoedl
63
52
Lesenswert?

Was für ein Theater

1. die Befragten werden schlechter und aggressiver behandelt als Mörder oder Vergewaltiger vor Gericht
2. was ist das Resultat nach einem Untersuchungsausschuss - nur die Erkenntnis dessen, was vorher ohnehin klar war
3. kostet unheimlich viel Geld der Steuerzahler
4. ist lediglich gut als ein Zusatzverdienst für C und D-Politiker, die sonst in keine Ausschüsse oder auf EU-Ebene vertreten sind und somit ein Körberlgeld kassieren können
5. ja und die Medien schreiben halt drüber

knapp
33
46
Lesenswert?

Was für ein Schwachsinn

1. Falsch, es ist nur der Ton in unserer Politik viel rauer geworden. Und dazu haben die Regierungen seit 2017 sehr viel Anteil, besonders die ÖVP!
2. Was ist schon vorher klar? Sagen Sie es uns bitte?
3. Wenn Sie wüssten, was uns andere Maßnahmen der Regierung kosten. Wie war das mit 1 Milliarde Einsparung bei der ÖGK??
4. Besteht z.b. die Opposition für Sie aus C und D Politikern? Nur die Elite Regierung aus A und B? Seltsame Einstufung die Sie da haben.
5. Wäre Ihnen lieber, alles wäre ruhig und die Bürger würden gar nichts erfahren?
Es gibt Gerichte für strafrechtlich relevante Verstöße und es gibt UA für politische Verfehlungen- und das ist gut so. Alles, wo Steuergelder und Macht missbraucht werden, gehört aufgearbeitet! Xund bleiben!

berndhoedl
34
18
Lesenswert?

@Knapp

sorry, aber sie sind erstens anscheinend gar nicht in der Lage den Kommentar richtig zu lesen und/oder zu verstehen und zweitens schreibens einen solch einen Blödsinn - ich hoffe nur dass diesen Blödsinn selber nicht glauben, sonst sehe ich schwarz.

 
Kommentare 1-26 von 56