AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Derzeit auf UrlaubStrache wird Einladung für Parteigericht erhalten

Dem Ex-FPÖ-Obmann soll die Möglichkeit zur Aussage gegeben werden, eine Entscheidung über einen etwaigen Ausschluss noch in dieser Woche sei "sehr unrealistisch".

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache
FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Der frühere FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wird eine Einladung für das Parteischiedsgericht, das über einen etwaigen Parteiausschluss des Ex-Obmanns berät, erhalten. Landesparteisekretär Michael Stumpf hat am Dienstag der APA einen Bericht von "oe24.at" bestätigt. Man wolle Strache jedenfalls die Möglichkeit geben, vor dem Gremium auszusagen, betonte Stumpf.

Dem im Zuge der Ibiza-Affäre zurückgetretenen früheren Chef-Blauen und Vizekanzler werde eine bestimmte Frist eingeräumt, innerhalb der er vor dem Parteigericht aussagen könne, erläuterte der Landesparteisekretär. Die schriftliche Einladung werde demnächst abgeschickt.

Strache derzeit auf Urlaub

Was auch bedeutet: Eine Entscheidung des Gremiums womöglich noch in dieser Woche ist "sehr unrealistisch", führte Stumpf aus. Zudem ist Strache derzeit mit seiner Frau, der Nationalratsabgeordneten Philippa Strache, auf Urlaub, wie "oe24.at" berichtet.

Das Parteischiedsgericht würde einen Ausschluss Straches aus der FPÖ - der von maßgeblichen Spitzenfunktionären zuletzt vehement gefordert wurde - nicht selbst vollziehen. Es gibt jedoch eine Empfehlung an den Parteivorstand der Wiener Landesgruppe ab, der dann über einen möglichen Parteiausschluss entscheidet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Geerdeter Steirer
0
5
Lesenswert?

Das ist meines Erachtens ein taktisches Spielchen der Blau_Braunen, ......

ich werde den Verdacht nicht los, die spielen auf Zeit wegen der Koalitionsverhandlungen zwischen Türkis-Schwarz und Grün um im Endeffekt eventuell wenn es keine Einigung und Übereinkunft gibt Gewehr bei Fuss stehen zu können !
Hinten nach wird alles wieder vertuscht und verdeckt, diese Spielchen sind m.E. schon etwas durchsichtig wenn man die Verzögerungen genau in Augenschein nimmt .
Zu hoffen bleibt es das diese Spezies nicht und nie mehr wieder einer Regierung angehört !!

Antworten
HannesK
0
1
Lesenswert?

Urlaub wovon?

Strache werkelte auffallend oft mit Ausreden oder "Tricksereien" - auch der Urlaub fällt unter dieses Kapitel oder hat ihn in den vergangenen Wochen seine ständige Flucht nach vorne so sehr zu schaffen gemacht, dass er sich erholen musss...???

Antworten
Lodengrün
0
7
Lesenswert?

Wie lange

muss Bürger Normalverbraucher arbeitest bis er die ersten Urlaubstage nehmen kann. Frau Strache nimmt sie nach wenigen Sitzungen. Gut, das viele Geld muss verbraucht werden.

Antworten
Estarte
0
10
Lesenswert?

STRACHE AUF URLAUB

Frau Strache ist erst seit Kurzem in ihrem eigens für sie geschaffenen Versorgungs-Amterl, ging zu früh, vor einer Abstimmung, weil sie nicht wusste, dass sie eigentlich bleiben sollte/müsste, hat noch keinen einzigen Satz als Beitrag gesagt/geleistet, bekommt etwa 13.000 Euro im Monat für diese "Leistung", macht eigentlich sozusagen,was sie will, und bekommt bald noch 1,8 Prozent Erhöhung und IST BEREITS AUF URLAUB.
Die Entscheidung über einen Ausschluss ihres Gatten wird sich wohl bis zum Nimmerleinstag hinziehen.........gestern, heute, morgen, nächste Woche, Urlaub, übernächste Woche........vielleicht irgendwann......gar nicht......nie !

Antworten
alberewrm
5
7
Lesenswert?

Sie "verschwören" sich schon gegeneinander. Wenn dass nicht echte Paranoia ist!

Eine Frau, die laut eigenen Angaben seit dreißig Jahren FPÖ wählt, sagt im STANDARD-Gespräch: "Die Ibiza-Affäre war ein abgekartetes Spiel, vielleicht waren auch Drogen dabei. Strache ist ein Vollblutpolitiker, dem solch ein Fehler nicht passiert. In meinen Augen wollten Hofer und Kickl nur das Ruder übernehmen. Sie haben die FPÖ-Wähler bewusst hinters Licht geführt und dabei immer von Zusammenhalt und Familie gesprochen", meint die 57-jährige Mattersburgerin.

Antworten
Lodengrün
1
6
Lesenswert?

Ist das

wirklich Ihre Meinung? Strache hat gesagt er hätte nie Drogen genommen und das wurde von einem der FPÖ nahe stehendem Polizeiarzt bestätigt. 😆Klar auch Außerirdische wollten dem rechtschaffenen Manne dessen erste Frau sagt er hätte sie wie einen Putzfetzen behandelt, ein Haxl stellen. Die ganzeMischpoke ist zum .... .

Antworten
hbratschi
0
2
Lesenswert?

alberewrm...

...wollte nur zeigen, was blauwähler bereit sind zu glauben...

Antworten
stadtkater
3
20
Lesenswert?

Echt gescheit von der Pippa:

Schnell noch vor den Parlamentsferien auf Urlaub gehen. Für 8.800 € im Monat reißt man sich ja auch keinen Haxn aus!

Antworten
tannenbaum
1
9
Lesenswert?

Hat

Strache tatsächlich noch einen Reisepass? Hoffentlich ist er nicht geflüchtet! Mit so einen Parteischiedgericht ist nämlich nicht zu spaßen!

Antworten
Charly911
0
3
Lesenswert?

Gehe davon aus

Das der noch den Diplomaten Pass besitzt, oder ??

Antworten
alberewrm
2
4
Lesenswert?

.

Verurteilt in Abwesenheit ...

Antworten
HannesK
1
19
Lesenswert?

Urlaub und Zeit schinden...

Strache auf Urlaub - weshalb, wofür und wovon Urlaub??? Ach ja, sein Resturlaub als Vizekanzler....ließ er sich nicht auszahlen, weil er damals ohnehin reichlich Einkünfte hatte.
Nun im Ernst: dieser Urlaub könnte eine Art Trick sein,denn seine Anhörung heute oder morgen wäre für ihn als besonders raffinierter Ex-Politiker zu früh, es heißt Zeit zu schinden, damit ja keine Anhänger abbröckeln.. So läuft also der Hase namens Strache!

Antworten
edi99
1
19
Lesenswert?

Er wird eine Einladung erhalten das klingt doch gut!

Ich bin schon gespannt wer von der "Doppelspitze" sich durchsetzen wird der Hardliner Kickl oder der "Softi" Hofer.

Ich kann mir vorstellen dass bei so viel Wille zur Wiederbetätigung bei Strache er durchaus ja wieder in den Schoß der Partei aufgenommen werden wird und nachdem leider leider leider nach so langer Zeit die Verhandlungen zwischen den Grünen und den türkisen gescheitert sind wird man die blauen wieder zurück ins Boot holen.

Antworten
H260345H
4
27
Lesenswert?

Wenn, wie berichtet,

immer noch 52 Prozent der FPÖ-Wähler weiterhin STRACHE im Amt haben wollen, muss man sagen: "All diese Wähler sind derselben Meinung wie Strache selbst: TRINKWASSER verkaufen, PRESSE verkaufen, STRABAG ruinieren, usw., daher sind sie alle ideelle Mittäter und ebenfalls zur Rechenschaft zu ziehen!"
Diese FPÖ-"CHARAKTERMENSCHEN" sind drum und dran, unser schönes Österreich zu ruinieren!

Antworten
brosinor
3
18
Lesenswert?

Lasst die Großen laufen...

....und hängt dafür die Kleinen!
So war es und so wird sich nix dran aendern...

Antworten
Helmut67
0
22
Lesenswert?

Urlaub

am besten es fliegt die FPÖ zu ihm. Auf a Glaserl rot Wein und san wieder gut miteinander 😉😉😉

Antworten
mapem
2
23
Lesenswert?

Licht ins Dunkel … Aufruf

Der 44-tausend Stimmen,
er unlängst noch bekam,
jetzt will man ihn vertrimmen,
und Freunde sind ihm gram.

Wo jetzt wohl kommt die Kälte,
in Armut muss er harren,
von überall setzt´s Schelte,
versenkt - den Pony-Karren.

Ein Kleiner tobt – einst hoch zu Ross,
vorbei der Ritt – das Huftier los,
und selbst hinter üppig Mauer,
keift´s nun – man bekommt glatt Schauer.

Was einst noch war ne gude Nuss,
darbt heut bei Puffer mit Apfelmus.
Selbst Weihnachtslieder im Gesangesbuch,
unter 7 Millionen, ist´s vegeb´ne Such.

Kein Lied erklingt – kein Ofen wärmt,
weil Öfen hat´s eh nie gegeben,
einst noch von ihm geschwärmt,
will niemand ihm vergeben.

Hörst Hartinger – ich muss dir´s sagen,
der Scheck für´s Monat ist verheerend klein,
kein Wunder, wenn die Manderln klagen,
ständig Reis und Nudeln ist nicht fein!

Ich brauch auch was zum Rauchen,
und Windeln ohne End,
und was man sonst tut alles brauchen,
wenn man´s nicht hat, es erst erkennt.

Drum bitt ich euch, ihr Vierzigtausend,
noch einmal lasst euer Herz erglühn,
wenn jeder pro Monat einen Euro spend´t,
muss sich das AMS nicht so bemühn!

Antworten
Whitesands
1
10
Lesenswert?

mapem

Chapeau!

Antworten
blackpanther
0
32
Lesenswert?

????

Strache ist auf Urlaub? Bei welcher Firma arbeitet er denn im Moment? Oder erhält er noch immer ein Gehalt von der FPÖ? Das würde dann dem Fass den Boden ausschlagen!

Antworten
Lodengrün
0
37
Lesenswert?

Wenn

ich anderswo lese dass die Wiener FPÖ Mannen HC Ibiza vergeben hätten und sich nichts mehr wünschen als das er wieder die Führung übernimmt dann verliere ich den Glauben an diese Gesellschaft.

Antworten
schteirischprovessa
18
6
Lesenswert?

Du kannst ihn nicht verlieren.

Du hat den Glauben an die FPÖ nie gehabt. Also irgendwo zwischen Unwahrheit und Lüge, dein Kommentar.

Antworten
hbratschi
1
12
Lesenswert?

ja provessa,...

...und du wirst den glauben an die blauen auch nie verlieren. egal wieviel dreck sich an ihrem stecken noch anhäuft. wie verblendet musst du sein, um lodengrün unwahrheit und lüge zu unterstellen, selbst aber begeistert den blauen heimatverrätern ständig hintenreinzukriechen. aber jeder wie er will...

Antworten
Lodengrün
0
6
Lesenswert?

Deine Replik

hat dahingehend einen Haken dass ich ein positiv denkender Mensch bin der auch irgendwo hofft das diese Partei noch einmal in die richtige Spur kommt. Ein Herr glaubt schon heute es geschafft zu haben. Ein HC behauptete nie etwas anderes.

Antworten
Lodengrün
0
38
Lesenswert?

Und

wenn ich dann noch Herrn Fellner höre und sehe wie er Herrn Gudenus den Hof macht, gar zuschleimt dann hat auch diese Gilde keinen Charakter mehr.

Antworten
hermannsteinacher
0
14
Lesenswert?

Kommen die beiden überhaupt noch vor dem Nikolaus

nach Wien zurück?

Antworten
mapem
5
22
Lesenswert?

Lamento

Mein Freund der hat Banditen,
mit einem Arm zuhauf,
da gibt´s für mich Renditen,
drum sag ich: Stell sie auf!

Beim Paintball raucht die Puffn,
beim Pokern rauch ich selbst,
mir geht auch nicht die Muffn,
wennst für´s Checken was erhälst.

Die Welt ist voller Neider,
die Freunde kippen weg,
am Teich bin ich jetzt Schneider,
mein Einsatz ist wert an Dreck.

Mei Frau sitzt wild im Plenum
und ich allein zuhaus,
doch will ich eine rauchen,
na na – ich geh nix raus!

Zuhaus, da bin ich Meister,
da mach ich was ich will,
und kommt so doch mal früher,
sofort den Tschik in´d Müll!

Wie weit ist´s nur gekommen,
es fing doch super an,
und jetzt sitz ich benommen,
zuhaus – nichts für nen rechten Mann.

Warum flog ich aus Überdruss,
mit meinem Freund, der guten Nuss,
einst nur auf diese Insel?
Und dann auch noch ein dummer Kuss,
und endlos plappern blöden Stuss -
machen sonst nur Einfaltspinsel!

Doch wartet nur, ihr falschen Freund,
leicht werdets mich nicht biegen,
denn eins, dass sag ich hier und heut,
ich weiß, wo Leichen liegen!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 42