AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sondierungen ÖVP und GrüneDie fünf Herausforderungen, auf die es jetzt ankommt

Wie geht es weiter mit den Koalitionsgesprächen? VP-Chef Kurz kann bei fünf zentralen Themen "einen ähnlichen Blick" erkennen. Die Sondierer sind zur Halbzeit zufrieden.

ÖVP und Grüne gehen in nächste Sondierungsrunde
ÖVP und Grüne gehen in nächste Sondierungsrunde © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

VP-Obmann Sebastian Kurz hat am Donnerstag einen Zwischenstand zu den Sondierungen mit den Grünen bekanntgegeben: Man habe sich bisher u.a. über die Themen Migration, Klimawandel, Wirtschaftspolitik,  Bildung, Transparenz ausgetauscht und gesehen, dass es beiden Seiten ein Anliegen sei, hier einen Schwerpunkt zu setzen. "Es gibt eine sehr ähnliche Einschätzung, dass dies fünf Themen sind, mit denen sich eine künftige Regierung beschäftigen muss", sagte Kurz. Wie - darüber werde sondiert. Eine Entscheidung, mit wem man in Koalitionsverhandlungen eintrete, sei dies noch nicht.

Im öffentlichen Auftreten hatte man sich offenbar gut abgestimmt. Im Anschluss nahm Grünen-Chef Werner Kogler Stellung: "Wir haben uns geeinigt, nicht nur Probleme zu identifizieren, sondern Lösungen für Herausforderungen zu suchen", so Kogler. "Wir haben uns mit der drohenden Wirtschaftskrise auseinandergesetzt. Damit in Verbindung steht die soziale Sicherheit in Form von Armutsbekämpfung. Echter und ehrlicher Klimaschutz. Integration und Migration". Zudem gelte es, die Bedeutung des Bildungssystems nicht zu unterschätzen. Dazu komme die Transparenz-Frage - dies betreffe nicht nur die Parteien, sondern es gehe darum, mehr Informationsfreiheit für die Bürger herzustellen - "mehr Schritte zu einem korruptionsfreien Österreich", so Kogler.

"Sehr zufrieden"

Schon in der Früh vor Beginn der Sondierungen zogen beide Seiten eine Halbzeit-Bilanz, und die fiel positiv aus. Der Altkanzler sprach von guter Atmosphäre und davon, "sehr zufrieden" mit dem bisherigen Verlauf zu sein. Grünen-Chef Werner Kogler bewertete vor allem das bisherige Gesprächsprozedere positiv.

Nach den ersten türkis-grünen Sondierungsrunden musste sie ihr Bild von ÖVP-Chef Sebastian Kurz revidieren, räumt auch Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein, die dem linken Parteiflügel zuzurechnen ist, kürzlich im Interview mit der "Kleinen Zeitung" ein. Wie weit diese veränderte Wahrnehmung zu einer Annäherung führen kann, wird weiterhin in Sondierungen ausgelotet.

Kommentare (28)

Kommentieren
peter47
0
1
Lesenswert?

Nach der neuesten Umfrage

...geht sich Türkis Grün sogar in der Steiermark aus

Antworten
Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Rechnerisch ist immer viel möglich,

aber als Grünwähler, nicht in der einst blauen Mark sondern in Kärnten würd ich denen vehement abraten auch nur an was anzustreifen wo einer in frecher unverschämter Ignoranz der staatlichen Gewaltenteilung der Justiz Schmuddelwahlkampf unterstellt hat,ist ein no go, ist ein go now.Das gilt auch lokal,auch im Jodmangelgebiet.

Antworten
peter47
0
0
Lesenswert?

Originelle Umschreibung

Uns Kropfaten als Bewohner des Jodmangelgebiets zu bezeichnen ist originell😊

Antworten
Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Naja es sollte leichte Häme sein,

nicht grober Spott aber ich ätze gerne und weil wir uns sehr ähnlich sind such ich gezielt die Vorurteile raus.Ich kriegs von steirischen Freunden auch zurück,man lacht.

Antworten
peter47
0
1
Lesenswert?

Wie erklärt man den Kärntnern die negativen Zahlen?

Wenn 2 im Bus sind und 3 aussteigen, muss einer einsteigen, dass keiner mehr drinnen ist

Antworten
Irgendeiner
1
1
Lesenswert?

Weißt, warum die Steirer solche Probleme

mit dem Zeckenimpfen haben, die kleinen Viecher sind mit der Nadel so schwer zu treffen.

Antworten
peter47
0
1
Lesenswert?

... nach dem 3. Bier

gehts leichter

Antworten
Airwolf
2
1
Lesenswert?

Ku Ko

Reine verarschung. Vielen Dank für die FPÖ Wähler
die zu Kurz gewandert sind.
Der Schuss geht nach hinten los.
Man sollte ein bisschen Nachdenken wen man in der Wahlzelle steht!!!!!!!!!!!!

Antworten
derdrittevonlinks
2
2
Lesenswert?

22. Okt. 2019 15:41 Liveblog Redaktion

Bild: APA/Jäger
Kurz trägt "spitzen" Schuh und Krawatte, heute eine glatte, der Faserschmeichler der Geaalte.

Antworten
Hieronymus01
2
7
Lesenswert?

Ich hoffe der Druck aus der Bevölkerung ist groß genug.

Damit die Verhandler verstehen dass es wenig Alternativen gibt.

Antworten
Charly911
21
3
Lesenswert?

Alles Rogger

Es ist kaum zu glauben, aber am Ende versteht man sich. Wahrscheinlich kommt nach der Sondierung eine Regierung mit einer 3monatigen Probezeit. Oder 3 Monate und ein Tag, damit es fette Abfertigungen gibt.

Antworten
Think_simple
1
10
Lesenswert?

Probleme

Es ist ja gut, dass sie durchaus auf einer Linie sind, welche Probleme anliegen, wobei, das sollte mit etwas Sachlichkeit sowie durchschnittlicher Intelligenz auch nicht zu schwer sein.
Fraglichbist jedoch, ob beide die selben Ansätze haben, wie man diese Probleme angehen will - und da denke ich, liegen durchaus Welten dazwischen...

Antworten
Irgendeiner
33
11
Lesenswert?

Naja,mich befriedigts nicht, aber man kann nicht alles haben warum Frau Hebein die intelligent und sozialpolitisch engagiert ist links sei hätte ich auch gerne erklärt,weil ich die Verwendungen von Chiffren die man systematisch nicht definiert weilmas nicht kann für von von Übel halte,der gehts ähnlich wie bei uns Corbyn, der von sich selbst sagt er kenne Marx nicht

gut und sich auf Adam Smith beruft,ja, genau der Smith auf den sich die neoliberalen Metaphysikschwafler auch regelmäßig berufen,aber Corbyn hat ihn im Gegensatz zu den Kasperln gelesen auch und ich bin es leid liberale Ansätze zu linken oder "neoliberalen"umlügen zu lassen,ich hab immer so Luxusprobleme.Ich hab nichts gegen Karli Marx, der hatte Meriten und Irrtümer aber ich hab was gegen die Verwuschelung der politischen Topographie,etwa auch wenn Kurz so tut als sei das noch Konservativismus während er Politik für die IV macht und irgendwie auf die vorlaute Idee kommt er definiere was christlich-sozial sei, weit weg von daheim, der Knabe,sozusagen ignorance is bliss.Und wenn Frau Hebein,sozialisiert auf das grüne Umfeld,wo auch gestritten wird,aber wo Worte ernst gemeint sind und auch Deckung mit Taten finden, freundlich ist,ist das ihre Sache,ich ziehe es vor die systematische Divergenz zwischen Phrase und Handlung zu betrachten,das Programm von der IV, folgerichtig die Verkürzung der Underdogs aber dazwischen der tränenrührende Gesang wie schwer einen die Arbeitslosigkeit des eigenen Vaters traf,ein "Ich bin einer von Euch",die Ambitionslosigkeit mit Strategiepapierl dafür,usw und dann nehm ich das Geschwafel und Gefuchtel nicht mehr für bare Münze,ich bin schon groß.Und Herr Kogler, es wäre doch die Hintertüre gewesen und es wird sich zeigen.

Antworten
Irgendeiner
24
6
Lesenswert?

Addendum:Ja,leuchtendes Rot straft sofort die bösen Blasphemien

gegen den Messias und ruft den ketzerischen Sünder zur Ordnung,denn die Gerechten richten, nur reden könnens nicht,man lacht.Aber um nicht den Eindruck zu erwecken ich verstünde alles, das ist falsch,denn da gabs einen Artikel über das Angefüttertwerden Bastis, wo die WKStA urgierte es fehle ein Paragraph um eine spätere Gegenleistung abzustrafen.Der kam am 29.ds. zu Mittag,ich war da, ich bin sehr alert in Bezug auf den Helden, ich folge seinen Wegen treu denn er nervt mich noch mehr als einst Jörg,aber ich hab den Artikel nicht gesehen.Naja,ich bin ein alter Tepp, kann daran auch liegen aber als ich ihn am 30.ten erblickte,weit hinten, war ich der erste der ihn kommentierte,offenbar hatte ihn auch kein anderer gesehen.Und jetzt ist er ganz hinten, dabei find ich doch spannend was die WKStA zu einem zu sagen hat der schon wieder Kanzler werden will.Manche Dinge versteh auch ich einfach nicht,man lacht.

Antworten
Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Addendum II:Übrigens weil jetzt plötzlich beide meine Postings

dort verschwunden sind, die beide regelkonform waren,möchte ich nur darauf hinweisen,daß ich es mir abspeichere und man mich nicht Lügen strafen kann ,ich speichere es immer ab und nicht nur das eigene,man will ja später keine Mißverständnisse haben was, wer, wann gesagt hat, nicht.Und ich sagte ja dort, wenn die message control die Meinungsfreiheit Dritter betrifft wirds spannend,man lacht.Schlaf übrigens gut, Lucy.

Antworten
Irgendeiner
4
1
Lesenswert?

Korrektur:Es ist wieder da, wohl ein Fehler

in meinem Browser.

Antworten
Irgendeiner
3
1
Lesenswert?

Addendum:Wow, was hier alles Wut erregt,das ist interessant, ist

einfach so, wenn ich den Browser dreimal erneuere und zwei Postings sind weg,dann geh ich davon aus,daß die entfernt wurden, ich bin hier der, der schon die Bergpredigt und die Forenregeln nachweislich verloren hat,nicht.Und wenn es kurz nachher wieder da ist denk ich im Gegensatz zu anderen an das in dubio pro reo und korrigiere es als meinen Fehler obwohl mir nach Duhem-Quine eine breitere Zahl an Möglichkeiten an Optionen zustünden,aber ich brauch mich nie ins Vage zu begeben,mir reicht das handfeste.Ich wüßte nur gerne was die größere Wut erregt hat,das einer einen vorgefundenen Sachverhalt thematisiert hat oder daß er es im Zweifel als seinen Fehler korrigiert hat, beides ist übrigens für den Handelnden nicht ehrenrührig, nur Erwachsenenverhalten,ungewohnt, nicht? Man lacht.

Antworten
schteirischprovessa
10
27
Lesenswert?

Hör doch endlich mal auf, Kurz Politik für die IV unterzujubeln. Den

Blödsinn hab ich jetzt gute hundert mal von dir gelesen. Du würdest wohl am liebsten Politik GEGEN die Industriellenvereinigung und der Industrie machen, auch wenn es hunderttausende Arbeitsplätze kostet und damit Familien in die Armut schickt und den sozialen Frieden gefährdet. Wenn irgendeiner Vorurteile hat...

Antworten
Irgendeiner
24
7
Lesenswert?

"schteirischprovessa

Lieber irgendeiner,
wenn jemand rotzfreche Lügen verbreitet, dann bist das du. Respektlos und charakterlos!"

Antworten
schteirischprovessa
4
10
Lesenswert?

Dieses Zitat, dass ich dir vor gut drei Monaten

auf einen von dir üblichen Artikel geschrieben habe, hat wohl den Nagel auf den Kopf getroffen.
Auch scheint es dir gut zu gefallen, sonst würdest du es wohl nicht so oft herein kopieren.
®... provessa

Antworten
Irgendeiner
8
2
Lesenswert?

"schteirischprovessa

Lieber irgendeiner,
wenn jemand rotzfreche Lügen verbreitet, dann bist das du. Respektlos und charakterlos!"

Antworten
Balrog206
5
15
Lesenswert?

Irgi

Es ist das 21 Jahrhundert nicht das 18 !!!

Antworten
Irgendeiner
23
7
Lesenswert?

Was möchtest Du mir damit sagen,mein kleines Wunder aus Moria

und verschwinde mir diesmal nicht wieder spurlos,daß Wahrheit, Charakter, Sachverhalte obsolet sind und Lügen, Verleumdungen,Eigeninteressen im Amt zulässig,daß das Ändern von wissenschaftlichen Studien zulässig ist,Manipulation ein Gesellschaftsspiel,daß Geld Elite macht,auch wenn das intellektuell nasenbohrt und die Welt untergeht,daß man bürgerliche, christliche, zivilisatorische Werte fröhlich im Munde führen darf aber ihnen nicht folgen muß,dann sags auch so.Aber es bleibt dann trotzdem nur die Expression Deines Sentiments und ich bleib wo ich stehe,weil ich es besser weiß.

Antworten
UHBP
23
14
Lesenswert?

Die Sondierer sind zur Halbzeit zufrieden

Ja, 4 Wochen sind vorbei und nur mehr 4 Wochen bis zur Landtagswahl.
Dann kann Kurz endlich wieder seine Politik mit seinem Lieblingskoalitionspartner umsetzen.
Rechts-Rechts-Hurra!

Antworten
schteirischprovessa
6
16
Lesenswert?

Unsinn zum Quadrat!

...

Antworten
Balrog206
7
18
Lesenswert?

Schon

Schlimm wenn mit den roten keiner reden will 😂😂 uiiii die armen

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 28