Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hebein über Kurz"Es verändern sich die Bilder im Kopf"

Nach den ersten türkis-grünen Sondierungsrunden musste sie ihr Bild von ÖVP-Chef Sebastian Kurz revidieren, räumt Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein, die dem linken Parteiflügel zuzurechnen ist, im Interview ein.

Vizebürgermeisterin Birgit Hebein
Vizebürgermeisterin Birgit Hebein © Akos Burg
 

Sie gehören bei den Sondierungsverhandlungen zum grünen Kernteam. Wir wollen mit einer provokanten Frage beginnen, weil sie dem skeptischen Flügel zuzurechnen sind. Befürchten Sie, dass aus den Sondierungsgesprächen eine Regierung hervorgeht?

Kommentare (5)

Kommentieren
gonde
12
8
Lesenswert?

Na ja, jetzt hat es Fr. Hebein auch noch geschafft, in die Provinc-Schalgzeilen zu kommen

Zitat: Wos wor mei Leistung?

UHBP
8
10
Lesenswert?

Hebein über Kurz: "Es verändern sich die Bilder im Kopf"

Nennt man das nicht Gehirnwäsche?
Fragt sich nur, in wie weit sich auch die politischen Inhalte in den Köpfen der Grünen verändern.

fans61
33
12
Lesenswert?

IV-Kurz ist doch ganz egal mit wem er koaliert...

Hauptsache er wird Kanzler und darf herumreisen und Sozialabbau im Sinne der Reichen betreiben.
Mehr hat und hatte er ohnehin nie zu bieten.
Und die Grünen tun mir jetzt schon leid.....

freeman666
16
70
Lesenswert?

Bin zwar skeptisch den Grünen gegenüber,

aber man muss den Grünen mehr Professionalität und Ehrlichkeit zugestehen, als die SPÖ je haben wird. Wird wohl die einzig vernünftige Koalition sein, da Blau in der jetzigen Form regierungsunfähig ist.

peter47
4
85
Lesenswert?

In Einem sind sich Türkis - Grün bereits einig

... sich keine Befindlichkeiten über die Medien auszurichten.

Die SPÖ könnte da intern einiges davon lernen