AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Einmarsch in SyrienFP-Hofer: "Keine Staatsbürgerschaft mehr für Türken"

FPÖ-Chef Norbert Hofer bezeichnet Österreicher mit türkischem Migrationshintergrund pauschal als Gefahr für die Sicherheit in Österreich. Ex-Fußball-Nationalspieler Veli Kavlak attackiert er persönlich.

DEMONSTRATION ANLAeSSLICH DES BESUCHS DES TUeRKISCHEN PREMIERS ERDOGAN IN WIEN
Was Norbert Hofer übersieht: Viele Österreicher mit türkischem Migrationshintergrund sind Kurden und treten in Österreich nicht für sondern gegen Erdogan auf © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Im Einmarsch der Truppen der Türkei in Nordsyrien sieht FPÖ-Chef Norbert Hofer die Bestätigung dafür, dass das Regime Recep Tayyip Erdogans nicht unterstützt werden dürfe, aber auch als Beleg dafür, dass man Menschen aus der Türkei nicht trauen dürfe, weil diese nicht integrierbar seien.

Hofer bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Wien: In Österreich lebten 280.000 Menschen mit türkischem Migrationshintergrund. Viele von ihnen verweigerten die Integration, was zu einer hohen Arbeitslosenrate in dieser Bevölkerungsgruppe führe.

Prominente türkische Fußballer, die offen Sympathie für Erdogan zeige, seien nicht im Land willkommen unter Verweis auf seinerzeitige Äußerungen von Veli Kavlak. "Dieser Herr", sagt Hofer, "hat in Österreich nichts verloren!"

Nach dem Putsch in der Türkei seien 5.000 Türken in Österreich mit Fahnen auf die Straße gegangen. "Kommen Sie das nächste Mal in Waffen?", fragt sich Hofer.

Und schlägt vor: Menschen mit türkischem Migrationshintergrund generell keine Staatsbürgerschaft mehr zu verleihen. Und das für 2020 vereinbarte österreichisch-türkische Kulturjahr abzusagen. "Wir brauchen keine Erdogan-Kultur in Österreich."

Kommentare (27)

Kommentieren
SoundofThunder
8
4
Lesenswert?

😏

Dafür würde Hofer viel mehr Bulgaren einbürgern.

Antworten
Sam125
3
10
Lesenswert?

SoundofThunter,auch ich muss in diesem Fall Herrn Hofer meine volle Zustimmung

geben! Denn als Österreicher und Sportler, der sogar für das österreichische Nationalteam im Einsatz war, hat diese freudige Kundgebung für den Einmarsch der türkischen Armee in Syrien, bestimmt keine positive Vorbildwirkung, für alle türidchstämmigen Österreicher!! Er hat ja genauso getan,alsob er ein Türke und kein Österreicher wäre! Die Integration ist diesbezüglich gescheitert,denn wie heißt es so schön : Einmal Türke, immer Türke!! Ist traurig,aber anscheinend leider wahr!! Erdogan hat sein Volk fest im Griff,dass hat er ja auch schon oft genug gesagt!

Antworten
lieschenmueller
19
6
Lesenswert?

Endlich hat Hofer wieder Sündenböcke gefunden

Ohne die hat seine Partei ja wenig Daseinsberechtigung und die Wähler schwinden ........

Antworten
Sam125
0
3
Lesenswert?

lieschenmüller! was heißt es, dass Hofer wieder Sündenböcke gefunden hat!?

Heißen sie vielleicht den Einmarsch Erdogan's ins Syrien als gerechtfertigt! Die Türkei als NATO Partner geht in die Offensive und beginnt einen Krieg! Ja was soll man da von ihren Posting überhaupt halten! Wenn Sportler, das ganze Geschehen auch noch öffentlich gutheißen, ja an was erinnert SIE das!? Vielleicht an ein Geschehen, dass in Deutschland vor fast schon 100 Jahren seinen Anfang nahm und was genau SIE und die ihresgleichen stets Herrn Hofer und seine Parteifreunde unterstellten zu sein!! Ja sie und die Ihresgleichen messen halt auch stets mit zweierlei Maß, genauso wie sie es gerade brauchen!! Auch zu Hitlers Zeiten wurde der Sport für politische Zwecke benutzt und mißbraucht!! Also Finger weg von politischen Äußerungen beim Sport!! Und bitte denken SIE vorher nach, bevor sie so etwas widersprüchliches wie gerade eben, von sich geben!!

des Sports!!

Antworten
Irgendeiner
2
0
Lesenswert?

sammy,mein Nachtblindes,man lacht,Sport solltest nicht

politisch instrumentalisieren,d.h. daß ein Staat oder eine politische Gruppe Kleingeld daraus schlägt, aber Sportler,sammy sind Individuen und dürfen eine politische Meinung haben und sie auch äußern,ob sie dir gefällt ist eine andere Frage.Und ja,Erdogan beginnt einen Krieg, die NATO mit Stoltenberg trägt Mitschuld,eine freche Rechtsverdrehung, die Deutschen und Franzosen liefern Waffen, Basti der sich zum eigenen Vorteil aufpudelte als die Korannachtigal noch nichts getan hatte ist Schweig und Hofer verwechselt frech und absichtsvoll die Taten eines Regimes, das eine Opposition und große ethnische Minderheiten hat mit dem dortigen Volk als Kollektiv und macht unverschämt Stimmung mit frechem NLP.Und wenn der taulose Ferndiagnostiker Vilimsky einen erwiesenermaßen Gestörten namens Trump loben darf darfs ein türkischer Ballschupfer auch mit Erdogan tun und ich beide für politische Esel halten, so wird ein Schühlein draus,verstehst.

Antworten
scionescio
21
5
Lesenswert?

Wenn man die verwerfliche Argumentation der kreidefressenden Grinsekatze konsequent weiterverfolgt ...

... dürfen auch FPÖ Mitglieder keine Staatsbürgerschaft erhalten: da ist doch erst vor kurzem ein Parteimitglied Amok gelaufen und zum vielfachen Mörder geworden ... viel realer kann nach seiner populistischen Denke eine Gefahr gar nicht sein!

Antworten
Caballero
14
16
Lesenswert?

Na gut, wenn er glaubt, dass er so spielen muss.

Dann werfen wir auch gleich alle Amis raus - Trump bombardiert ja ständig.
Alle Chinesen - ist ja ein kommunistisches Land
Alle Iraner - haben ja Atomraketen
Alle Deutschen - weil die ja die Amis mit Waffen unterstützen.

Genau so argumentiert Hofer. Reine populistische Manipulation.

Antworten
ellen64
13
18
Lesenswert?

Und auch ALLE im Ansatz Braunen

in Österreich👍 wäre genial! Dann müssten wir nicht tagtäglich diese stumpfsinnigen Ansagen der bläulich Ewiggestrigen ertragen🙏🙏

Antworten
Geerdeter Steirer
9
9
Lesenswert?

Dies wäre in Österreich

ein genialer Ansatz und Handlungsbedarf, es wäre wirklich eine Wohltat sich mit deren Paranoia auseinandersetzen zu müssen ! Schenkt ihnen irgendeine eine Insel wo hunderte km² rundherum nix ist, dort sollen sich wie Kannibalen selbst ans Leder gehen.

Antworten
Geerdeter Steirer
8
2
Lesenswert?

Korrektur !

"...........nicht mehr auseinandersetzen zu müssen !"
........soll es heißen.

Antworten
Caballero
12
9
Lesenswert?

Na gut, wenn er glaubt, dass er so spielen muss.

Dann werfen wir auch gleich alle Amis raus - Trump bombardiert ja ständig.
Alle Chinesen - ist ja ein kommunistisches Land
Alle Iraner - haben ja Atomraketen
Alle Deutschen - weil die ja die Amis mit Waffen unterstützen.

Genau so argumentiert Hofer. Reine populistische Manipulation.

Antworten
schadstoffarm
13
14
Lesenswert?

Herr Hofer tuns nicht ablenken

von den Verhandlungen mit Familie Strache um eine angemessene Stilllegungsprämie.

Antworten
brosinor
13
19
Lesenswert?

Wow!

Wie schnell die Blauen da sofort aufspringen, jetzt ist euch jeder Strohhalm recht, gell?!

Antworten
Leberknoedel
10
15
Lesenswert?

Was ist mit den Serben?

5-10.000 Serben haben 2008 nicht nur friedlich gegen den Kosovo in Wien demonstriert, irgendein unwichtiger FPÖler, ich glaub Strache oder so hat er geheißen, hat dort für die Serben und gegen Länder die den Kosovo anerkennen - wie auch Österreich - Stimmung gemacht. Unser Nobelpreisträger war auch dabei.

Antworten
heku49
12
22
Lesenswert?

Pauschal ist dann die FPÖ als Gefahr für Österreich zu bezeichnen.

Strache , Kikl, HOFER, ......sind ja wirklich eine Gefahr für den sozialen Frieden in Österreich.......

Antworten
SoundofThunder
11
15
Lesenswert?

Aber als er Regierungsmitglied war hat er fleißig unterschrieben.

😏

Antworten
cleverstmk
18
24
Lesenswert?

Nein

Kein Kickl & Hofer mehr in die Regierung wäre wichtiger

Antworten
Irgendeiner
24
22
Lesenswert?

Man muß schon einen eklatanten Bildungsmangel haben, Hofer,

die Nichteinbürgerung von Türken mit Erdogan zu begründen, genauso hätten die andere unsere Juden mit Verweis auf Hitler ablehnen können,aber ich sehe,sie machen Basti wieder die Mauer,naja, diesmal seine ,dann hama ja alle wieder beeinander,die nicht entsprechen.

Antworten
Irgendeiner
22
14
Lesenswert?

Addendum:Rote Striche feuern mich so an,also der

Versuch einer Prognose.Solange der andere NLP-Adept,nicht Du, Lucy,der da oben, in die Opposition wollte konnte man spekulieren, jetzt steht er zur Verfügung,womit die Verhandlungen mit rot und grün zum Zeitschinden dienen werden bis die Wahlen alle vorbei sind und dann wird Basti was von unüberwindlichen Schwierigkeiten faseln und blau nehmen,der wollte schon, gegen die freche Unwahrheit Blümels, nach Ibiza fortsetzen,nur hat er da mehr abgebissen als er kauen konnte und sich an Kickl verschluckt.Aus meiner Sicht ist das schon paktiert wie das letzte Mal,Basti tut alles für die Macht und die Blauen dasselbe für Posten.Wenn ich Kogler und Rendi was zurufen könnte,wäre es,schmeißt ihm den Krempel vor die Füße und zwingt ihn so die Entscheidung sofort zu treffen,vor der Steiermark,aber die glauben noch an business as usual, was solls.Und was das für die Umweltfrage bedeuten wirds ist klar,Basti hat ja schon einmal eine diesbezügliche Rechtsvorschrift ignoriert und Hofer faselt was von Weltuntergangssekte,zwei naturwissenschaftlich ausgewiesen Taulose, wie überall anders auch.Und ihr liebe Wähler, hattet Eure Chance aber ihr ward schlicht zu dumm, that´s life.

Antworten
Irgendeiner
12
6
Lesenswert?

Addendum:Ziemlich viel rote Wut für den Versuch einer Prognose,übrigens

wäre das Bastimärchen dann,daß die anderen zu viel gefordert hätten und das Hofer-Märchen, daß einen dann restlos aus dem Versprechen entlassen würde in Opposition zur Runderneuerung zu gehen, man hätte es aus Staatsräson tun müssen,und naja,auch wenn wir nicht hinter die Kulissen blicken können war das phänomenal Interessante das Bröseln auf blauer Seite,strikte Opposition zur Selbstfindung,dann bald nur vorläufiger Rückzug aus den Gesprächen und jetzt stehens voll zu Verfügung, Wetterhähne sind unbeweglicher.Und Basti sondiert und sondiert bis die Wahlen vorbei sind,nicht.Mäuschen möchte man sein,man lacht.Und wer anderer Meinung ist, kanns ja mit einer Wortspende versuchen,NLP stört nicht,ich weiß rauszugeben,man lacht.

Antworten
Irgendeiner
11
5
Lesenswert?

Addendum II:Also ich hab mal irgendwen

sagen hören, dies sei ein Diskussionsforum,mein Fehler, hab ich wohl falsch gehört,man lacht.

Antworten
lieschenmueller
6
3
Lesenswert?

@Irgendeiner - Diskussionsforum

Begrenzt.

Aber gewisse Möchtegern-Stalker wissen zumindest, wann - wer - was - schreibt und ob jemand Familie hat oder nicht, inklusive Haarfarbe ;-) Das ist "Meinung" genug!

Antworten
Irgendeiner
5
1
Lesenswert?

Im Ernst,Werteste,ja. es sind einige Helden hier die sich inhaltlich

ein bissale schwertun,ich lese sowas immer als gravierenden Ausweis des Mangels an Argumenten,aber ich hab zugegebenermaßen den Vorteil, daß sich meine Haarfarbe wohl in absehbarer Zeit nur noch forensisch feststellen läßt,an teuren Verblichenen,man lacht,sic transit gloria mundi.Im Ernst nehmen sie es als Ehrenmal auch wenns sehr lästig und unverschämt ist,das heißt letztlich was sie sagen und verteidigen tut weh und man hat nichts im zulässigen Bereich dagegen.Und ich weiß, daß das nicht ihr Stil ist,aber vielleicht versuchen sie es doch mal,wenn sich was unbotmäßig nähert, verbieten Sie es sich und beißens gleich ein Fußerl ab, humpelts nochmal heran das zweite,ich schwör drauf, ist sehr effektiv,man lacht.Und die Information daß ich scharfe Zähne habe liefere ich gerne jedem frei Haus.Ignorieren geht auch,ist aber m.E. nur die zweitbeste Lösung, aber vor allem, lassen sie sich nicht mundtot machen, denn darum gehts bei dem Spiel immer.

Antworten
UHBP
18
31
Lesenswert?

FPÖ-Chef Norbert Hofer bezeichnet Österreicher mit türkischem Migrationshintergrund pauschal als Gefahr für die Sicherheit in Österreich.

Und wie schaut es mit Österreichern mit nationalsozialistischem Hintergrund aus Herr Hofer?
Sind die pauschal ein segen für Österreich?
Sie sollten nicht zu viel in der dunklen Soße rühren, sie könnte übergehen.

Antworten
cockpit
27
35
Lesenswert?

Ich bezeichne die FPÖ pauschal als

Gefahr für die Sicherheit in Österreich!
Ich schäme mich, Politiker zu haben, die außer hetzen nichts, aber auch rein gar nichts können!!

Antworten
satiricus
7
10
Lesenswert?

Doch:

abkassieren!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 27