AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SPÖSozialdemokratie am Tiefpunkt: "Weg geht weiter"

"Du warst großartig"-Chöre für Pamela Rendi-Wagner, mit der die SPÖ das historisch schlechteste Ergebnis einer Nationalratswahl erlitt. Eine Personaldebatte schließen Granden – wie 2017 bei Kern – aus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Lange Gesichter bei der SPÖL: Doris Bures, Pamela Rendi-Wagner
© APA/AFP/VLADIMIR SIMICEK
 

Im drückend heißen SPÖ-Zelt an der Löwelstraße gerinnt die trostlose Gleichgültigkeit zur Schockstarre, als die erste ORF-Hochrechnung den Kurz-Triumph und die historische SPÖ-Niederlage an die Leinwand wirft. Erst zur Ibiza-Implosion der FPÖ brandet Applaus auf, lautstark jubelt man den Grün-Wählern hinterher.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pescador
5
27
Lesenswert?

"Weg geht weiter"

Gut so! Es ist noch Luft nach unten!

Antworten
Letschi01
5
21
Lesenswert?

Da kann man nur sagen :

Pamela, der Kurs stimmt!

Antworten
pescador
3
26
Lesenswert?

Der Kurs stimmt

Du hast recht! Es geht noch tiefer.

Antworten
GordonKelz
7
7
Lesenswert?

RENDI-WAGNER.....

....trifft die wenigste Schuld am Desaster, da sollte man eher die MENSCHLICHKEIT in so mancher SPÖ Gemeindestube und Referaten des Landes hinterfragen!
Gordon Kelz

Antworten
umo10
1
14
Lesenswert?

Andere Themen wichtig

Für den Klimaschutz ward ihr zu feige, und in der Wirtschaft? Da macht ihr lieber Verschönerungsarbeiten ( draulände) anstatt Geleise

Antworten
umo10
0
5
Lesenswert?

Apropo Wirtschaftskompetenz

Ein Desaster nach dem anderen: Brücke tschinowitsch, Brücke Tirolerstrasse, Brücke Landskron, Kreisverkehr kilzerbrucke, Ampel Bauhaus/Tourismusschule.....

Antworten
erzberg2
1
24
Lesenswert?

Schon die Formulierungen

lassen nichts Gutes ahnen. Wenn dieser Weg so weitergegangen wird, verschwindet die SPÖ sowie die Liste Jetzt in der Versenkung. Die Botschaft hätte lauten müssen, wir haben verstanden und werden uns neu erfinden. Das kann den Wähler motivieren.

Antworten
pescador
3
16
Lesenswert?

SPÖ und wir haben verstanden?

Das passt nicht zusammen.

Antworten
Peterbolika
24
12
Lesenswert?

Sozialdemokratie



Leider wissen heute die wenigsten Menschen noch was die Roten, die Arbeiterbewegung, die Sozis alles in den vielen Jahren seit 1945 erreicht haben und wer sie sind bzw. wofür sie stehen!

Meine Frage liebe Genossinnen und Genossen - warum erzählt ihr der jetzigen Wählergeneration nicht wer ihr seid, was alles den Sozialdemokraten zu verdanken ist und warum man ROT wählen sollte?

Der Grund warum es uns heute so gut geht waren nun sind zum Großteil die Verdienste der Sozialdemokratie!

Erzählt und lebt die Geschichte weiter!

Antworten
levis555
0
2
Lesenswert?

Sorry, aber eine erfolgreich bestandene Matura vor 60 Jahren gibt auch

niemandem den Marschallstab in den Tornister, mit dem man es sich den Rest seines Lebens schön machen kann.

Vielleicht hilft dieses Bild. Einige tun sich da ja offensichtlich sehr schwer....

Antworten
cindymax1
0
2
Lesenswert?

@ peterpolika

Und wie sie Recht haben.

Diejenigen, die heute die sozialen Errungenschaften der Sozialdemokraten, ohne Nachzudenken woher sie kommen, in Anspruch nehmen, sollten auf diese verzichten.

Sie sollten von den Errungenschaften der ÖVP und FPÖ weiterhin so gut leben.

Antworten
feringo
1
15
Lesenswert?

@Peterbolika Vergangenheit

Peterbolika, es stimmt was Sie da schreiben. Das haben aber nicht die Leute erreicht, die heute agieren. Und die Probleme waren auch andere. Vergangenheit alleine ist kein Grund die jetzigen Vertreter zu wählen. Da müssen die sich schon um die jetzigen Sorgen der Leute annehmen.

Antworten
Sam125
2
13
Lesenswert?

peterbolika! Da muss ich ihnen bestimmt widdersprechen,



ä

wenn sie meinen, dass die Bevölkerung nicht mehr weiß, was zB Kreisky für die Menschen in Österreich geleistet hat! Aber schauen Sie sich Ihre Partei heute an! Vom alten Kreisky allein,können die Sozialisten auch nicht mehr existieren!

Antworten
cindymax1
0
0
Lesenswert?

Widerspruch!

Die Kirche lebt schon 2000 Jahre vom selben Thema

Antworten
feringo
0
0
Lesenswert?

@cindymax1

Hallo Cindymax1,
Kirchen haben Gotte als Thema.
SPÖ hat das Thema nicht im Programm.

Antworten
stprei
4
40
Lesenswert?

Gerecht

Der Wahlkampf von Rendi-Wagner war ohne Konzept und aufgebaut auf persönlichen Untergriffen. Die Wähler haben signalisiert, dass sie das nicht wollen. Politik muss um Ideen werben und Konzepte präsentieren, das Hinschlagen ist weder für den Wahlkampf noch für die Zeit danach zu gebrauchen. Leider hat die Gewerkschaft mit ihrem Revanchismus zu sehr den Ton bestimmt.

Antworten
SagServus
2
2
Lesenswert?

Komisch...

ihr Posting könnte man 1:1 auf Kurz umlegen und sich fragen, wieso der +>5% gemacht hat.

Antworten
freeman666
5
34
Lesenswert?

Politisch alles falsch gemacht.

Die 3 Parteien die diese Wahl erzwungen haben, wurden vom Wähler massivst abgestraft. Die FPÖ wurde von Strache und Gudenus zerstört. Die SPÖ ist altmodisch und in sich und mit allen zerstritten, mit denen kann fast keiner mehr. Liste Pilz nur mehr lächerlich. Kein Wunder wenn die Wähler zu Tausenden davongelaufen sind.

Antworten
ReinholdSchurz
3
43
Lesenswert?

Es geht noch schlechter

Schauen wir mal nach Deutschland dort ist die SPD bereits Einstellig und wissen auch nicht was sie verändern können.
Als ewig Gestrige Partei ohne großen Strukturreformen wird es nichts und die Glaubwürdigkeit fehlt in allen Belangen, weiters ist das Personal nur dritte Wahl wegen der ewigen freunderl Wirtschaft in der SPÖ und der SPÖ nahen Gewerkschaft.
Ich sage euch es kommt noch schlimmer weil Veränderung zählt nicht.🤔📬🙅🏻‍♂️

Antworten
Hausverstand100
4
19
Lesenswert?

Passt eh

Wenn dieser Weg weitergeht!

Antworten