AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spott über Ibiza und ÖVP"Man kann sich beim Schreddern auch mal verheddern..."

Die politischen Parteien bombardieren Kanzlerin Brigitte Bierlein mit Anfragen zur Schredder-Praxis bei Regierungswechsel. Die Twitteria amüsiert sich: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen...

Der klassische Reißwolf genügt bei der modernen Aktenvernichtung nicht © Bettina Friedl
 

Die jüngste Volte in der Ibiza-Affäre wird die Politik noch länger beschäftigen. FPÖ-Sicherheitssprecher Hans-Jörg Jenewein hat am Samstag wie zuvor Neos-Mandatarin Stephanie Krisper eine parlamentarische Anfrage zum "fröhlichen Festplatten-Schreddern" durch einen Mitarbeiter von ÖVP-Chef Sebastian Kurz angekündigt.

Fröhlich bis fassungslos reagierte gestern auch das Netz. Zum einen verblüffte die Vorgangsweise des ÖVP-Mitarbeiters:

Zum anderen will man nicht glauben, dass das die einzige Entsorgung dieser Art war:

Manchmal war es auch nur der Wortwitz, der den Usern auf der Zunge lag:

Und die Affäre verleitete sogar zum Reimen:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.