AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vier Kürzest-Zeit-Minister13 Tage für die Republik

Erst am 22. Mai wurden sie von Bundespräsident Alexander Van der Bellen im Amt vereidigt, mit dem heutigen Tag wieder des Amtes enthoben: Die Ersatzleute für die FPÖ-Regierungsmitglieder fielen mit der Abwahl des Doch-Nicht-Übergangskanzlers Sebastian Kurz.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
AMTSENTHEBUNG DER REGIERUNG DURCH DEN BUNDESPRAeSIDENTEN: RATZ / POeLTNER / LUIF / HACKL
Die Minister Eckart Ratz, Walter Pöltner, Johann Luif und Valerie Hackl sind seit heute wieder Geschichte © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Innenminister Eckart Ratz, Sozialminister Walter Pöltner, Verteidigungsminister Johann Luif und Infrastrukturministerin Valerie Hackl haben jene vier FPÖ-Minister ersetzt, die aus Protest geschlossen aus der Regierung ausgetreten sind, nachdem ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz zunächst nur Innenminister Herbert Kickl ausgetauscht sehen wollte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.