AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hannes Androsch"Kurz hat seine Versprechungen nicht eingehalten"

Der Industrielle und Ex-SPÖ-Spitzenpolitiker Hannes Androsch geht hart mit dem Kanzler ins Gericht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hannes Androsch, Ex-Finanzminister (SPÖ)
Hannes Androsch, Ex-Finanzminister (SPÖ) © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Sollte die SPÖ den Kanzler am Montag über die Klinge springen lassen?

Kommentare (10)

Kommentieren
sthpa
0
1
Lesenswert?

Grufti

Was soll der Kommentar von H A

Antworten
voit60
7
9
Lesenswert?

die Anhänger vom Burscherl

scheinen nevös zu werden.

Antworten
silviab
7
16
Lesenswert?

Eh kloar,

wenn man mit dieser Überschrift die Wahrheit über Gusi und Androsch anreisst, wird der Kommentar gelöscht! .......

Antworten
wasloswerden
16
25
Lesenswert?

Herr Androsch...

...sollte aus Gesundheits- und Altersgründen auch keine Interviews mehr geben...diese statler&waldorf-Manier ist mehr als entbehrlich.

Ebenso stört mich, dass der Zeigefinger von Herrn Androsch nach der Affäre-Androsch/Steiner 1980 und AKH 1988 so hoch gehalten wird....

Antworten
BernddasBrot
5
21
Lesenswert?

Der Montag ist eine Episode am Wegrand...

BINGO.....eloquent war der Hannes ja immer schon....

Antworten
kleinalm
24
26
Lesenswert?

Androsch...

Geh in Pension, Danke!

Antworten
supersigi10
22
31
Lesenswert?

Armselig !!

Jetzt taucht alles auf was noch Krabbeln und sich wichtig machen kann , Antrosch , Kern der Marmeladen und Powidl Kanzler

Antworten
X22
4
15
Lesenswert?

:))

und einen supensigi, aus dem Krabelalter entfleucht, der sein bestes gibt

Antworten
Hardy1
43
62
Lesenswert?

Es ist immer wieder lustig. ....

.... wenn alternde Politiker ihren Senf zu aktuellen Ereignissen beitragen, wirkt einfach peinlich. Und gerade Hannes Androsch hat es notwendig: der "Leider - Nein - Millionär" wurde wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig verurteilt und möchte jetzt dem österreichischen Volk erklären, was richtig und falsch sei.....

Antworten
Reipsi
3
13
Lesenswert?

Der Rote sollte

eigentlich bei der Politik am stillsten sein, wie viele andere Rote auch, Androsch. Sinowatz und und und.

Antworten