Regierung auf Reformkurs Koalitionsvertrag unterzeichnet: Deutschland erfindet sich neu

Team Deutschland: Die SPD stellt ihre Ministerriege vor - mit Karl Lauterbach als Gesundheitsminister wird auch das letzte Schlüsselressort besetzt. Ein Blick auf die Schwergewichte des neuen Kabinetts von Bundeskanzler Olaf Scholz – und warum Rheinland-Pfalz politisch gesehen das Niederösterreich Deutschlands ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Koalitionsvertrag besiegelt © AFP
 

Der Koalitionsvertrag ist unterzeichnet: SPD, Grüne und FDP haben das Programm ihrer gemeinsamen Regierungskoalition besiegelt. Die Spitzenvertreter der Ampel-Parteien unterzeichneten zweieinhalb Monate nach der Bundestagswahl ihren Koalitionsvertrag. Morgen steht im deutschen Bundestag die Wahl des SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zum Kanzler an. Der Kampf gegen die Corona-Krise werde zunächst die ganze Kraft der neuen Koalition erfordern, sagte Scholz.Wichtigstes Thema in dem 177 Seiten starken Koalitionsvertrag mit dem Titel "Mehr Fortschritt wagen" ist die Gesundheitspolitik.

Kommentare (15)
melahide
1
1
Lesenswert?

Komisch ist

Das die FDP, eigentlich der kleinste Partner, eigentlich vier ganz wichtige Ministerien besetzen. Ich meine … Justiz, Finanzen, Verkehr, Bindung .. die Grünen Wirtschaft … ganz eigenartig!

Lepus52
2
4
Lesenswert?

Lauterbach ist primär Wissenschaftler!

Er ist bereit zu lernen, Veränderungen anzuerkennen und falsche Entscheidungen auch selbstkritisch zu betrachten. Das unvorhersehbare irrationale Verhalten der Menschen ist schwieriger zu berechnen als das Virus. Als die Impfstoffe verfügbar waren, gab es Vordrängler und Impfneid. Dann plötzlich hat sich bei einer Gruppe, aus politisch durchsichtigen Gründen, ein Widerstand (mit den dümmsten Argumenten) entwickelt. Das war in D nicht anders als in Ö. Spanien und Portugal haben völlig anders reagiert. Dort haben auch rechte Parteien die Impfung befürwortet.

beobachter2014
1
15
Lesenswert?

Super!

Dann hat Deutschland vor uns die Impfpflicht!

a4711
5
8
Lesenswert?

an stadtkater ,Balrog206,.madermax..und andere Experten!!

Ich weiß das verursacht Schmerzen..
06.30 Uhr, 03. März 2021 Klz:
Österreich lockert in die B117 Welle hinein", twitterte er am Dienstag. "Das werden dort viele mit dem Leben bezahlen, wenn man es ehrlich beschreiben darf." Lauterbach ist überzeugt, dass Österreich schnurstracks den vierten Lockdown ansteuert. "Zum Schluss wird dann wieder ein Lockdown kommen, für den sich die Verstorbenen nichts kaufen können...
Kein Beispiel für uns."
Bei uns jedoch.
"Für jeden, der geimpft ist, ist die Pandemie vorbei.
„Das ‚Licht am Ende des Tunnels‘

Sollten die Schmerzen zu groß werden da gibt es seit neuen ein viel diskutiertes Mittel ...???
Denn:
„Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
―Benjamin Franklin

Balrog206
1
1
Lesenswert?

A4

Studier doch mal div Ages Statistiken !!! Licht wird zwar keines aufgehen da man zu verkrampft in eine Richtung starrt !

madermax
4
5
Lesenswert?

@ Lauterbach-Groupie

Och, ich habe keinerlei Schmerzen, wenn ich recherchierbare Fakten liefere:

- Mai 2020: Lauterbach via Twitter: „Eine Impflicht macht bei SarsCov2 so wenig Sinn wie bei Grippe.“
- Jänner 2021: „Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich deutlich gegen eine Corona-Impflicht ausgesprochen.“
- Juli 2021: Lauterbach: „Eine Impfpflicht ist nicht notwendig“.
- November 2021: „Lauterbach: Müssen über Impfpflicht nachdenken“
- Dezember 2021 „Ohne Impfpflicht schaffen wir das nicht!“

In wie fern ist er also unseren Österreichischen Politikern überlegen?

Wuffzack3000
3
7
Lesenswert?

Perfekte Besetzung!

:-)

stadtkater
16
7
Lesenswert?

Welch begnadeter Quatschkopf!

Den Deutschen bleibt auch nichts erspart.

Balrog206
17
4
Lesenswert?

Germany

Wird in in einen lebenslangen Lockdown gehen 😂
Ein Zauderer , schrulliger Professor zumindest kommt er im Tv so rüber soll jetzt Entscheidungen treffen ?

Lepus52
13
41
Lesenswert?

Perfekt!

Ein Mann mit Hirn und großem Wssen und Sachverstand. Es wird trotzdem Kritik geben, denn Showeffekte und rhetorische Tricks sind nicht seine Sache.

madermax
19
8
Lesenswert?

Wissen und Sachverstand…

Das war doch der, welcher im Fernsehen erklärt hat wie man Atemschutzmasken aus Staubsaugerbeuteln bastelt? Und dann eine von den Herstellern drüber bekommen hat, weil diese Filter ja Zink-Pyrithion und Aktivkohle beinhalten, welche nicht „sonderlich“ Gesundheitsfördernd sind?

Heike N.
1
3
Lesenswert?

Soweit mir bekannt

wurde diese These von Forschern unterstützt, allerdings von Herstellern abgelehnt und zwar wegen der Durchlässigkeit.

Grund sei in erster Linie die Größe der Viren: Diese beträgt 0,12 bis 0,16 Mikrometer. Der im Staubsaugerbeutel eingebaute Feinstaubfilter halte hingegen nur Partikel bis zu 0,3 Mikrometer auf. Die Viren können somit ungehindert durchrutschen.

FRED4712
3
6
Lesenswert?

oh

mein gott

Lepus52
5
21
Lesenswert?

Ja, mir ist klar, dass

wieder Kritiker mit besseren Wissen und Kenntnissen sich zu Wort melden werden. Warum sagen Sie nicht ganz genau, wie das war? Halbwahrheiten sind auch Lügen!

madermax
16
8
Lesenswert?

@Lepus52

Bei rund 50% seiner Corona Prognosen lag er genauso daneben wie der Rest aller Politiker und Experten. Erst im Oktober hat er verkündet: „Die Pandemie ist im Frühjahr 2022 vorbei“. Dänemarks Corona-Politik war für ihn ein „katastrophaler Fehler“. Schweden nannte mir deren Umgang mit der Pandemie „Völlig verantwortungslos”.

Es tut mir leid, wenn ich bei Lauterbach-Fanboys einen wunden Punkt getroffen habe. Aber nüchtern betrachtet ist er weder ein Messias, ein Übermensch und wird auch nicht die Pandemie beenden. 50% der Deutschen waren für Ihn, 50% dagegen. Keine Vorteilhafte Ausgangslage fürs beenden der Gesellschaftsspaltung…