Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

130 Raketen auf Tel Aviv Nahost-Konflikt spitzt sich zu: "Wir sehen in Gaza einen Teufelskreis"

Ronni Shaked von der Hebräischen Universität will das Ende des Terrorregimes im Gazastreifen und den Aufbau einer Wirtschaft. Dienstagabend feuerte die Hamas erneut 130 Raketen auf Tel Aviv.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Israel im Raketenhagel © AFP
 

Nach Wochen der Unruhen in Jerusalem ist die Lage eskaliert und könnte zu einem Krieg zwischen Gaza und Israel ausarten. Mindestens drei Menschen starben am Dienstag bei einem Direkteinschlag von Hamas-Raketen. Im Gazastreifen gebe es 28 Tote, gibt das dortige Gesundheitsministerium an.

Kommentare (17)
Kommentieren
mahue
0
0
Lesenswert?

Manfred Hütter: Kommentare

Inkompetent von Moscher, aber auch von Wuffzack.
Fakt ist in beiden Ländern sind die extremen religiösen Gruppen die Gewalttreiber, nicht die Mehrheit der israelischen und palästinensischen Bevölkerung, die wollen Frieden.
War, wiederhole es von 1991-1993 während der ersten Intifada UNO-Offizier Österreichs am GOLAN, und regelmäßig in meiner Funktion bei Besprechungen mit beiden Seiten dabei.

100Hallo
2
0
Lesenswert?

Wahrheit

Es ist nur eine Frage der Zeit bis Israel wieder mit der Atomwaffen droht um ihre Forderungen durchzusetzen.

Peterkarl Moscher
7
3
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Immer wieder Israel, andern das Land rauben und wegnehmen und sich
dann wundern das diese sich wehren, Israel hat aus der Geschichte nichts
gelernt.

hbratschi
2
6
Lesenswert?

du aber auch nicht, moscher,...

...denn wennst geschichte g'lernt hättest, dann tätest nicht so eine undifferenzierte meinung haben...

Wuffzack3000
0
5
Lesenswert?

Antisemitismus

Bei den meisten Kommentaren kommt mir das Kotzen. Anscheinend haben viele hier den Antisemitismus um Blut! Was ist los mit euch?

GordonKelz
0
2
Lesenswert?

Mit den Millionenspenden für den ....

Wiederaufbau der Palästinensergebiete...
wurden wohl einige Tausend Raketen ange-
schaft...? Das ist " DIE LÖSUNG " in den Köpfen der verwirrten! Religion der Hort der
Glücklichen!
Gordon

Pointnet
8
6
Lesenswert?

Hoffnung Corona/Impfung

Israel war unsere grosse Hoffnung mit den Impfungen und jetzt zerstören sie sich selbst.

lucas200497
16
19
Lesenswert?

Israel

Israel macht das was jeder Staat machen würde der von Raketen bombardiert wird - sich verteidigen
Was viele anscheinend nicht wissen : Israel hat den Gazastreifen 2005 geräumt. Seither herrscht dort eine Terrororganisation (Hamas)

SagServus
3
3
Lesenswert?

...

Der Ausgangspunkt der Eskalation ist aber nicht, dass die Hamas wieder mal Raketen auf Israel abgefeuert hat (es ist in der Tat das Recht Israels sich dagegen zu wehren) sondern das Israel just an den höchsten Feiertagen wieder palästinensische Familien im Westjordanland aus ihren Häusern werfen hat lassen, die vor 1948 in jüdischem Besitz waren.

helmutmayr
7
15
Lesenswert?

Da hat

Der Bibi rechtzeitig am Tempelberg geboselt und einen Krieg angezettelt. Jetzt wirds wohl der Opoostion nicht gelingen eine Regierung zusammenzubringen.
Ein Klassiker: wenn innenpolitisch hantig wird, dann ist es gut den Auusenfeind zu aktivieren.

DIBO
13
16
Lesenswert?

Israel

Wie immer dreht sich alles um Israel! Sieht denn keiner wer wirklich die Schuld trägt? Wieso stellt sich jeder vor Israel? Warum die Angst?

Amadeus005
4
13
Lesenswert?

Die wirkliche Schuld tragen die Briten und Amerikaner

Keine Ahnung was los ist und in den 60ern einfach drübergefahren ohne dich Gedanken über eine praktikable Lösung zu machen.
Die Situation war sehr schwierig damals, die Lösung hat man sich zu einfach gemacht.

hbratschi
1
6
Lesenswert?

eher die briten...

...und die franzosen, denn damals spielten die amis in dieser region noch keine so große rolle. briten und franzosen haben den nahen osten damals relativ willkürlich aufgeteilt. und in weiterer folge palästina beiden parteien (arabern und juden) versprochen...

hewinkle10
18
4
Lesenswert?

Jetzt ist Meindl-Reisinger auch im Sumpf angekommen

Die selbsternannte Saubermann-Partei! Alles bla bla, rosa braucht niemand!

mtttt
2
20
Lesenswert?

Artikel verfehlt

Falsche Vorlage eines Spindoktors erwischt ? Meinl-Reisinger hat weder eine Rakete abgefeuert noch eine auf die Mütze bekommen.

hfg
3
19
Lesenswert?

Wie immer wenn

Religionen Konflikte austragen, unerbittliche Auseinandersetzungen, die wahrscheinlich im Krieg enden. Palästinenser und Juden ein ewiger Konflikt.

differentialrechnung
0
4
Lesenswert?

Religionen?

Palästinenser sein ist nur bedingt eine Religion - wenn, dann nämlich die islamische. Der aktuelle Konflikt besteht zwischen Israel (gut, die meisten Israelis sind jüdischen Glaubens) und was immer im Gazastreifen, in Palästina. an der Macht ist.