Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Respekt vor dem System schmilztDie junge Generation hat Putin bereits verloren

Der Kreml versucht die Proteste vom Wochenende klein zu reden. Doch dass trotz der massiven Drohungen landesweit so viele Menschen auf die Straßen gingen, zeigt: Der Unmut ist größer, als der Kreml wahrhaben will.

Die junge Generation hat Putin bereits verloren
Die junge Generation hat Putin bereits verloren © AP
 

Minus 51 Grad hatte es in Jakutsk - und trotzdem gingen Tausende auf die Straße, um gegen Wladimir Putin zu demonstrieren. Wladiwostok, Perm, Tomsk, Krasnojarsk: Der Kreml mag die Zahlen der Teilnehmer herunterspielen, doch die Bilder zeigten es deutlich: Protest-Stimmung gibt es nicht mehr nur in liberaleren Städten wie Moskau oder St. Petersburg. Auch im Hinterland ist der Unmut so groß, dass einfache Bürger das Risiko auf sich nehmen, niedergeprügelt und eingesperrt zu werden - und der Staatsmacht trotzdem ihre Meinung sagen. Die Botschaft kam vielfach in Form golden besprühter Klo-Besen - eine Anspielung auf die 700 Euro teuren Exemplare der Putzwerkzeuge, die sich in Putins mutmaßlichem Privat-Palast am Schwarzen Meer befinden sollen - er selbst weist die Vorwürfe zurück. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.