Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Analyse von F. Stefan Gady aus New YorkWie immer die US-Wahl ausgeht: Trump hat schon gewonnen

Vermutlich wird erst die Auszählung der Briefwahlstimmen die US-Präsidentenwahl entscheiden, möglicherweise erst in zwei bis drei Tagen. Es wird jedoch knapper als gedacht - die Trump'sche Politik wird bestimmender Teil des politischen US-Alltags bleiben.

© (c) chrisdorney - stock.adobe.com
 

Eines ist jetzt schon klar: Der von vielen Demokraten erhoffte Erdrutschsieg für Joe Biden wird ausbleiben. Das Rennen zwischen dem ehemaligen Vizepräsidenten und dem amtierenden Präsidenten der USA, Donald Trump, ist knapp. Ein vorläufiges Ergebnis wird wohl erst in den nächsten Tagen feststehen. Die Hoffnung auf eine schnelle Entscheidung verpuffte mit Trumps Sieg in im wichtigen “Swing State” Florida, wo sich kubanisch-stämmige Wähler im bevölkerungsreichen Süden des Bundesstaates mehrheitlich für den den Republikaner entschieden. Auch der wichtige Bundesstaat Texas geht an Trump.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren