Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Was braut sich in Libyen zusammen?Kriegsgetümmel vor Europas Haustür

Konflikt um Libyen eskaliert: Der ölreiche Mittelmeeranrainer wird immer mehr zum Schlachtfeld regionaler Mächte.

Libyen, vermintes Gebiet © AFP
 

Nach dem Scheitern des 14-monatigen Feldzuges von Khalifa Haftar gegen Tripolis werden die strategischen Karten in Libyen neu gemischt. Der Ton zwischen den externen Verbündeten der libyschen Kriegsparteien wird immer schriller. Eine direkte Konfrontation nahöstlicher Regionalmächte scheint nicht mehr ausgeschlossen. Die Türkei als wichtigster Schutzherr von Tripolis will sich eine permanente Machtbasis in Nordafrika schaffen. Das bringt sie auf direkten Kollisionskurs mit Ägypten und den Emiraten, aber auch mit Frankreich, während Russlands Rolle weiter undurchsichtig bleibt. Was braut sich in Libyen vor den Toren Europas zusammen? – Fünf Fragen und Antworten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ultschi1
2
7
Lesenswert?

Da sollt ma die Haustüre aber fest zumachen.

Shiba1
7
3
Lesenswert?

War das nicht dort,

wo der heilige Obama die Demokratie etablieren wollte