AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Skurriles Twitter-PostingTrump posiert mit dem nackten Oberkörper von "Rocky"

US-Präsident Donald Trump sieht sich offenbar gerne als starker Mann: Auf Twitter veröffentlichte er am Mittwoch kommentarlos eine Fotomontage von sich, die ihn oben ohne als muskulösen Boxer im Ring zeigt.

© APA (AFP/Twitter)
 

Auf dem Bild ist er mit stoischem Blick zu sehen, der nackte Oberkörper gehört aber nicht Präsident Donald Trump, sondern Schauspieler Sylvester Stallone in seiner Paraderolle in dem Film "Rocky III".

Es war nicht klar, was Trump dazu bewogen hatte, die Fotomontage auf Twitter an seine 67 Millionen Follower zu verbreiten. Das Foto wurde aber bereits eine Stunde nach Veröffentlichung rund 350.000 Mal geteilt und erhielt gut 100.000 Likes.

Bisher war unter den Staatschefs vor allem Russlands Präsident Wladimir Putin dafür bekannt, sich gerne mit nacktem Oberkörper für die Öffentlichkeit ablichten zu lassen. In seinem Fall schien es sich aber nicht um Fotomontagen zu handeln.

Kommentare (6)

Kommentieren
paulrandig
0
7
Lesenswert?

Der endgültige Untergang der Satire.

Üblicherweise verdienen sich Karikaturisten, Satiriker, Talkshow-Hosts und Standup Comedians ihr Geld mit solchen völlig kranken Überzeichnungen. Donalds Strategie:
Mach sie arbeitslos! Sei noch doofer als sie es jemals in ihren noch so spitzen Persiflagen erträumen. Ein geborener Irrer schlägt talentierte, aber gelernte Kasperln immer.

Antworten
mobile49
0
5
Lesenswert?

er kann es immer noch lächerlicher als zuvor

und so etwas ist der mächtigste "mann" der welt !?!

"zwickts mi"..........
ich hoffe , amerika wacht bald auf

Antworten
Irgendeiner
0
14
Lesenswert?

Naja,wer von Gott erwählt wurde

dem gibt der natürlich auch einen passenden Körper dazu,das ist verständlich, schade daß nicht mehr genug Lehm fürs Hirn da war.

Antworten
Bumsdi
0
37
Lesenswert?

Armseliges Ergebnis

Der will wohl Putin nachäffen, auch hier versagt er!

Antworten
Kicklgruber
3
45
Lesenswert?

Infantil und psychopathisch.

Leider ist der Mann im Nebenberuf auch Präsident der Vereinigten Staaten, und ein Offizier trägt ihm stets den "Nuclear Football" nach.

Gegen diesen Gestörten ist der Klimawandel eine geradezu vernachlässigenswerte Bedrohung.

Antworten
paulrandig
2
45
Lesenswert?

Bitte, lieber Sylvester Stallone,...

...untersag ihm diesen Blödsinn! Ich weiß zwar, dass Du damals John McCain unterstützt hast, aber auch ein Republikaner muss eine Toleranzschwelle haben. Ich wette, Arnold hätte das nicht zugelassen.

Antworten