AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

US-EnergieministerTrump wurde von Gott zum Präsidenten auserwählt

Trump selbst hatte sich im August - allerdings nach späteren eigenen Angaben im Scherz - zum "Auserwählten" erklärt.

© AP
 

Höchste Weihe für Donald Trump: Der scheidende US-Energieminister Rick Perry hält den Präsidenten nach eigenen Worten für den von Gott persönlich auserwählten Anführer der Vereinigten Staaten. Auf den Posten komme niemand ohne "Gottes Segen", sagte Perry in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview mit dem Sender Fox News.

Trump selbst hatte sich im August - allerdings nach späteren eigenen Angaben im Scherz - zum "Auserwählten" erklärt. In dem Interview berichtete Perry, ein praktizierender Christ, aus einer Unterhaltung, die er unlängst mit Trump über Glaubensthemen geführt habe. Darin habe er dem Präsidenten gesagt: "Ich weiß, dass Leute gesagt haben, Sie hätten sich zum Auserwählten erklärt. Und ich sagte: 'Das wurden Sie.' Ich sagte: 'Wenn Sie ein gläubiger Christ sind, verstehen Sie Gottes Plan für die Menschen, die über uns auf diesem Planeten in unserer Regierung herrschen und richten.'"

Altes Testament

Allerdings halten nicht einmal Trumps glühendste Anhänger den US-Präsidenten für einen fehlerlosen Menschen. Warum Gottes Wahl dennoch auf den Immobilienmogul gefallen sei, erklärte Perry mit Verweis auf die großen Regenten des Alten Testaments: Gott habe schon immer "unvollkommene" Menschen auf den Thron gehoben. "König David war nicht perfekt. Saul war nicht perfekt. Salomo war nicht perfekt", sagte Perry. Die göttliche Vorsehung habe sogar für den bei US-Republikanern verhassten demokratischen Ex-Präsidenten Barack Obama gegolten.

"Ich bin der Auserwählte"

Trump selbst hatte sich bereits im August im Garten des Weißen Hauses vor Reportern zum Erlöser erklärt. Es ging um den den Handelskonflikt mit China. "Das ist nicht mein Handelskrieg", sagte Trump. "Das ist ein Handelskrieg, der schon lange von anderen Präsidenten hätte geführt werden müssen. Jemand musste es machen." Dann blickte der Präsident mit ausgebreiteten Armen hinauf zum Himmel und sagte: "Ich bin der Auserwählte."

Zwei Tage später beteuerte er in einem Tweet, dass es sich dabei um eine "sarkastische" Bemerkung gehandelt habe. Allerdings genießt Trump trotz seines nicht gerade frommen Lebensstils breiten Rückhalt unter konservativ-evangelikalen Gruppierungen in den USA.

Kommentare (29)

Kommentieren
mapem
0
2
Lesenswert?

„Der Auserwählte“ … der „von Gott Gesandte“ … der „Heilige“ …

jetzt ist dieser Okkultismus doch tatsächlich von uns in die Vereinigten Staaten geschwappt … unglaublich …

Antworten
fortus01
0
4
Lesenswert?

wär interessant,

was der Herr Energieminister so zu sich nimmt, da dürfte die eine oder andere Substanz dabei sein, die nicht unbedingt zu den gesündesteten gehört.

Antworten
Irgendeiner
0
5
Lesenswert?

Ich habe die USA immer für ein Irrenhaus gehalten wo die

Wärter die Kontrolle verloren haben,ich sag auch seit Jahren isoliert endlich was Warnpickerln auf Lehrbücher der Evolutionstheorie klebt, jetzt hams das Habsburger Gottessgnadentum auch noch, aber ich bin der Überzeugung,wenn es ihn gäbe hätte er keinen so abgründigen Geschmack Vollnarren zu wählen,wenn Trump nicht in die Hölle wandert dann nur weil man nichtmal dem Teufel so einen genuinen Vollidioten auf Dauer zumuten kann.

Antworten
gerbur
0
2
Lesenswert?

Kann mir der Wächter des KLZ Forums

sagen, warum mein posting gelöscht wurde?

Antworten
lieschenmueller
0
3
Lesenswert?

Da gibt es eine liebe Karikatur,

Donald Duck sitzt auf irgendeinem Amt, sein Gegenüber: "Ich verstehe, Sie wollen Ihren Vornamen ändern" ..........

Antworten
pescador
0
7
Lesenswert?

Trump wurde von Gott zum Präsidenten auserwählt

Oh mein Gott.....

Antworten
Bumsdi
2
12
Lesenswert?

Wieder ein Beweis ...

..., dass es richtig ist, nicht an Gott zu glauben!

Antworten
Rick Deckard
0
6
Lesenswert?

und die Erde ist eine

Scheibe...

Antworten
Heidrun42
0
15
Lesenswert?

Das stimmt nicht...

Donald Größter Präsident aller Zeiten...er hat Gott ausgewählt..😅

Antworten
paulrandig
2
15
Lesenswert?

Wenn Gott derjenige mit diesem Sinn von Humor ist,...

...dann kann ich mir schon vorstellen, dass er auf derart makabere Unterhaltung steht.
Ich meine - wer zum Kuckuck pflanzt mitten ins Paradies einen Apfelbaum und sagt, "Viel Spaß! Ach ja, und den Apfel rührt Ihr mir nicht an..."?
Wer so etwas für witzig hält, hievt auch einmal ein geistiges Kleinkind mit essentiellen Störungen in so ein Amt und kekst sich furchtbar ab.

Antworten
tousled
0
5
Lesenswert?

Köstlichst...

made my day! :-)

Antworten
CuiBono
0
2
Lesenswert?

Interessant

zu welchen Auswüchsen Turbowirtschaftsliberalismus und pathologische Selbstüberschätzung führen können.
Jetzt gibt es also eine als (Pseudo-)Religion getarnte Abart an fundamentalistischer Strömung.

Es geht wohl um die Errichtung des Trumpifats.
Nicht nur in den USA sondern weltweit.

Der wird sich noch anschauen, der POTUS.

Antworten
Hieronymus01
1
27
Lesenswert?

Jedes Imperium hat ein Ablaufdatum.

Ob die Römer, die Osmanen, das Deutsche oder Britische.
Nun zerfällt aufgrund der Wohlstandsverwarlosung und der daraus verbundenen Dummheit auch die USA.

Antworten
hbratschi
2
25
Lesenswert?

ja,...

...und als kleinen kollateralschaden reißt er die ganze welt mit...

Antworten
daka
4
26
Lesenswert?

...

bei uns ist zu beführten, dass HC St. auf diesen Zug aufspringt. Immerhin sympathisieren die F'ler mit Trump & Co. Der HC fühlt sich wahrscheinlich auch von einer "höheren Macht" berufen, wieder in die Politik zurück zu kehren. Gönnerhaft und gnädig hat er der Partei die Aufhebung seiner Suspendierung angeboten. Diese Güte kann nur ein Berufener haben...

Antworten
paulrandig
2
10
Lesenswert?

daka

Ist zu erwarten. Angeblich hat er statt "HC St." die Umkehrung auf "St. HC" beantragt.

Antworten
feringo
1
19
Lesenswert?

...

... und soviel zum Thema "Religion ist Privatsache".

Antworten
bb65
1
17
Lesenswert?

@feringo

Bei uns schon in den USA sicher nicht. Ohne die Stimmen der Wappler im "Bible Belt" wird man nicht Praesident.

Antworten
feringo
0
0
Lesenswert?

@bb65

Freilich gibt es einen aber nur graduellen Unterschied zwischen USA und Europa. Aber jede Regierung, egal welcher Form, hat Interesse daran zu wissen, welche Religionen im Staat ausgeübt werden. Die Mehr- oder Minderheitsverhältnisse sind entscheidend für die Gesetzgebungsmöglichkeiten.

Antworten
Nixalsverdruss
1
22
Lesenswert?

Die USA haben wirklich ein Drogenproblem!

Dass das auch in diesen Kreisen passiert, sonderbar!

Antworten
paulrandig
1
30
Lesenswert?

Naja, Gott und...

...die Wahlmänner.
Die Bürger haben mehrheitlich jemand anderen gewählt, wie wir wissen.

Antworten
dribblanski
1
33
Lesenswert?

gefährliche Narrenfreiheit

Vollkommene Handlungsfreiheit, um nicht zu sagen: Narrenfreiheit, mit himmlischer Legitimation zu begründen ist höchst gefährlich, egal welcher Glaube im Hintergrund steht. Der Schritt, sich damit berechtigt über geltendes, irdisches Recht hinwegsetzen und es womöglich sogar willkürlich ändern oder abschaffen zu dürfen, ist dann nur mehr ein ganz kleiner.

Antworten
Geerdeter Steirer
2
38
Lesenswert?

Das sind höchst zu hinterfragende Personen bei den "Amis", .........

diese Sektenartigen Vorgänge und Ansichten haben mit einem Glauben an Gott nix am Hut !
Das sind einfach krankhaft fanatische Richtungen, es kann nur mit Verwunderung und dementsprechender Abneigung aufgefasst bzw. wahrgenommen werden !

Antworten
hbratschi
1
23
Lesenswert?

genau so seh ich das auch, steirer,...

...und diese schrägen vögel haben nicht nur die macht bekommen, wirklich vieles, das bisher ziemlich brauchbar funktioniert hat, zu zerstören und kaputt zu machen, sondern sie tun es auch. es wird gelogen und gefaked, dass sich die berühmten balken biegen. miteinander, handschlagqualität bzw vertragstreue fehlanzeige. statt dessen gegeneinander, angstmache und hetze. und das offensichtlich ohne merkbare konsequenzen, denn sie werden (wieder)gewählt. spricht nicht unbedingt für's wahlvolk. aber da müssen eh wir uns angesichts noch immer beinahe ein fünftel blauwähler auch selbst an der nase nehmen...

Antworten
Tinu
1
38
Lesenswert?

gehts noch..?

psychiatrische behandlung in geschlossener einrichtung für solche politiker...

Antworten
gonde
1
19
Lesenswert?

Die Weisgewandeten haben die Oberteile mit den überlangenm Ärmeln, schon parat!

.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 29