AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Ibiza-Video"''Zentrum für Politische Schönheit'' soll hinter Aktion stecken

Angeblich wollen sich die Aktivisten, die das Video an die Medien gespielt haben sollen, erst nach einem Rücktritt von Innenminister Kickl (FPÖ) zur Aktion äußern. Das berichtet das "Profil".

AUSTRIA-POLITICS-FAR-RIGHT-SCANDAL-ELECTIONS
© APA/AFP/SPIEGEL and Sueddeutsche
 

Seit Auftauchen des "Ibiza-Videos", das inzwischen zum Rücktritt von Vizekanzler Heinz-Christian Strache und dem geschäftsführenden Parteibobmann Johann Gudenus (beide FPÖ) geführt hat, wird spekuliert, wer hinter dieser Aktion steckt. Nun könnte diese Frage geklärt sein. Wie das "Profil" und die "Wiener Zeitung" berichten, könnte die deutsche Guerilla-Polit-Gruppe "Zentrum für Politische Schönheit" das Video an die Medien gespielt haben. Das habe eine der Gruppe nahestehende Person bestätigt.

Kommentar erst bei Kickl-Rücktritt

Diese soll jedoch nur an das Material gelangt sein und dieses verbreitet haben. Für die Aktion selbst seien sie nicht verantwortlich, "da ist eher ein herrenloser Koffer aufgesammelt worden", heißt es laut "Profil". Dennoch gibt es Stimmen, die der Gruppe eine solche Aktion zutrauen - sowohl finanziell, als auch taktisch.

Die Aktivisten wollen sich offenbar erst zum Video äußern, wenn FPÖ-Innenminister Herbert Kickl zurückgetreten ist.

Bereits in der Vergangenheit hat das Zentrum für spektakuläre Aktionen gesorgt. Unter anderem wurde Ende 2017 über Nacht in einem Garten neben dem Wohnhaus des AfD-Politikers Björn Höcke eine Nachbildung des Berliner Holocaust-Mahnmals gebaut. Besonders spektakulär: Die Aktivisten legten Gräber direkt vor dem Amtssitz der deutschen Kanzlerin an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Planck
5
8
Lesenswert?

I hör' scho wieder Verschwörungstheorien *g

Klar, wenn einer keine Ahnung hat, wie Kondensstreifen zustande kommen, kann man sich schon mal an Chemtrails erfreuen *g

Klar, die einfach Gestrickten denken schon wieder Silberstein. Aber, ist jemandem klar, welche Dimensionen eine solche Operation hat? Glaubwürdige Lockvögel, Zuarbeiter aller Arten, Legenden für alle Beteiligten, Webseiten, Luxusvillen und -karossen, gefälschte Ausweise, falls einer wissen will, mit wem man es zu tun hat, gedeckte Kreditkarten, weiß der Geier was noch alles.
Da ist jede Menge Zeit und Geld im Spiel, und es war offensichtlich sauber vorbereitet.

Und was den Zeitpunkt der Veröffentlichung betrifft: Jedes seriöse Medium hat mit dem, was es gesichert weiß, an die Öffentlichkeit zu treten, SOBALD es etwas gesichert weiß.
Die seriöse vierte Macht ist dazu da, zu informieren und nicht dazu, selbst Politik zu machen, zum Beispiel, indem sie Information zurückhält, bis ein geeigneter Zeitpunkt da ist.

Und genau das wird unterstellt und ist für sich genommen schon wieder die nächste Verschwörungstheorie.
Abcer wie gesagt, je weniger einer weiß, desto mehr muss er glauben. Und Fehlentscheidungen, auch solche, die in Verschwörungstheorien münden, gründen IMMER auf Informationsmangel, und der wieder kann aus verschiedenen Gründen bestehen.
Einer davon ist glatte Dummheit.

Antworten
gerbur
5
4
Lesenswert?

Ich meine, es könnte so gelaufen sein:

Die Truppe wollte sich einen Jux a la "versteckte Kamera"machen und die Zwei einfach vorführen, die Videoqualität lässt auf wenig Professionalität schließen. Dass die Charade über viele Stunden nicht geplatzt ist und dass die Gimpel unvermutet so Brisantes von sich gegeben haben, könnte die große und unerwartete Überraschung gewesen sein. Vielleicht war man mit dem Material überfordert und hat sich erst jetzt entschlossen das heiße Eisen loszuwerden und in kompetentere Hände zu legen. Denn aus dem Spaß ist bitterer Ernst geworden.

Antworten
Planck
6
5
Lesenswert?

Mir is des wurscht.

Ich beteilige mich nicht an Spekulationen.
Ich bin kein Mann des Glaubens.
Geben S' Daten und Fakten her, dann analysierma die bestmöglich nach jeweiligem Wissensstand.

Bis dahin dürfts euch quasireligiös betätigen, wies lustig seids und glauben, was immer ihr wollts *gg

Antworten
umo10
2
12
Lesenswert?

Geheimnis BVT-Razzia

Jetzt wird mir klar wozu das riskante Manöver im BVT war. Strache hatte schon 2 Jahre ein schlechtes Gewissen und sein adjutant Kickl wohl auch. Sie haben den USB-Stick gesucht. Mal schaun, ob das geklärt werden kann

Antworten
bimsi1
18
11
Lesenswert?

Wir würden alle sehr staunen.

Wenn jeder von uns mit einer versteckten Videokamera gefilmt werden würde, würden wir alle sehr staunen. Am letzten Tag beim Gericht Gottes, werden diese Filme uns dann vorgespielt.

Antworten
KarlZoech
32
69
Lesenswert?

Was hier manche User bespitzeln nennen, das ist einfach investigativer Journalismus,

soferne Journalisten das Strache-Gudenus-Video erstellten.
Und ich halte bespitzeln für moralisch erlaubt, wenn dies dazu dient, unsere Demokratie zu erhalten und zu festigen und von solch fragwürdigen Elementen wie Strache und Gudenus zu befreien.

Antworten
bietnix
11
16
Lesenswert?

Ja, solche Elemente

wie Strache und Gudenus gehören verstoßen. Auch die Bespitzelung wäre möglich, sofern sie nicht so tendenziös wsret. Dieser Verein zielt anscheinend hauptsächlich nach rechts. Hat sie Silberstein interessiert?

Aber was diese Leute nun für eine Wahlbeeinflussung und welch Chaos sie herbeigeführt haben, kann man wohl schwer rechtfertigen. Wochenlang die Echtheit zu prüfen klingt einfach unglaubwürdig. Hätten sie es früher veröffentlicht, hätte ich damit kein Problem

Antworten
dude
12
26
Lesenswert?

Bin absolut Ihrer Meinung, Herr Zoech!

Z. B. ohne die beiden investigativen BBC-Journalisten wäre unser korrupter Ex-Minister Strasser auch nicht aufgeflogen und überführt worden. Der Zweck heiligt die Mittel!

Antworten
X22
26
48
Lesenswert?

So sehe ich es auch, es ist ein Teil der Zivilcourage,

die gesetzt werden muss, um auf zu zeigen welche Machenschaften im Hintergrund ablaufen, dazu zählt für mich auch eine freie Presse, die auf diese zugreifen kann, es überprüfen und veröffentlichen

Antworten
KarlZoech
11
38
Lesenswert?

@ X22: Stimmt, es geht auch um Zivilcourage. Und investigativer Journalismus

kommt manchmal nicht ohne jene Methoden aus, welche sicher an die Grenze gehen. Z.B. hätte ohne diese Alfred Worm seinerzeit nicht den AKH-Skandal aufklären können.

Antworten
NLoSt
0
0
Lesenswert?

Zentrum für politische Schönheit...

waren das nicht auch die Chaoten, die unter dem Deckmantel der Aktionskunst Flüchtlinge vor Publikum von Raubkatzen zerfleischen lassen wollten (sofern die Raubkatzen Appetit gehabt hätten) und die Deadline dafür so lange aufgeschoben haben bis die Aktion keinen mehr gejuckt hat ?

Antworten
ffld
29
73
Lesenswert?

Danke!!!

Danke, demjenigen der den Film gemacht hat.
Jetzt wissen alle, wie korrupt diese Politiker sind.
Ich bin aber überzeugt, dass viele FP-Wähler trotzdem hinter Strache stehen, weil er ist jetzt ja arm.
Und vermutlich haben sie den Sachverhalt nicht richtig mitbekommen.
Na dann, Prost im Bierzelt......

Antworten
Kreatonaton
37
45
Lesenswert?

Ist sicher die

einzige Partei - alle anderen, allen voran die Sozialdemokraten sind total sauber. 🤣🤣🤣🤣🤣

Antworten
joker1234
0
1
Lesenswert?

Naja, Krea,

zumindest sind sie im Moment die Einzigen, die so dämlich sind, sich auch noch erwischen zu lassen. Da ändern auch 5 Smileys nix....

Und das ich mit der Neuwahlprognose bei "Polizei wartet bei Sellner-HD 12 Minuten" ins Blaue geschossen und ins Schwarze getroffen hab find ich amüsant.

Antworten
bmn_kleine
23
67
Lesenswert?

Video

Da regen sich manche Leute auf, dass irgendjemand illegal das Video gemacht hat. Bei den Hardcore-FP-Anhängern würde ich das ja noch verstehen. Aber der Rest der Bevölkerung sollte eigentlich froh sein, dass die FP entlarvt wurde. Insbesondere diejenigen, die bis dahin den Versprechungen der FP geglaubt haben.

Als Politiker darf man sich schlicht und einfach nicht zu solchen Aussagen hinreissen lassen, auch wenn man provoziert wird. Es zeigt aber eben den wahren Charakter und das ist der eigentliche Skandal!

Antworten
KarlZoech
16
43
Lesenswert?

@ bmn_kleine: Hinreißen lassen? Über die Lippen kommt einem Menschen nur,

was auch in ihm drinnen ist; natürlich erleichtert und beschleunigt Alkohol dies. Aus Strache konnte also nur herauskommen, was in ihm drinnen war, was er dachte, wollte.
Wolfgang Ambros hat das sehr gut besungen in seinem Lied "Alfred Hitter".

Antworten
bmn_kleine
10
22
Lesenswert?

@KarlZoech

Das wollte ich damit sagen ("wahrer Charakter")

Antworten
joker1234
0
0
Lesenswert?

Angetrunkene

und Kinder sagen immer die Wahrheit - oder so :)

Antworten
HEIGON
15
66
Lesenswert?

vollkommen wurscht

wer das video gemacht hat, wichtig sind die akteure, diese möchtegern staatsmänner, peinlich sonst nix, proleten will ich nicht sagen, denn damit beleidige ich die ehrlichen arbeiter

Antworten
Hardy1
29
25
Lesenswert?

Ist vielleicht....

....gar Silberstein zu diesen Akivisten gewechselt...?

Antworten
UHBP
23
64
Lesenswert?

Egal wer dahinter steht.

Die Interessen und Ziele von Strache sind klar herausgekommen.
Wenn jemand z. B. für Geld einen Mord verspricht, das Geld dann nicht fließt und er keinen umbringt ist er natürluch kein Mörder, aber die Absichten und zu was er bereit wäre zu tun, kann man erkennen.

Antworten
Tingletanglebob
73
47
Lesenswert?

herrenloser Koffer...

Diese Aktivisten sollte man sich vorknöpfen. Auch wenn der Inhalt verheerend war sind unzähliche Gesetze bei der Erstellung dieser Inhalte gebrochen worden (DSGVO etc.) Auch hierfür muss es Folgen geben. Diese Verstöße gegen die persönliche Freiheit dürfen nicht die Regel werden. Es kann doch nicht sein dass in Zukunft jeder „Andersdenkende“ bespitzelt wird. Jeder der hier auch nur irgendwie involviert war sollte dich hierfür verantworten müssen.

Antworten
SoundofThunder
26
45
Lesenswert?

Bespitzeln?

Was ist der Bundestrojaner? Die Blauen wollen doch selber jeden überwachen und sicherheitshalber Inhaftieren!

Antworten
Tingletanglebob
28
28
Lesenswert?

auch das

ist genauso verwerflich. Trotzdem noch lange keine Berechtigung jemanden zu bespitzeln. Wo soll das noch enden?

Antworten
Lamax2
17
29
Lesenswert?

Super

Es war eine Straftat; ich befürchte auch, dass auch Private bald nirgends mehr sicher vor Bespitzelung mit versteckten Kameras sind. Chinesische Zustände nahen. Persönlich finde ich solche Taten verabscheuungswürdig und beileibe nicht heldenmütig. Positive Seite- vielleicht bleibt unser Europa erhalten, wie es ist (abgesehen von Reformen, die sowieso notwendig sind).

Antworten
X22
9
15
Lesenswert?

Ich glaube man muss unterscheiden können,

Private Angelegenheiten sind private Angelegenheiten, Wirtschaftsspionage ist Wirtschaftsspionage, Verfolgung von Straftätern,-sachen ist auch eine eigene Kategorie.
Die Aufdeckung, einer Planung einer strafbaren Handlung und die Wege zu suchen um diese zu umgehen, die Planung die Macht in einem Land an sich zu reißen über die Beeinflussung der Meinungsfreiheit, die Planung von korrupten Geschäften, ist wieder eine andere Kategorie.
Viele Missstände sind auf Grund solcher Recherchen aufgedeckt worden, sie haben einen anderen Gedankenhintergrund, hier geht's darum Missstände aufzuzeigen und Aufklärung zu betreiben.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 36