Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hermann Schützenhöfer"Hätte eine Koalition aus ÖVP und FPÖ das alles gemacht, würde die Republik brennen"

Hermann Schützenhöfer übernimmt den Vorsitz der Landeshauptleute. Er fordert die rasche Impfung der Politiker, warnt vor Massenarbeitslosigkeit und vermisst den Geruch von Brathendln.

Schützenhöfer: „Wenn ÖVP und FPÖ all das gemacht hätten, würde die Republik schon brennen“
Schützenhöfer: „Wenn ÖVP und FPÖ all das gemacht hätten, würde die Republik schon brennen“ © Pajman
 

Sie sind in den nächsten sechs Monaten der Klassensprecher des Föderalismus in Österreich. Was ist Ihr Ziel?
HERMANN SCHÜTZENHÖFER: Für mich gibt es nur eines zu tun: die Zuversicht, den Zusammenhalt wiederherzustellen.

Kommentare (85)
Kommentieren
ma12
3
1
Lesenswert?

kasperl

Die Republik brennt wegen den dämlichen TÜRKISEN alleine. Da brauchst keine zweite Partei dazu! Kleines Landeskasperle!

kekw
1
2
Lesenswert?

Sinn der Aussage

Ich verstehe den Sinn der Aussage nicht ganz! Meint Schützenhöfer derzeitige Regierung ist ÖVP - Grüne, so wäre bei seiner Aussage dieselbe ÖVP=Türkis dafür ebenso wie die FPÖ schuld daran, dass "Österreich brennen würde"! Meint er jedoch eine ÖVP, und nicht TÜRKIS derzeit in Regierung, so unterstellt er ALLEN seinen Parteikollegen aus früherer ÖVP-Zeit, mit der FPÖ gemeinsam "Österreich zum Brennen" zu bringen!
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ALLE Politiker sich vor solchen "MEDIALEN RÜLPSERN" hüten sollten! Wie auch Kanzler Kurz, der in einem ORF Unterview meinte, das österreichische Volk sei DUMM!!!!!!! Das kann er sich denken, aber NIE sagen!!!!

donots1
8
14
Lesenswert?

Bitte nicht

Die schlimmste Aussage in diesem Interview ist "......Kurz wird länger als ich im Amt sein. Der wird noch sicher 10, 15 Jahre Kanzler sein ....."
Hoffentlich nicht.

isogs
5
19
Lesenswert?

Hallo!

Printausgabe ohne die Passagen über die Flüchtlingskinder?
Dürfen diese Fragen bzw. Antworten nicht von der Mehrheit der Kleinen Lesern gelesen werden?

Sam125
1
11
Lesenswert?

FLÜCHTLINGSKINDER? Seit wann werden Jugendliche über 14 Jahre noch als Kinder

tituliert? Ist es nicht so,dass es sich um jugendliche männliche Personen handelt die aufgenommen werden sollen und natürlich um keine jugendlichen weiblichen Personen,die aber eigentlich den Schutz vor ihren eigenen Glaubensbrüder bräuchten! Weibliche junge Muslima dürfen ja nichteinmal allein aufs Klo gehen,ohne einen männlichen Begleiter in der Nähe und Kinder unter 14 Jahre,die natürlich auch schutzbedürftig wären,werden von Moslems niemals in die Hände von Ungläubigen gegeben!Also sollen wir wieder nur männliche Jugendliche oder schon fast erwachsene Männer aufnehmen,doch genau diese sollten eigentlich im Lager mithelfen und sie nicht abfackeln!Sind überhaupt jemals muslime jugendliche Mädchen oder kleine Kinder allein zu uns gekommen,die in unsere Obhut übergeben worden wären?Nach dem Krieg wurden bei uns dausende Kinder ganz allein mit dem Zug quer durch Europa zu Gastfamilien gebracht,damit sie überleben konnten!Es fiel allen schwer, doch die Kinder kamen ja wieder zurück!

isogs
1
9
Lesenswert?

Zahlen

Wieso werden Zahlen ohne Kommentar und Überprüfung genannt?
Stimmen ja nur mit sowieso in Österreich geborener Kinder.

Hgs19
16
46
Lesenswert?

Es ist Zeit

Nach all diesen Aussagen ,,,, auch für den Schütz ist die Zeit gekommen abzudanken! Schön langsam wird er unerträglich

X22
16
28
Lesenswert?

Hat irgendwer, bzw. die Kleine den Wahrheitsgehalt dieser Aussage überprüft?

"Österreich hat allein im Vorjahr mehr als 5. 200 Minderjährigen einen Schutzstatus erteilt, das sind über hundert Kinder pro Woche. Da kommt nicht einmal Deutschland mit. So schaut es aus."

Nach den europäischen Zahlenwerten und auch den österreichischen, in Prozenten werden durchschnittlich ca. 7 % der Asylanträge von Minderjährigen gestellt.
2019 wurden lt. BMfI. in Österreich 12.886 Asylanträge gestellt. 7% sind ca. 900 Minderjährige, würden alle eine Schutzstatus erhalten haben, muss man fragen woher die Differenz von 4300 kommt.

Nimmt man die Zahlen des BMfI für die positiven Endscheidungen im Jahr 2019, 13927, und wieder die 7% sinds ca. 970 Minderjährige.

Vielleicht kann der Herr Schützenhofer, seine Zahlen irgendwie erklären, sie passen bei bestem Willen nicht mit den Zahlen des BMfI zusammen

Maitri
8
20
Lesenswert?

Sehr interessant

Danke für die Recherche!

voit60
11
36
Lesenswert?

Ohne Drohung vom Lopatka damals

Mit einer schwarz-blauen Koalition wäre der damalige Wahlverlierer Schützenhöfer niemals LH geworden.

winequeen
22
7
Lesenswert?

Ewig her

Mittlerweile hat der LH aber eine Wahl gewonnen - schon vergessen?? ;-) Also braucht man nicht mehr auf dieser ewigen Geschichte mit dem "Geschenk" von Voves rumreiten... Seien Sie froh, das es so passiert ist damals, sonst hätten wir den Schickhofer als LH gehabt. Unvorstellbar...

lacrima
1
10
Lesenswert?

Er hat es erwarten können.....

.......sonst wäre er nie LH geworden!!! Möchte gar nicht wissen wie es dazu kam!!! Es war meiner Meinung nach, ein Betrug an die SPÖ Wähler....... Man hätte sich den Wahlkampf ersparen können. Sie hätten es sich aus schnapsen auch können!!!Herr Voves hatte mehr Stimmen und wenn es nur eine mehr gewessen wäre.....!!!!! Weil jetzt wird wieder die Antwort kommen, es waren nicht so viele mehr.

HASENADI
10
33
Lesenswert?

Drohung vom Lopatka...?

Das Gerücht geistert schon seit lange in den Foren herum. Ist da wirklich was dran? Nur LH Voves könnte Klarheit in die Sache bringen. Es könnte nämlich auch ganz anders gewesen sein... Dieses Erbe hat sich die Steiermark jedenfalls nicht verdient.

Schindelschwinger
40
49
Lesenswert?

Eröffnung

Hallo Schützi

Wird ja bald wieder soweit sein,daß irgendwo ein Radlständer eröffnet wird.
Kannst dann Deinen steirischen Wanst wieder mit Grillhendl und Würstel
vollstopfen.

heri13
2
1
Lesenswert?

Niederösterreichischen Wanst!

.

herwag
21
38
Lesenswert?

!!!

sagenhaft welche primitivität manche schreiber an den tag legen

isogs
32
54
Lesenswert?

Brennen

Wenn ein Landeshauptmann sich zu solchen Worten vergreift wie "da würde die Republik brennen" , dann ist er wohl fehl am Platz....

Patriot
10
28
Lesenswert?

Hätt i, war i, wär i!

.

VH7F
10
31
Lesenswert?

Hat die Kleine die Überschrift geändert?

Nach Intervention?

KleineZeitung
21
13
Lesenswert?

Titeländerung

Meine Kollegen haben mich zum Thema Titeländerung wie folgt informiert:

"Es ist normales, kuratierendes Handwerk, den Titel einer digitalen Aufmachergeschichte nach etlichen Stunden aus Gründen der Dynamik zu „drehen“. Den Interviewten benötigen wir dazu nicht."

Jetzt wissen wir mehr.

Mit freundlichen Grüßen,
die Redaktion

HASENADI
5
15
Lesenswert?

"Es ist normales, kuratierendes Handwerk,..."

Also das Kurz-Prinzip.

VH7F
1
9
Lesenswert?

.

Danke für die Info.

KleineZeitung
8
20
Lesenswert?

Intervention?

Ich bin seit 11 Uhr im Dienst und sehe eine unveränderte Überschrift. Wie hätte eine vorige denn gelautet?

Mit freundlichen Grüßen,
die Redaktion

tom1973
4
28
Lesenswert?

Ungefähr so...

Politiker sollen sich impfen lassen

stprei
59
31
Lesenswert?

Ton

Die Unaufgeregtheit macht den Beitrag von Schützenhöfer gut. Abwägen, Kompromiss suchen, Lösung anbieten. Ohne Impfen wird's nicht gehen, ohne Testen wohl auch nicht. Und Pandemie-laissez-faire ist gesellschaftlich doch bitte nicht einmal für die FPÖ wünschenswert. All die falsche Toleranz gibt nur dem rechten Rand die Möglichkeit, sich hinter einer anderen Bewegung zu verstecken und auszubreiten.
Und die Kommentare hier sind an Verachtung nicht zu überbieten, das ist erschreckend, zeigt aber den Riss, den Schützenhöfer sieht und den er überbrücken will, indem er auf alle zugeht.

herwag
41
21
Lesenswert?

:-)))

hs ist ein musterbeispiel an positivem politiker : ehrlich, vorausschauend, ausgleichend, gerecht, mutig - wer könnte ihm nur das wasser reichen - bei den dzt. herausforderungen können wir froh sein einen politiker wie hermann schützenhöfer gewählt zu haben !

 
Kommentare 1-26 von 85