Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusRendi-Wagner fordert Schnelltest-Strategie

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner setzt auf Antigen-Schnelltests zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Sie fordert die Regierung auf, entsprechende Einkäufe zu tätigen, solange noch Tests am Markt verfügbar seien.

© APA (Archiv)
 

Zum Einsatz kommen könnten die Schnelltests zunächst vor allem in Pflegeheimen sowie als Massentests an Orten mit vielen Menschen, etwa bei Veranstaltungen kultureller Art oder an Universitäten und Schulen. In Österreich gebe es zwar noch kein exponentielles Wachstum, die Lage sei aber ernst, befand SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner.

Die Verantwortung dafür schiebt sie der Koalition zu, die zu früh und ohne Plan gelockert habe: "Dieser hohe Anstieg der Infektionen ist haus gemacht." In Italien gebe es gemessen an der Bevölkerung nur ein Drittel der österreichischen Fälle, was zeige, dass es nicht so weit kommen hätte müssen: "Die Regierung hinkt dem Virus nicht nur einen sondern bereits zwei Schritte hinterher."

Um einen Lockdown zu verhindern, der eine wirtschaftliche Katastrophe darstellen würde, brauche es jetzt rasch eine Schnelltest-Strategie. Die Regierung müsse mit Experten erwägen, welche der Antigen-Tests möglichst sichere Ergebnisse liefern und diese dann zentral beschaffen, damit nicht wieder ein Fleckerlteppich in Österreich entstünde. Eile sei geboten, denn auch andere Länder wüssten über die qualitativen Fortschritte bei dieser Testmethode.

Ergebnisse in 20 Minuten

Der Vorteil der Schnelltests liegt für die SPÖ-Chefin auf der Hand. Zwar brauche es auch für sie geschultes Personal, jedoch würden die Ergebnisse innerhalb von 20 Minuten vorliegen. Dagegen vergehe bei den PCR-Tests bis zur Auswertung viel Zeit und Cluster könnten sich ausbreiten. Dennoch will Rendi-Wagner die Antigen-Tests nicht statt der PCR-Tests sondern zusätzlich zu diesen und den Gurgeltests zum Einsatz bringen.

Nicht festlegen wollte sich die SPÖ-Vorsitzende, was eine Vorverlegung der Sperrstunde angeht, wie sie der Bund von Wien will. Rendi-Wagner verwies darauf, dass sich die Stadtregierung für einen anderen Weg mit der Gästeregistrierung entschieden habe. Wenn der Bund eine Vorverlegung wolle, könne er diese ja verfügen.

"Sommerschlaf" der Regierung

Säumig sieht die SPÖ-Chefin die Regierung aber vor allem, was die Hilfen für Arbeitnehmer und Wirtschaft angeht. Dass nun ein Betrieb nach dem anderen Personal abbaue, habe sich schon vor Wochen abgezeichnet. Da sei die Regierung aber noch in ihrem Sommerschlaf gewesen.

Gespannt ist Rendi-Wagner darauf, was die Koalition nun in ihrem Budget vorliegt. Dieses sei eine Nagelprobe - "weil das Budget muss die in Zahlen gegossene Antwort auf diese Jobkrise sein und nichts anderes".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

UHBP
9
7
Lesenswert?

An der Anzahl der türkisen Poster

Könnte man fast glauben, heute gibt es Zulagen für jeden Daumen und Post ;-)))

AloisSteindl
3
8
Lesenswert?

Allein gegen die Heerscharen

Sie stehen natürlich als aufrechter Fels in der Brandung und geben den türkisen Saures. Und dies nur aus reiner Begeisterung für die sozialistischen Ideale.

samro
0
2
Lesenswert?

das

''auf'' ist zu viel bei ''aufrechter'' sont stimmts schon.

UHBP
8
4
Lesenswert?

@alois

Nein. Ich schreib nur,weil mir langweilig ist und weil ichs lustig finde. Ich habe keinen Auftrag jemanden zu bekehren.😁

AloisSteindl
2
4
Lesenswert?

Maßnahmen zu früh und ohne Plan gelockert

Wer hat dies am lautesten gefordert? Mir kommt da ein Häuptling ganz im Süden in den Sinn.
Auch bei den Grenzkontrollen der Kroatienheimkehrer konnte es nicht schnell genug gehen, alle ohne wirkliche Untersuchung hereinzulassen.
Politisches Kleingeld auf Kosten der Gesundheit.

UHBP
5
6
Lesenswert?

@Alois

Die Frage ist: Wer hat es umgesetzt?
Oder meinst du, diese Regierung handelt mur auf Zuruf, weil sie selbst keinen Plan hat?

AloisSteindl
4
4
Lesenswert?

Mach mich nicht nass

Euch kann man es aber schon gar nicht recht machen. Tut die Regierung das, was ihr gern hättet, ist sie natürlich an den Folgen schuld. (Ist sie eh, aber die Forderer tragen da schon auch eine Mitschuld.) Tut sie es nicht, wird sie auch kritisiert.
Ist irgendwie keine überzeugende Empfehlung, einen solch planlosen Haufen zu wählen.

UHBP
4
4
Lesenswert?

@alois

Wen willst denn wählen, wenn du keine Planlosen wählen willst☺

adidasler
3
1
Lesenswert?

man könnte meinen, hier ist...

...jmd. umsatzbeteiligt - hoffentlich nicht!

Bodensee
8
6
Lesenswert?

weiß JPRW vor lauter FORDERN eigentlich noch......

........was sie am Vortag gefordert hat? Und weiß JPRW auch, dass die Sozis nichts fordern können weil sie ganz einfach nichts zu reden haben?

AloisSteindl
3
8
Lesenswert?

So weit sind wir zum Glück noch nicht

Die Opposition hat die löbliche Aufgabe die Regierung zu kritisieren und Verbesserungen zu fordern. Den Oppositionspolitikern das Wort zu verbieten entspricht der Linie des Sultans vom Bosporus, den einige hier als großes Vorbild sehen, obwohl sie sonst fauchen, wenn sie seinen Namen hören.

limbo17
11
12
Lesenswert?

Und da fordert

sie schon wieder.
Bitte löst die so schnell wie möglich ab.

Rot-Weiß-Rot
5
4
Lesenswert?

Ach Gott mein Stangentänzer.

Das sind doch die Aufgaben der Opposition. Ihr Türkisen seid aber auch wirklich sofort angefressen. Das sind ja keine Forderungen, sondern Vorschläge. Macht die SPÖ keine Vorschläge kümmert sie sich nicht um Österreich, macht sie welche sind die Türkisen sofort beleidigt, nur, weil sie nicht selbst d'rauf gekommen sind. Euch kann man wirklich nichts recht machen. Hätte die Regierung nur einige Vorschläge der Opposition (nicht nur der SPÖ) aufgegriffen und umgesetzt hätten wir jetzt bessere Zahlen. Jetzt muss halt wieder alles versucht werden um vom eigenen Unvermögen ab zu lenken. Die Corona-Todesopfer die noch kommen danken es. - Und kommt mir jetzt nicht mit den Verweigerern usw., dass diese die Schuld tragen. Solche Menschen gab es immer und wird es immer geben, doch wenn an einer Kreuzung zu viele Verkehrstote vorliegen, dann hat die Behörde, als Arm der Gesetzgebung einzugreifen, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Stop-Tafeln usw. zu errichten um vorzubeugen. Diese Regierung hat seit August die steigenden Zahlen gesehen und NICHTS dagegen unternommen. Die Behörden konnte nicht einmal strafen, da es erst jetzt ein Gesetz dafür gibt und mussten zusehen wie munter gefeiert und getrunken wurde. Gut geschlafen den ganzen Sommer, liebe Regierung? - Danke!

samro
9
19
Lesenswert?

es muss jetzt schnellstens eine eingikeit her

bitte frau prw rufen sie ihre schaefchen auf einfach mitzumachen:
abstand
handdesinfektion
und social distancing sind angesagt!
aufruf an eure truppe das einfach mal zu tun und mitzumachen.

UHBP
19
8
Lesenswert?

@sam..

Wie wir im KleWaTa gesehen haben, ist es eher die Türkise Truppe die da Probleme macht

samro
6
5
Lesenswert?

eher nein

wo war der abstand beim wahlkampf in wien?

und es bringt uns sowas eindeutig nicht weiter was sie veranstalten.
weiterbringen tut uns:
schlagts die turnschuh bei die fersn zam und haltets euch ein bissl an die regeln.

so das war genug der ausnahme meiner ignorefunktion fuer sie.

No-samro
2
5
Lesenswert?

@samro, da bin ich voll deiner Meinung.

Das was die FPÖ und der Strache da im Bierzelt während des Wienwahlkampfes aufführen ist ja fast strafbar.
Apropos, warum wird da eigentlich nicht gestraft? Wo ist der Nehammer? Diese Corona-Leugner, Verweigere, Verantwortungslosen müssen bestraft werden. Es ist einfach nur kotz, kotz, kotz.
😉😊

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
9
12
Lesenswert?

@UHBP Vorschlag für das neue Wahlkampflied der SPÖ

Kurz-Bashing in the Kle-Wa-Tal
Kurz-Bashing in the Kle-Wa-Tal

We bash the Kurz on his ears
that makes us Rotn schmole fiaß
all day long we bash the Kurz
ois aundre is uns komplett schnurz
schimpfn könnma mit Leib und Söh
wal mia san vun da ES PE ÖH

No - könnts es ruhig verwenden.

No-samro
3
5
Lesenswert?

Ja @Langsamer, du bist ja kreativ.

Bleib beim Texten, dann schreibst wenigstens nicht dauernd über den Vati und die Mutti. Ich könnte das vertonen und begleite dich mit der Gitarre.🤣😂

samro
4
4
Lesenswert?

das wissen wir schon

dass sie mehrere sind.
und ihr vati und mutti dummgerede ist einfach unter jeder kritik.

ich finde es mutig dass jemand sagt was mit seinen eltern passiert ist.
umso mehr als es dann solche wie sie gibt.

und jetzt kriegens noch einen dazu.
ich erzaehl auch von vati und mutti. die sind bei mir tot. und daher weiss ich wie sich das anfuehlt und ich freu mich fuer jeden der seinen eltern nicht in dieser krise verliert.
das ist mir ein anliegen.
sowas verstehen sie nicht.
menschen dies brauchen andere zu verar***** damit sie auffallen, solche sind in dieser krise nicht gefragt.

No-samro
3
5
Lesenswert?

@samro, was du für kritikwürdig hältst oder nicht ist mir wirklich egal.

Es wird ohnehin Zeit, wenn du einmal was Anderes schreibst. Verleugner, Verweigerer, Verantwortungslose, kotz-kotz usw. hast ja schon so oft geschrieben das wird schon langweilig. Versuche es einmal mit etwas Anderem. Nur zu deiner Info; Ich verar..... hier Niemanden! Das ist meine Meinung und die lasse ich mir von Dir mit Sicherheit nicht verbieten. Dieses Forum hier ist eine Plattform für viele Themen, doch kein Stammtisch für Familiengeschichte. Wenn du über privates reden willst, dann melde dich mit Langsamdenker beim "Club für einsame Herzen", da kannst über deine Familienprobleme reden.

samro
4
2
Lesenswert?

hier hat niemand probleme ausser ihnen!


welche themen beleuchten sie denn was ist denn euer beitrag?
die kurzohren?
das kle wa tal?

danke auf sowas kann man verzichten!
tief tiefer uhbp und nosamro.

UHBP
1
4
Lesenswert?

@sam..

"ich erzaehl auch von vati und mutti. die sind bei mir tot."
Irgendwann wird jeder keine Eltern mehr haben, wenn er/sie nur alt genug wird. Das ist so im Leben.
Und irgendwann werden auch unsere Kinder keine Eltern mehr haben. So ist das Leben.
Und wenn es schlimm kommt, trägt man ein Kind zu Grabe.

samro
4
2
Lesenswert?

irgendwann stirbt jeder

aber keiner muss elend an corona sterben aus geldgier anderer.

kotz.

sie sind ab sofort mit allen ihren synonymen wieder auf meiner ignoreliste.

UHBP
2
4
Lesenswert?

@sam..

Nur weil es mich wirklich interssiert. Könntest mir meine Synonyme nennen? 🤣🤣🤣
PS kleiner Tip: es ist ziemlich lächerlich, wenn man jemanden fast stündlich sagt, dass man ihn ignoriert.

Barni1
2
5
Lesenswert?

@samro

Ich frage mich Tag für Tag mehr in welcher Blase Sie leben. Mit Bezug zur Realität kann es nichts mehr zu tun haben

 
Kommentare 1-26 von 40